Rechtsanwalt in Leipzig: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist ein wichtiger Teil des Zivilrechts. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Basis ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubertus Wetzel mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Versicherungsrecht
Rechtsanwaltskanzlei Wetzel
Leibnizstraße 14
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9805910
Telefax: 0341 9805911

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Jana Allisat (Fachanwältin für Versicherungsrecht) berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Leipzig

Waldstraße 37
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 03413019430
Telefax: 03413019431

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Versicherungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Renz mit Kanzlei in Leipzig

Lampestraße 3
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 26820660
Telefax: 0341 26820661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland Gross unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht engagiert in der Umgebung von Leipzig
gross :: rechtsanwaelte
Neumarkt 16-18
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984620
Telefax: 0341 9846224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Weitz (Fachanwalt für Versicherungsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Leipzig

Gustav-Adolf-Str. 17
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 26470288
Telefax: 0341 26318259

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kerstin Hartwig (Fachanwältin für Versicherungsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Versicherungsrecht kompetent im Umkreis von Leipzig

Beethovenstraße 35
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 710444
Telefax: 0341 7104600

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Stolpe (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzlei in Leipzig

Karl-Liebknecht-Straße 91
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3082828
Telefax: 0341 3082839

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Versicherungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Bergmann aus Leipzig

Brockhausstraße 80
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9023131

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Markus Fait persönlich in der Gegend um Leipzig

Nikolaistraße 53
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984930
Telefax: 0341 9849399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Heinzerling bietet Rechtsberatung zum Bereich Versicherungsrecht engagiert in der Nähe von Leipzig

Beethovenstraße 35
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 71044
Telefax: 0341 7104600

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Jacobi engagiert in der Gegend um Leipzig

Simsonstraße 4
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 213380
Telefax: 0341 2133833

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Perlhofer in Leipzig berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Lampestraße 3
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 25609780
Telefax: 0341 25609789

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulla Richter (Fachanwältin für Versicherungsrecht) bietet Rechtsberatung zum Versicherungsrecht engagiert im Umkreis von Leipzig

Floßplatz 4
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3093150
Telefax: 0341 3093199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Strützel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzleisitz in Leipzig berät Mandanten kompetent juristischen Themen im Rechtsbereich Versicherungsrecht

Karl-Liebknecht-Straße 1 A
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3089320
Telefax: 0341 3089321

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Schübel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Leipzig

Schwägrichenstraße 15
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9833457
Telefax: 0341 9833460

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sylvia Scholz gern in der Gegend um Leipzig

Max-Planck-Straße 11
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 1407630
Telefax: 0341 14076311

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Kühne mit Anwaltsbüro in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Gohliser Straße 13
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2310910
Telefax: 0341 23109122

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Plaschil mit Anwaltsbüro in Leipzig berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Versicherungsrecht

Georg-Schwarze-Straße 105
4179 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4957110
Telefax: 0341 4957111

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Leipzig

Ein Konflikt zwischen Versicherten und Versicherern ist keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Leipzig (© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Leipzig
(© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)

In der BRD verfügt im Durchschnitt jeder über sieben unterschiedliche Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind unter anderem die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und ein Versicherungsunternehmen soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme nicht selten vorprogrammiert. Der Versicherer weigert sich den Versicherungsschaden zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Als Gründe von einer Schmerzensgeldzahlung oder einer Schadensregulierung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige nicht bekannt gemachte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit. Ebenso ist es keine Seltenheit, dass, nachdem ein Schaden reguliert oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Ein Anwalt oder eine Anwältin klärt Sie bei sämtlichen versicherungsrechtlichen Fragen auf

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung versagt die Schadensregulierung. Leipzig bietet einige Rechtsanwälte für Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Problemen mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Überdies sind in Leipzig Anwaltskanzleien angesiedelt, zu deren Tätigkeitsbereichen auch das Versicherungsrecht im Speziellen zählt. Ein Anwalt in Leipzig für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin für Versicherungsrecht aus Leipzig der ideale Ansprechpartner, wenn Fragestellungen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Leipzig sollte ebenfalls zeitnah konsultiert werden, wenn Sie zum Beispiel Unfallopfer bei einem PKW-Unfall sind. Doch egal wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Anwalt zum Versicherungsrecht in Leipzig aufnimmt. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit rechtzeitig in die fachkundigen Hände eines Anwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Grundlage hat, um sein Recht zu bekommen.

