Rechtsanwalt in Leipzig Volkmarsdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Volkmarsdorf (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Rund 8.979 Einwohner leben im Leipziger Stadtbezirk Ost in dem Ortsteil Volkmarsdorf auf einer Fläche von knapp über 1 km². Im Westen und im Süden grenzt Leipzig Volkmarsdorf an Neustadt sowie Neuschönefeld, im Osten an Sellerhausen und im Norden an Schönefeld.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Volkmarsdorf

Annenstr. 9
4315 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2412622
Telefax: 0341 2330515

Zum Profil
Rechtsanwalt in Leipzig Volkmarsdorf

Schützenhausstraße 2
4315 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2348667
Telefax: 0341 2348659

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Leipzig Volkmarsdorf

Wo viele Menschen leben und arbeiten ist auch immer ein großer Bedarf an juristischer Beratung gegeben. Da die Stadt Leipzig im Rahmen der ordentlichen Gerichtsbarkeit Standort eines Amtsgerichtes und eines Landgerichtes ist, sind hier insgesamt viele Juristen zu finden. Einige dieser Anwälte sind mit einer Anwaltskanzlei in Leipzig Volkmardorf vertreten. Ein Rechtsanwalt aus Leipzig Volkmarsdorf ist immer dann gefragt, wenn rechtlicher Rat und Hilfe benötigt werden. Der Anwalt kann dabei nicht nur juristische Beratungen bieten, sondern auch als Interessenvertreter vor dem Amtsgericht, dem Landgericht oder auch vor dem Arbeitsgericht auftreten. Des Weiteren wird er bei Bedarf seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht oder dem Verwaltungsgericht Leipzig vertreten. Ist man zu schnell gefahren, habt man falsch geparkt oder ist ein behördlicher Bescheid zugestellt worden, mit dem man nicht einverstanden ist - eine rechtliche Beratung schafft schnell Klarheit über die Möglichkeiten, die eigenen Rechte zu wahren. In jedem Fall sollte man das entsprechende Schriftstück zu einem ersten Termin bei dem Anwalt oder der Anwältin in Leipzig Volkmarsdorf mitbringen. In der Regel enthält dieses Schriftstück gewisse Fristen, die mit der Zustellung in Gang gesetzt werden. Wichtig wäre es also, dass man auch den Zustellungsbriefumschlag unbedingt aufbewahrt und dem Anwalt vorlegen kann, damit dieser den Fristablauf überwachen kann. Ob man nun eine Klage gegen einen Bescheid einreichen oder Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid einlegen möchte - der Rechtsanwalt hilft mit einer qualifizierten Beratung weiter.

Unter Rechtsanwalt Leipzig finden Sie viele weitere Anwälte, die Sie im Bedarfsfall kontaktieren können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Bundesverwaltungsgericht soll trotz Befangenheit über Gleichbehandlung juristischer Datenbanken ent (07.02.2014, 09:58)
    Leipzig (jur). Trotz eigener Betroffenheit will das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig selbst über den Streit um die Gleichbehandlung juristischer Datenbanken durch hohe deutsche Gerichte verhandeln. Mit einem am Mittwoch, 5. Februar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 29. Januar 2014 wies das Bundesverwaltungsgericht einen Befangenheitsantrag gegen sämtliche Richter des zuständigen 7. Senats ab ...
  • Bild Hochschulfinanzierung: Crowdfunding-Aktion an Deutschlands traditionsreichster BWL-Uni erfolgreich (16.01.2014, 17:10)
    Innovative Crowdfunding-Aktion an Deutschlands traditionsreichster BWL-Uni erzielt über 200.000 Euro / Mehr als das Dreifache des Funding-Ziels der Kampagne „HHLNewCampus“ im Zeitraum September bis Dezember 2013 erreichtDie HHL Leipzig Graduate School of Management, die unlängst vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als beste Gründerhochschule in Deutschland ausgezeichnet wurde, hat jüngst ...
  • Bild Nachwuchswissenschaftler für FameLab Sachsen gesucht (29.01.2014, 11:10)
    Am 5. März 2014 heißt es in der Moritzbastei zum dritten Mal: "Let's talk science!" Beim FameLab Sachsen, das die Universität Leipzig und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ auch dieses Jahr wieder nach Leipzig holen, können sich junge Technik- und Naturwissenschaftler beweisen: Sie haben in zwei Runden jeweils knapp ...

