Rechtsanwalt in Vilnius

Litauen

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Vilnius
bnt attorneys in CEE Vilnius
K. Kalinausko Str. 24-401
LT-03107 Vilnius
Litauen

Telefon: +370 52121627
Telefax: +370 52121630

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News
  • Bild Umweltbundesamt unterstützt Anliegerstaaten der Memel (12.12.2005, 15:00)
    Der Warn- und Alarmplan legt die Kriterien und den Mechanismus für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei möglichen Industrieunfällen der Memel-Anliegerstaaten Weißrussland, Litauen und Russland fest. Als Kernelement des Warnsystems sind so genannte Internationale Warn- und Alarmzentren in Minsk, Vilnius und Kaliningrad errichtet worden. Die Funktionalität und Wirksamkeit des Systems basiert ...
  • Bild Offizieller Beginn der 6. Internationalen Summer School der Fachhochschule Erfurt (23.08.2010, 11:00)
    Vom 28. August bis 11. September 2010 findet die 6. Internationale Summer School mit dem Themenschwerpunkt „Kreative Gründungsideen für den Jugendmarkt („International aspects of entrepreneurship V – creative ideas for the youth market“) an der Fachhochschule Erfurt statt. Das fachliche Programm beginnt am Montag, dem 30.08.2010 um 10:00 Uhr mit ...
  • Bild Wechsel im Bayreuther Hochschulrat: Vossenkuhl geht - Kohler kommt (22.08.2005, 10:00)
    Bayreuth (UBT). Wechsel im Hochschulrat der Universität Bayreuth: Mit Beginn des Wintersemesters zum 1. Oktober löst der Greifswalder Jura-Professor Dr. Jürgen Kohler (52) für die nächsten vier Jahre den Münchner Philosophie-Professor Dr. Wilhelm Vossenkuhl (60) ab. Der gebürtige Rheinländer Professor Kohler kam aus Konstanz 1991 an die nordöstlichste deutsche Universität ...

Forenbeiträge



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildWar Homosexualität in Deutschland mal strafbar?
    Heutzutage ist es etwas völlig Normales, wenn ein gleichgeschlechtliches Pärchen zusammen gesehen wird. Kaum ein Mensch kümmert sich darum, ob ein Mann einen anderen Mann küsst oder zwei Frauen händchenhaltend durch die Straßen schlendern. Auch eine Ehe zwischen Personen gleichen Geschlechts ist genauso normal wie ein Lebensbund zwischen ...
  • BildFalsches Bankschließfach geöffnet?
    Manchmal müssen sich Gerichte mit skurrilen Situationen befassen. Das die Bank für einen Kunden unabsichtlich das falsche Schließfach öffnen lässt und der gesamte Inhalt auf den Kunden übergeht, passiert nicht alle Tage.  Wenn man nun selbst Betroffener ist und das eigene Bankschließfach geöffnet wurde, kann man dann von ...
  • BildVerbraucherfreundliches Urteil im VW-Abgasskandal
    Das Urteil des Landgerichts Arnsberg (Az.: I-2 O 264/16) dürfte allen Geschädigten des VW-Abgasskandals große Hoffnung machen. Volkswagen muss einem Käufer eines VW Passat Schadensersatz zahlen und den Wagen mit der manipulierten Software zurücknehmen. „Das Erstaunliche ist nicht das Urteil an sich, auch andere Gerichte haben ...
  • BildDarf ein Vermieter grundsätzlich Tierhaltung verbieten?
    Viele Tierhalter haben das Problem, mit einem Hund beziehungsweise einer Katze keine Mietwohnung zu finden, da nicht jeder Vermieter Tierhaltung gestattet. Im Gegenzug geraten Mieter auch nicht selten mit ihrem Vermieter aneinander, wenn während der Mietzeit ein Haustier angeschafft wird. Da die Tierhaltung in Mietwohnungen ein häufiger Grund für ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.