Rechtsanwalt in Lippstadt: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lippstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Andreas Lahme (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) berät zum Anwaltsbereich Verwaltungsrecht engagiert in der Nähe von Lippstadt

Kastanienweg 9
59555 Lippstadt
Deutschland

Telefon: 02941 97000
Telefax: 02941 970050

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Neuer Hochschulrat der Hochschule für Musik Würzburg (04.03.2008, 18:00)
    Neuer Hochschulrat der Hochschule für Musik Würzburg trat in einer konstitutierenden Sitzung zusammen und wählte Herrn RA Wolfgang Baumann zum Vorsitzenden und Herrn Prof. Herwig Zack zum stellvertretenden Vorsitzenden.Am 23. Januar 2008 trat der neue Hochschulrat der Hochschule für Musik Würzburg zu einer konstitutierenden Sitzung zusammen. Veranlasst durch das neue ...
  • Bild JLU-Professoren lehren Verwaltungsrecht in Vietnam (25.09.2008, 15:00)
    Gemeinsames Seminar des Fachbereichs Rechtswissenschaft und der Rechtshochschule HanoiIn Vietnam ist am Dienstag ein gemeinsames Seminar des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen und der Rechtshochschule Hanoi eröffnet worden. Der vom Land Hessen geförderte viertägige Kurs "Verwaltungsrecht in der Marktwirtschaft" für Professoren, Verwaltungsbeamte und Richter behandelt die Bedeutung verwaltungsrechtlicher Regelungen ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Rechtsanwalt kann maximal fünffache Höchstgebühr verlangen (01.07.2010, 11:15)
    Überhöhte Honorarvereinbarung eines Rechtsanwaltes Eine unangemessen hohe Vergütungsvereinbarung kann vom Gericht auf den angemessenen Betrag herabgesetzt werden, wenn der Rechtsanwalt nicht darlegen kann, dass ganz ungewöhnliche Umstände die Vergütung gerechtfertigt erscheinen lassen. Wird eine Vergütung vereinbart, die mehr als das Fünffache der gesetzlichen Höchstgebühren beinhaltet, spricht eine Vermutung für die Unangemessenheit. Anfang ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Jura Nachhilfe und Klausurvorbereitung München (07.08.2013, 19:57)
    Zwei Prädikatsjuristen mit jeweils über neun Punkten im 2. Staatsexamen, mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und als Rechtsanwälte (Großkanzlei) sowie mit Ausbildungserfahrung (Unterrichtstätigkeit und Korrekturtätigkeit) bieten Nachhilfe und Klausurvorbereitung für Jurastudenten in München. Wir - beide Anfang 30 - können insbesondere in den Bereichen Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht (Staatsrecht, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht) ...
  • Bild Brauche Informationen über RichterInnen und RechtsanwälteInnen für's Schulpraktikum! (10.12.2005, 23:05)
    Hi!!! Ich hoffe, dass dies hier das richtige Forum für mein Anliegen ist, ansonsten: Sorry! Ich besuche momentan die 9. Klasse des Gymnasiums. Wir bereiten uns im Deutschunterricht auf das zweiwöchige Schulpraktikum Anfang der 10. Klasse vor. Ich möchte auf jeden Fall ins Gericht, bin mir jedoch noch nicht ganz ...
  • Bild Kommunalrecht??? (22.02.2012, 11:32)
    Ich habe leider noch nicht viel Ahnung von Verwaltungsrecht BT und möchste nur kurz wissen, in welchen Bereich ich folgenden fiktiven Fall einzuordnen habe: Partei T plant auf Einladung ihres Stadtverbandes von S einen Landes- Parteitag. Dazu möchte sie die Festhalle der S nutzen. Aber die Stadt S verweigert der T die ...
  • Bild Hilfe im Verwaltungsrecht (07.05.2008, 08:30)
    Hi zusammen! Ich muss einen Fall lösen, zu dem ich den Einstieg nicht finde Im Großen und Ganzen geht es um den typischen Stadthallenfall...eine Partei will eine Veranstaltung abhalten, aber die Stadt verweigert ihr dies aus verschiedenen Gründen. Der Parteivorsitzende will jetzt klären lassen, welche gerichtlichen Schritte er unternehmen kann, um ...
  • Bild Aufhebung der Aufhebung der Baugenehmigung (10.10.2005, 12:59)
    Hallo, ich habe ein Problem bei der Bestimmung der Klageart: Fall: A erhält eine Baugenehmigung. Gegen diese legt B erfolgreich Widerspruch ein und die Baugenehmigung wird aufgehoben. Daraufhin legt A seinerseits erfolglos Widerspruch gegen die Aufhebung seiner Baugenehimgung ein. Ist die statthafte Klageart nun die Anfechtungsklage, da sich A gegen die Aufhebung ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildUnbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt: Antrag, Dauer & Kosten
    Wozu wird eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt benötigt und was muss man bei der Antragstellung beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt nennt sich offiziell „Bescheinigung in Steuersachen“. Dies ergibt sich aus einem Anwendungserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.01.2014 ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.