Forenbeiträge
  • Bild Bußgeldbescheid an alte Adresse (23.07.2012, 14:30)
    Hallo. Mal angenommen Mister X wurde am 29.04 auf der Autobahn mit 28 km/h zu viel geblitzt. Zu dem Zeitpunkt war seine Leipziger Adresse Hauptwohnsitz und Berlin Zweitwohnsitz. Der Anhörungsbogen kam am 14.05 nach Leipzig. Er hatte sich am 29.05 nach Berlin umgemeldet als Hauptwohnsitz. Den Anhörungsbogen hat er im ...
  • Bild Schaden am Mietfahrzeug nach Rückgabe (24.12.2012, 15:04)
    X mietet ein Auto bei einer Verleihfirma. Der Leihvertrg endet am xx.xx um 0:00 Da die Verleihfirma um diese Zeit nicht geöffnet hat, gilt als vereinbart, daß eine ordnungsgemässe Rückgabe erfolgt, indem das Auto auf einem nehegelegenen Parkplatz abgestellt, wird, und die Kfz-Schlüssel bei einer Tankstelle mit 24-Stunden-Service abgegeben werden. ...
  • Bild Probleme beim Versendungskauf § 447 II BGB (22.03.2006, 09:52)
    Beim Versendungskauf (Schickschuld) fordert der Käufer den Verkäufer beim Vertragsschluss auf die Ware durch U versenden zu lassen. Der Verkäufer stimmt zu, bis er feststellt, dass U entgegen seinen Vorstellungen viel teuerer als erwartet ist. Daraufhin lässt er den Versand mit eigenen Leuten ausführen. Nun ist meine Frage, ob der ...
  • Bild Betreuung kontra eigene Selbstbestimmung (28.10.2013, 21:35)
    Betreuung kontra eigene Selbstbestimmung Nachstehender Sachstand ist gegeben: Ein kinderloses und wohlsituiertes Ehepaar lebt seit vielen Jahren im eigenen Haus und Grundstück auf dem flachen Lande. Wegen seines hohen Alters (81. bzw. 80 Jahre und seines Gesundheitszustandes hat es sich allerdings sehr zurück gezogen. Die Ehefrau, die unter einem hochgradigen Parkinson leidet und ...
  • Bild Ab in den Urlaub.. (03.07.2010, 14:51)
    .. melde mich für die nächsten 3 Wochen hier ab, da ich meinen Urlaub so ganz ohne Internet verbringen werde :cool::cool::cool: Machts gut und lasst Euch die Hitze nicht zu Kopf steigen
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArbeitgeber-Insolvenz
    Ist der Arbeitgeber „pleite“ ist das oftmals existenzbedrohend für den Arbeitnehmer. Im Fall der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit hat der Arbeitgeber beim Insolvenzgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Schon wenn die Zahlungsunfähigkeit droht, also wenn der Arbeitgeber  voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, die bestehenden ...
  • BildWinterdienst an Mieter übertragen durch den Mietvertrag?
    Mieter können unter Umständen zum Winterdienst verpflichtet sein. Doch was setzt dies voraus? Und in welchem Umfang müssen Mieter diesen Dienst verrichten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sind nicht zwangsläufig zum Winterdienst auf Straßen und Wegen verpflichtet. Dies ergibt sich daraus, dass diese Aufgabe ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildWann tritt Verjährung bei Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr ein?
    Fast 95% sämtlicher Ordnungswidrigkeitsverfahren sind verkehrsrechtliche Verfahren. Kein Wunder: Es ist nicht schwer, einen Bußgeldbescheid im Straßenverkehrsrecht zu bekommen – wohl jedem Autofahrer ist dies schon einmal passiert. Ob für falsches Parken, zu schnelles Fahren, Überschreitung der Höchstparkdauer oder andere Ordnungswidrigkeiten: schnell hat man sich das eine oder ...
  • BildDie SEPA-Umstellung: Was Sie dazu wissen sollten
    Hier bekommen Sie einen Überblick über alle wichtigen Informationen zum neuen SEPA-Lastschriftverfahren. Lesen Sie im Folgenden, was sich für Verbraucher ändert und was Unternehmer dazu wissen sollten. Was ist SEPA? SEPA ist das neue europaweit einheitliche Zahlungsverkehrssystem, das einen einheitlichen Standard in Bezug ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.