Fachanwälte zum Versicherungsrecht verfügen über eine Zusatzausbildung im Versicherungsrecht

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das eigene Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Hilfe und Rat direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Mandanten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von der überdurchschnittlichen Fachkompetenz profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008 und erhält den JUVE-Award für IP (10.11.2008, 08:50)
    Frankfurt am Main (ots) - Lovells ist vom Branchenverlag JUVE am 6. November 2008 in Frankfurt als "Kanzlei des Jahres 2008" geehrt worden und gewinnt damit die Königsklasse der Auszeichnungen für Wirtschaftskanzleien. Entscheidungskriterien sind die fachliche Kompetenz, strategische Ausrichtung, Serviceorientierung und das Zukunftspotential von Wirtschaftssozietäten. Zugleich gewinnt Lovells den ...
  • Bild Erbe hat Widerspruchsrecht – mit Folgen für den Begünstigten (22.08.2013, 11:20)
    Berlin (DAV). Wer als Begünstigter in einen Lebensversicherungsvertrag eingetragen ist, erhält im Falle des Todes des Versicherten in der Regel die Versicherungssumme ausgezahlt – oder auch nicht. Und das kann nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 10. April 2013 (AZ: IV ZR 38/12) durchaus rechtens sein. Dazu muss ...
  • Bild Aktuelles BGH-Urteil: Versicherungskunden steht Milliarden-Rückzahlung zu (24.11.2009, 10:22)
    11,35 % Effektivzins wegen Ratenzahlungszuschlägen für Versicherungsverträge* Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 29.07.2009 (Az. I ZR 22/07) bestätigt, dass die seit den 80er-Jahren geltende Pflicht zur Angabe von Effektivzinsen auch bei der ratenweisen Zahlung von Versicherungsprämien mit Ratenzuschlägen gilt. Die Regel bei Versicherungsprämien ist die Fälligkeit einer Jahresprämie zum ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Wasserschaden Versicherung zahlt nicht (18.08.2007, 16:40)
    liebe Forenmitglieder, mal angenommen in einer vermieteten DG-Wohnung läuft über Jahre bei jedem Duschen Wasser über die nicht verfugten Anschlüsse der Duscharmatur (2 Löcher in den Fliesen hinter nichtmittiger Abdeckrosette) in die Wand. Dadurch kam es zu Schimmelschäden in der danebenliegenden Whg. und in der Whg. darunter. Beide geschädigten Wohnungen standen unter Zwangsverwaltung und ...
  • Bild Transportschaden/Beweislast (02.02.2008, 10:23)
    Hallo, folgender Fall: Ware kommt von einem ausländischen Lieferanten (Firma in EU-Land) beim deutschen Empfänger (Gewerbebetrieb) an. Äußerlich keine Beschädigung an der Verpackung sichtbar. Empfang wird mit Zeugen trotzdem unter ausdrücklichem Vorbehalt quittiert mit Hinweis, daß der Speditionsfahrer es aus Zeitmangel ablehnte, solange zu warten, bis die Ware ausgepackt und überprüft wurde. Anschließend wird die Ware ...
  • Bild Abdingbare, halbzwingende und zwingende Vorschriften (20.07.2012, 13:51)
    Hallo Community,nicht Alles was in Gesetzen steht ist ja verbindlich festgelegt. Im Versicherungsrecht (VVG) unterscheidet man z.B. zwingende Vorschriften, von denen gar nicht abgewichen darf auf vertraglicher Ebene, halbzwingende Vorschriften, von denen nur zum Vorteil des Versicherungsnehmers abgewichen werden darf und abdingbaren Vorschriften, die einfach "überschrieben" werden können im Vertrag. ...
  • Bild KFZ-Versicherungsschutz (08.03.2007, 09:58)
    Liebe Fachforenexperten, wenn ich gegen die Höhe einer Tariflichen Neueinstufung schriftliche Einwände einreiche und einfach die alten Jahresbeiträge erst einmal überweise bis zur Klärung meines Widerspruchs. Habe ich dann auch Versicherungsschutz oder nicht ?!- Was sagt das Versicherungsrecht hierzu ...
  • Bild Unfall beim Einkaufen (12.06.2009, 22:45)
    weiß leider nicht genau unter was das folgende jetzt fällt, zivil oder versicherungsrecht? Frau war imDiskounter einkaufen. die haben mit ihrer maschine geputzt. es war nass. und es stand kein schild "vorsicht rutschig oder sowas" da. Frau geht in den gang wo die soßen sind und rutscht böse aus und knallt aufs ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildKaskoversicherung - erforderliche Reparaturkosten
    In der Vollkaskoversicherung können bei fiktiver Abrechnung nach Kostenvoranschlag oder Gutachten auch Aufwendungen für die Reparatur in einer markengebundenen Werkstatt als "erforderliche" Kosten im Sinne von A.2.7.1 b) AKB 2008 angesehen werden. Dies ist dann der Fall, wenn die fachgerechte Wiederherstellung des Fahrzeugs nur in einer ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.