Rechtsanwalt für Baurecht in Leverkusen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leverkusen (Brücke der Autobahn) (© Pro-Patho - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leverkusen (Brücke der Autobahn) (© Pro-Patho - Fotolia.com)

Der Begriff Baurecht bezieht sich grundsätzlich auf sämtliche Rechtsbereiche, die sich mit dem Bau von Gebäuden befassen. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht gliedert sich in zwei Bereiche, das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von Gebäuden beziehen. Vor allen Dingen im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner immer gern in der Gegend um Leverkusen
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Dönhoffstr. 39
51373 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 0214 2061240
Telefax: 0214 20612420

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Baurecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Knemeyer mit Büro in Leverkusen

Fürstenbergstr. 1b
51379 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 02171 363390
Telefax: 02171 3633929

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Frerick bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Baurecht gern im Umkreis von Leverkusen

Moosweg 2
51377 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 0214 2063396
Telefax: 0214 2063404

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Baurecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Fliegner mit Rechtsanwaltskanzlei in Leverkusen

Franz-Kail-Str 2
51375 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 0214 855640
Telefax: 0214 8556490

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Hüttemann mit Kanzleisitz in Leverkusen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Baurecht

Franz-Kail-Str. 2
51375 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 0214 855640
Telefax: 0214 8556490

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Windelschmidt bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Baurecht gern im Umland von Leverkusen

Rat-Deycks-Str. 15-17
51379 Leverkusen
Deutschland

Telefon: 02171 7648940
Telefax: 02171 7648941

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Leverkusen

Beim Hausbau oder Umbau gibt es viele Umstände, die die Unterstützung eines Anwalts für Baurecht nötig machen

Rechtsanwalt für Baurecht in Leverkusen (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Leverkusen
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind juristische Probleme in etlichen Fällen nicht zu vermeiden. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es in vielen Fällen bereits dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Auseinandersetzungen in Bezug auf die Grenzbebauung, dem Wegerecht und etwaiger Abstandsflächen sind ebenfalls häufig Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es nötig machen, einen Anwalt aufzusuchen.

Lassen Sie sich von einem Anwalt bei allen Problemen und Fragen rund um das Baurecht informieren

