Rechtsanwalt in Lichtenfels: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lichtenfels: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Insolvenzrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Roland-Stephan Lehnert engagiert im Ort Lichtenfels

Bahnhofstr. 7
96215 Lichtenfels
Deutschland

Telefon: 09571 83382
Telefax: 09571 83083

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Insolvenzrecht
  • Bild Sieben Einserjuristen im Ersten und zwei im Zweiten Staatsexamen in Bayern (07.12.2005, 15:43)
    Gestern empfing die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk die Jahrgangsbesten aller Justiz- und Staatsprüfungen sowie sechs Prüfer, die über rund drei Jahrzehnte in den juristischen Staatsprüfungen tätig waren, zu einer Feierstunde im Justizpalast in München. Jedes Jahr führt das bayerische Landesjustizprüfungsamt Prüfungsverfahren für über 4.900 Teilnehmer durch. Neben der Ersten ...
  • Bild Insolvenzverschleppung: „Manager im Fadenkreuz“ (27.10.2011, 11:10)
    Experten informieren und diskutieren auf Einladung des ISP und ZEFIS in TrierHat Deutschlands größter Energiediscounter Teldafax die Insolvenz verschleppt? Dieser Verdacht, dem die Staatsanwaltschaft Bonn nachging, war einer der spektakulärsten Fälle in jüngster Vergangenheit. Renommierte Referenten beleuchten und diskutieren nun bei einer Tagung am 4. November in Trier zivilrechtliche, strafrechtliche ...
  • Bild Insolvenz-Gläubiger früher einbeziehen (18.03.2010, 14:29)
    Berlin (DAV). Gläubiger sehen sich in Insolvenzverfahren von vielen wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen. Leere Säle bei den Gläubigerversammlungen bei Arcandor, Karstadt und Quelle sprechen Bände. Gläubiger werden erstmals eingeladen an Entscheidungen mitzuwirken, wenn seit einer Insolvenzantragstellung schon 5 bis 6 Monate vergangen sind. Die Fachleute auf dem 7. Deutschen Insolvenzrechtstag in Berlin ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild GmbH I.G. in Insolvenz! Gesellschafter/Angestellter und Insolvenzgeld??? (12.02.2005, 11:24)
    Hallo, alle zusammen... bin neu hier hab aber gleich was auf dem Herzen. Ich komm am besten gleich zur Sache da ich im drumrumreden nicht gut bin: Für die Firma ABC, eine GmbH i.G. seit 12 Monaten, wird Insolvenz beantragt seitens eines Gläubigers. Diese Insolvenz wird gemäß geltenden Rechts auch eröffnet. Gesellschaftsaufbau: A. Gesellschafter/Geschäftsführer ...
  • Bild Insolvent gemeldeter gedeckt (23.01.2009, 20:06)
    Hallo, ich habe eine Frage: Angenommen, Person A ist in die Privatinsolvenz. Person B ist mit Person A verwandt und will ihm helfen. B gründet eine Firma, beschäftigt person A und zahlt Gehalt. Nicht pfändbar, weil nur 400 Euro. In wirklichkeit arbeitet B überhaupt nicht, sondern hat die Firma nur gegründet, dass A wieder Geld ...
  • Bild Anlage KAP Ehemann Ehefrau (20.02.2013, 10:13)
    Die Anlage KAP unterscheidet zwischen Einkünften von Ehemann und Ehefrau Bei einer Ehe, ohne speziellen Ehevertrag sind die Einnahmen ja gemeinsam. Kann man in der Anlage KAP dann nur eine Spalte ausfüllen, mit den gemeinsamen Einnahmen?
  • Bild Hersteller - Händler Verhältnis bei fehlender Solvenz im Garantiefall (15.10.2012, 16:22)
    Eine kathegorie-übergreifende Frage (Insolvenzrecht - Handelsrecht): Ein Hersteller einer Ware in Deutschland bedient sich einer - von ihm völlig unabhängigen und weitläufigen - Händlerstruktur. Einer seiner Händler zieht mit seinem Produkt über Land und vertreibt es an Nichtkaufleute. Begleicht aber seine Rechnungen langjährig gegenüber dem Hersteller nur unvollständig oder überhaupt nicht. Der ...
  • Bild Insolvenzrecht (24.05.2008, 15:31)
    Mal angenommen ein Bekannter hat eine GmbH mit Firmensitz in B. und hat die Zahlungen eingestellt und das auch schriftlich den Gläubigern mitgeteilt. Wer darf den Insolvenzantrag stellen? Welches Gericht wäre in dem Fall zuständig? Wovon wird es abhängen, ob die Gläubigerversammlung eine Sanierung oder eine Verwertung des Unternehmensvermögens anstreben wird? Kennt jemand die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildBGH: Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter
    Mit Urteil vom 17.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter schon mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Sonderinsolvenzverwalter Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen erlangt (AZ.: IX ZR 301/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ein Sonderinsolvenzverwalter ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.