Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteLimbach-Oberfrohna 

Rechtsanwalt in Limbach-Oberfrohna

Rechtsanwälte und Kanzleien

  • Hier finden Sie die Rechtsgebiete der Rechtsanwälte in Limbach-Oberfrohna

Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mario Lengtat   Johannisplatz 4, 09212 Limbach-Oberfrohna
 

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zwangsvollstreckungsrecht



Foto
Mario Studnicka   Chemnitzer Straße 69, 9212 Limbach-Oberfrohna
 
Fachanwalt für: Bau- und Architektenrecht



Foto
Ulrike Sohr   Albert-Einstein-Straße 25, 9212 Limbach-Oberfrohna
 
Fachanwalt für: Arbeitsrecht




Seite 1 von 1


Über Limbach-Oberfrohna

In Sachsen, genauer gesagt im Landkreis Zwickau, ist Limbach-Oberfrohna gelegen. Der Name stammt aus dem Zusammenschluss der beiden namensgebenden Städte Limbach und Oberfrohna, die 1950 zusammengelegt wurden. Heute leben in der Stadt gut 24.000 Menschen auf 50,15 km². Limbach-Oberfrohna besteht aus sieben Stadtteilen und grenzt sowohl an Chemnitz als auch an der Landesgrenze zu Thüringen.

Eine eigene örtliche Gerichtsbarkeit hat Limbach-Oberfrohna nicht. Wenn die Einwohner der Stadt sich mit rechtlichen Belangen an die Gerichte wenden möchten, steht dafür die Gerichtsbarkeit anderer Städte zur Verfügung. So befindet sich das Amtsgericht in Hohenstein-Ernstthal. Dieses ist dem Landgericht Zwickau unterstellt, welchem wiederum das Oberlandesgericht Dresden übergeordnet ist. Weiterhin zuständig für Limbach-Oberfrohna sind das Arbeitsgericht Zwickau, das Sozialgericht Chemnitz, das Sächsische Finanzgericht sowie das Verwaltungsgericht ebenfalls mit Sitz in Chemnitz. In Sachsen gibt es insgesamt 30 Amtsgerichte. Das Amtsgericht in Hohenstein-Ernstthal umfasst mit seiner örtlichen Zuständigkeit den gesamten Landkreis Chemnitzer Land.

Einige Menschen zögern, wenn es darum geht, sich um anwaltliche Hilfe zu bemühen, selbst wenn sie diese eigentlich in ihrer momentanen Situation dringend benötigen würden. Dieses Zögern ist jedoch nicht nötig, denn wer es mit eigenen finanziellen Mitteln nicht schafft, die Kosten für einen Rechtsanwalt aus Limbach-Oberfrohna zu decken, der kann durch das Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal die sogenannte Beratungshilfe in Anspruch nehmen. Wird diese nach genauer Prüfung der wirtschaftlichen Verhältnisse und anderer Voraussetzungen bewilligt, erhält der Antragsteller einen Berechtigungsschein, mit dem er für die anwaltliche Beratung in einer Kanzlei in Limbach-Oberfrohna nichts bezahlen muss. Die einzigen anfallenden Kosten betragen 10 Euro für den Berechtigungsschein.


Weitere Rechtsgebiete in Limbach-Oberfrohna

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Limbach-Oberfrohna

Wenn das Knochenmark verfettet (27.03.2007, 13:00)
Viele ältere Menschen leiden an Osteoporose. Dabei ist im Knochenmark häufig ein Degenerationsprozess zu beobachten: Die Entstehung von Fettgewebe nimmt zu, die Neubildung von Knochen verringert sich. Die molekularen ...

Willkommen im "Wunderland Physik": In neuem Schülerlabor an der TU Chemnitz sollen Schüler für Natur (14.02.2006, 12:00)
Willkommen im "Wunderland Physik"In neuem Schülerlabor an der TU Chemnitz sollen Schüler für Naturwissenschaften interessiert und Lehrer unterstützt werdenDamit Naturwissenschaften und technische Fächer bei der Berufs- und ...

Forenbeiträge zu Limbach-Oberfrohna

Rücktritt vom Handyvertrag. (19.07.2012, 13:27)
Fall: Rentner K (84 Jahre) hat gestern seinen alten Handyvertrag für monatlich 9,99€ erneuert. Verkäufer A verkaufte ihm ein nagelneues Smartphone zu den gleichen Konditionen seines alten Vertrages zu 9,99€ wo keinerlei ...

Neue Urteile 7/2004 (07.04.2004, 22:40)
Der Jurawelt-Aktuelles-Newsletter Ausgabe #7/2004 - 07.04.2004 =============================================================== ---------------------------------------------------------------- BVerfG: 70. Geburtstag von ...

Fallbeispiel: zwei Verträge, wirkt sich Kündigung des einen auf den anderen aus? (14.03.2010, 03:14)
Folgender Fall: Konsument K kauft bei einer Auktionsplattform für 0 Euro ein Handy (Anbieter sei hier A). Dies ist ein Kaufvertrag. Damit gebündelt ist jedoch, dass ein Handyvertrag mit Provider P erfolgreich abgeschlossen ...

Große Städte

Rechtsanwalt in Limbach-Oberfrohna - JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum