Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteLänderLitauen 

Litauen

Orte

Bitte wählen Sie einen Ort in Litauen, um einen Rechtsanwalt zu finden:



Seite 1 von 1


Foto
Rechtsanwalt (Advokatas) Frank Heemann LL.M.   Kalinausko Str. 24, LT-03107 Vilnius, Litauen
bnt attorneys-at-law

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Insolvenzrecht, Immobilienrecht, Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Arbeitsrecht, Inkasso/Forderungseinzug, Versicherungsrecht




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1


Über Litauen

Die ordentliche litauische Gerichtsbarkeit, die sich mit straf- und zivilrechtlichen Streitigkeiten befasst, setzt sich aus drei Instanzen zusammen.

Zum einen gibt es die Gerichte erster Instanz, zu denen die Amtsgerichte sowie zum Teil auch die Bezirksgerichte zählen. Daneben gibt es die Berufungsgerichte, zu denen die Bezirksgerichte und das Appellationsgericht gehören. Den Abschluss der ordentlichen Gerichtsbarkeit bildet in Litauen das Kassationsgericht, auch bekannt als das Oberste Gericht Litauens.

Wann die ordentlichen Gerichte jeweils zuständig sind, kann im Gerichtsgesetz nachgelesen werden. Insgesamt existieren in Litauen 54 Amtsgerichte, 5 Bezirksgerichte und ein Appellationsgericht (Lietuvos Apeliacinis teismas). An diesem kann Berufung gegen Entscheidungen der Bezirksgerichte eingelegt werden. Am Appellationsgericht arbeiten 27 Richter, die sich auf Straf- sowie Zivilrechtsabteilungen verteilen. Das Oberste Gericht Litauens beschäftigt 35 Richter, deren Hauptaufgabe es ist, durch ihre Urteile für eine einheitliche Rechtsanwendungspraxis zu sorgen. Auch an diesem Gericht besteht je eine Zivil- sowie Strafrechtsabteilung.

Daneben gibt es in Litauen selbstverständlich auch eine Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit, so dass in jedem Fall das richtige Gericht angerufen werden kann.

Ist man in Litauen einem rechtlichen Problem ausgesetzt, sollte man nicht zögern und sich an Rechtsanwalt in Litauen wenden. Der Anwalt in Litauen wird seinen Mandanten kompetent und mit dem nötigen Wissen über landesrechtliche Bestimmungen beraten und vertreten. Insbesondere wenn man der litauischen Sprache nicht mächtig ist, ist ein deutschsprachiger Anwalt eine große Hilfe und Erleichterung bei der Bearbeitung des rechtlichen Sachverhalts. So stellt man sicher, dass die Kommunikation kein Hindernis ist und auch wichtige Details immer ohne Einschränkung besprochen werden können.


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Litauen

In skandinavischen Gefängnissen lebt es sich besser (10.10.2005, 08:00)
Unter der Leitung von Prof. Dr. Frieder Dünkel vom Lehrstuhl für Kriminologie der Universität Greifswald wollen etwa 100 Wissenschaftler, Praktiker und Verantwortliche von Justizministerien aus den Ländern des Ostseeraums den ...

LQW in Polen, Bulgarien und Litauten – Testierungen aller Projektorganisationen (14.10.2011, 16:10)
Im Rahmen des Innovationstransferprojektes Länderübergreifendes Qualitätsmanagement in der Weiterbildung im EUropäischen Kontext (LQW-EU) (Leonardo da Vinci Transfer of Innovation) haben alle teilnehmenden Organisationen die ...

Forenbeiträge zu Litauen

Aufenthalt in der BRD (30.07.2009, 19:22)
Hallo, es geht darum, dass Person A in einer Filiale einer deutschen Firma in Polen gearbeitet hat, und diese Filiale aber geschlossen wurde. Person A wurde von der Firma gefragt ob sie in Deutschland arbeiten will und hat ...

Häusliche Pflege durch ausländische EU-Kräfte (03.05.2011, 10:37)
Hallo, viele Menschen in Deutschland stehen vor dem Problem, wie sie eine häusliche Pflege für alte Menschen preisgünstig und legal organisieren können. Häufig besteht die folgende Konstellation: Eine private Pflegefrau ...

Studienplatzwechsel vom EU-Ausland nach Deutschland (11.03.2007, 16:22)
Hallo. Nehmen wir an, Person A beginnt ihr Studium der Humanmedizin auf englisch in einer der baltischen Länder Lettland oder Litauen. Unterrichtet wird hier auf Englisch, gewertet wird mit ECTS-Punkten und das Studium ist ...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.