Wenn Sie ein Problem haben, das in den Bereich des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Leverkusen bietet einige Rechtsanwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Ein Rechtsanwalt im Baurecht aus Leverkusen wird sich fachkundig Ihrem rechtlichen Problem widmen und Sie darüber aufklären, wie Sie am besten zu Ihrem Recht kommen. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Fachgebiete von vielen, in denen der Rechtsanwalt für Baurecht über ein fundiertes Wissen verfügt. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Anwalt in Leverkusen zum Baurecht wird Sie nicht bloß beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild Europa-Universität Viadrina stärkt Polenforschung – Zentrum erhält Förderung (03.08.2012, 11:10)
    Europa-Universität Viadrina stärkt Polenforschung – Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien (ZiP) erhält Förderung Mit 10 Stipendien unterstützt die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ab Oktober 2012 bis auf Weiteres das neu gegründete Doktorandenkolleg am Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien (ZiP) an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Damit stärkt sie den Forschungsbereich der Polenstudien an der ...
  • Bild Karlsruhe: Bundesgerichtshof entscheidet über Mängelansprüche gegen Bauträger (15.09.2010, 14:16)
    - Verhandlungen des Bauträgers mit der WEG über Baumängel hindern den einzelnen Erwerber nicht, die Rückabwicklung des Kaufvertrages zu verlangen. - Der Rückabwicklungsanspruch verjährt ungeachtet laufender Verhandlungen der WEG über die Mängelbeseitigung. Karlsruhe/Berlin, 15. September 2009. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 19. August 2010 eine gewichtige Entscheidung im ...
  • Bild Kein Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren (11.09.2009, 10:20)
    Kein Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren ohne Änderung der Ausführungsfristen Im Anschluss an seine Entscheidung vom 11. Mai 2009 (VII ZR 11/08; vgl. PM 104/09 vom 11. Mai 2009) hatte der unter anderem für das private Baurecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshof erneut über die Frage von ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Wohnhaus statt beantragte Lagerhalle gebaut (20.07.2011, 16:01)
    Guten Tag, mal angenommen, ein Bauherr beantragt in einer Gemeinde den Bau einer Lagerhalle zum Unterstellen von Gerätschaften auf einem Grund, der normalerweise nicht mehr mit einem Baurecht ausgewiesen ist. Ein Bauplan für eine Lagerhalle wird dem Gemeinderat gezeigt. Der Rat macht Vorgaben für die äußere Gestaltung der Lagerhalle. Nach Monaten ...
  • Bild weitergabe von Strom und Wasser an Eltern auf Nachbargrundstück von einer Eigentümerg (22.10.2006, 00:49)
    Hallo, gesetzt der Fall, ein Eigentümer X eines unbebauten Erholungsgrundstückes, das Teil einer Eigentümergemeinschaft ist ( es handelt sich um 46 eigenständige Grundstücke, die voll Eigentum des jeweiligen Nutzers sind und um Gemeinschaftsflächen, die Gemeinschaftseigentum sind), baut mit seinen Eltern auf dem Nachbargrundstück, das nicht zu besagter Eigentümergemeinschaft gehört ein Wochenendhäuschen. ...
  • Bild Kündigung EFH wegen beabsichtigtem Verkauf (29.07.2013, 09:36)
    Guten Morgen zusammen,stellen wir uns folgenden Sachverhalt vor:Vermieter V möchte Mieter M sein Haus verkaufen.An das gemietete Grundstück A grenzt noch ein Stück Bauland BUm B vermarkten zu können, soll die Grenze bis 3 Meter an Grundstück A versetzt werden, da Grundstück B jetzt noch keine öffentliche Anbindung hat. Die ...
  • Bild Grenzüberbau nach Grundstücksteilung (31.03.2013, 19:17)
    Folgender fiktiver Fall: Ein Grundstück z.B. 1200qm ist mit einem EFH bebaut. Das Haus ist seit Jahren unbewohnt, baufällig und abbruchreif. Für das Grundstück bestand bisher kein Baurecht. Das Haus wurde vor Jahrzehnten als Schwarzbau errichtet und seither von der zuständigen Gemeinde geduldet. Ein Bebauungsplanverfahren für das Gebiet läuft seit längerer ...
  • Bild Baurecht / Grenzbebauung (24.07.2012, 14:07)
    Man stelle sich vor es köäme zu folgender Situation: Ein Einfamilieneckhaus mit daran anschließendem Garten grenzt mit der Längsseite des Hauses und des Gartens "press" an die Rückwand einer Garagenzeile mit mehrerern Garagen des Nachbargrundstücks. Die Graagen reichen an der Aussenfassade bis Höhe ca. Decke Erdgeschoss. Nun will der Hausbesitzer a) Die ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-COTTBUS, 3 K 22/06 (02.08.2007)
    Wochenendhäuser bilden für sich keinen Bebauungszusammenhang im Sinne des § 34 Abs. 1 Satz 1 BauGB. Die Voraussetzungen für den Erlass einer Außenbereichssatzung nach § 35 Abs. 6 Satz 2 BauGB liegen nicht vor, wenn lediglich eine Wochenendhausbebauung gegeben oder vorherrschend ist. Vielmehr muss die Wohnnutzung in dem Bereich ein städtebauliches Gewicht hab...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 L 559/08 (11.07.2008)
    Im einstweiligen Rechtsschutzverfahren gegen einen Gebührenbescheid ist die aufschiebende Wirkung des Rechtsbehelfs nur dann anzuordnen, wenn ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Bescheides bestehen. Solche ernstlichen Zweifel bestehen bei einer Gebühr wegen der Erteilung einer Abweichung nicht, wenn der Gebührenschuldner eine Abweichung nach § 68 LB...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 ME 209/10 (03.01.2011)
    Die Legalisierungswirkung einer Baugenehmigung kann auch dann andauern, wenn die genehmigte Nutzung mehr als 6 Jahre unterbrochen worden ist (Fortführung der Senatsrechtsprechung, B. v. 20.7.2009 - 1 LA 103/07 -, NVwZ-RR 2009, 910 = BauR 2009, 1887)....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.