Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Lemgo

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Mark Echterling mit Niederlassung in Lemgo hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Immobilienrecht
Bode & Echterling Rechtsanwälte
Herforder Straße 11
32657 Lemgo
Deutschland

Telefon: 05261 189765
Telefax: 05261 186821

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Immobilienrecht
  • Bild Deutscher Anwaltverein beruft Vergaberechtsausschuss (28.10.2008, 11:02)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat einen neuen Ausschuss für „Vergaberecht“ berufen. Dort wird insbesondere die anwaltliche Expertise insbesondere aus dem Bau- und Verwaltungsrecht gebündelt. Damit trägt er der wachsenden Bedeutung dieses Rechtsgebiets in der anwaltlichen Beratungspraxis Rechnung. Das Vergaberecht durchdringt zunehmend anwaltliche Beratungsfelder nicht nur im klassischen Beschaffungswesen ...
  • Bild IRE|BS richtet 9. Immobilien-Symposium in Regensburg aus: „Agenda 2020: Leading Change“ (27.09.2013, 12:10)
    Am Samstag, den 5. Oktober 2013, findet das 9. Immobilien-Symposium der IRE|BS International Real Estate Business School der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema „Agenda 2020: Leading Change?“. „Soziale, politische und ökonomische Strömungen beeinflussen laufend unsere Geschäftsmodelle. Auch in Zeiten einer „guten Immobilienkonjunktur“ ist es deshalb wesentlich, ...
  • Bild Zwei auf einen Streich (25.06.2010, 13:00)
    Hochschule Bochum ernennt Honorarprofessoren im Fachbereich ArchitekturEs ist keineswegs alltäglich, wenn die Hochschule Bochum ihre höchste akademische Auszeichnung, die Honorarprofessur, an herausragende Lehrbeauftragte vergibt. Einmalig ist, dass sie sie jetzt gleich zweimal an einem Tag und in einem Fachbereich verliehen hat: Als neue Honorarprofessoren beglückwünschten Hochschulpräsident Prof. Dr. Martin Sternberg ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Wirtschaftliches vs. rechtliches Eigentum (21.10.2012, 00:30)
    Leider konnte man mir bei einer Rechtsfrage, die sowohl Immobilienrecht als auch Vertragsrecht / Billigkeit etc. betrifft, im Immobilienforum anscheinend nicht weiterhelfen, wo ich an einem natürlich theoretischen Fall das schon mal ausführlicher dargelegt hatte. http://www.juraforum.de/forum/immobilienrecht/wirtschaftlich-nicht-mitverkauftes-grundstueck-lastenfreie-entschaedigungslose-rueckfuehrung-415808 Daher erlaube ich mir, hier die Frage noch mal in anderer Form (bezogen auf bürgerliches Recht) ...
  • Bild Revision (17.06.2005, 09:20)
    Hallo, ich hätte eine Frage und beginne mal kurz und knapp: Angenommen ein Urteil wurde gesprochen oder ein Fall vor Gericht beendet und dieses besagte Gericht lässt keine Reviion zu und die Staatsanwaltschaft erhebt Beschwerde dagegen.... Wie hoch ist die Warscheinlichkeit das es nun doch zu einer Revision kommt? (es geht grob gesagt um ...
  • Bild Haus: Schenkung rückgängig machen ? (27.01.2011, 11:51)
    Nehmen wir folgenden Fall an: Ein Hartz 4 Empfänger überschreibt/schenkt seiner Tochter sein Haus, da er die laufenden Kosten nicht mehr tragen kann und sich das Haus aus verschiedenen Gründen nicht bzw. sehr schelcht verkaufen lässt. Schlechte Lage, die (damals) 96-jährige Mutter des Mannes hat Wohnrecht auf Lebenszeit und das Haus ziemlich ...
  • Bild Falsche Immobilienangaben und Notarkosten (04.02.2011, 19:25)
    Hallo, stellt man sich mal fiktiv vor: Ein Immobilieninteressent erhält vom Makler ein Angebot über ein Haus mit 328qm Grundstücksfläche. Der Makler erhält vom Verkäufer auch ein Gutachten bzw. Wertermittlung von 2001, wo das Grundstück mit 328 qm berechnet wird. Der Interessent hat aber noch keinen Einblick ins Grundbuch und beauftragt über den Makler einen Notarvertrag zu fertigen. Dann ...
  • Bild Abfindung Wohnrecht (05.06.2010, 20:41)
    hallo zusammen, habe eine frage betreffend immobilienrecht: angenommen jemand ist eigentümer einer relativ großen liegenschaft, auf der insgesamt 2 gebäude stehen. auf einem dieser beiden gebäude ist bezogen auf eine wohnung ein lebenslanges wohnrecht für eine person eingetragen. nun möchte der eigentümer die komplette liegenschaft veräußern und den begünstigten des wohnrechts mit ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.