Rechtsanwalt in Leipzig: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breite, sondern auch eine außerordentlich diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht regelt sämtliche rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Da jeder zumeist jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, ist fast jeder zu irgendeinem Zeitpunkt mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Verkehrsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kristin Salomon jederzeit im Ort Leipzig

Karl-Liebknecht-Straße 13a
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3339790
Telefax: 0341 3339791

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Hubertus Wetzel jederzeit vor Ort in Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Wetzel
Leibnizstraße 14
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9805910
Telefax: 0341 9805911

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Yvonne Frischalowski bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Leipzig

Gohliser Str. 20
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5861685
Telefax: 0341 5861687

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane Rieger berät Mandanten zum Verkehrsrecht kompetent im Umkreis von Leipzig

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 034 30673740
Telefax: 034 30673741

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Raila Huschmann Richter | Partnerschaft von Rechtsanwälten bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verkehrsrecht kompetent vor Ort in Leipzig
Raila Huschmann Richter | Partnerschaft von Rechtsanwälten
Gottschedstraße 18
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 14991431
Telefax: 0341 4623681

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Renz kompetent im Ort Leipzig

Lampestraße 3
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 26820660
Telefax: 0341 26820661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Anja Martin persönlich vor Ort in Leipzig

Funkenburgstraße 15
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2178550
Telefax: 0341 21785522

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Adolf F. Langer mit Anwaltsbüro in Leipzig

Dohnanyistraße 28
04103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4780903
Telefax: 0341 4780904

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rainer Nittmann mit Anwaltskanzlei in Leipzig

Jupiterstraße 44 a
04205 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4227370
Telefax: 0341 4227380

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Bender bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht gern im Umland von Leipzig

Zentralstraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8616297
Telefax: 0341 8616298

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer Schmidt aus Leipzig

Bernhard-Göring-Straße 80
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3016247
Telefax: 0341 3016248

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Verkehrsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Verhoefen (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltsbüro in Leipzig
Verhoefen, Störkmann, Schwirtzek
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 30866810
Telefax: 0341 30866820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland Gross bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht gern im Umkreis von Leipzig
gross :: rechtsanwaelte
Neumarkt 16-18
04109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984620
Telefax: 0341 9846224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Anja Schulte berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Leipzig
Knopp & Kollegen Rechtsanwälte
Harkortstraße 5
04107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 984200
Telefax: 0341 9842010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Weitz (Fachanwalt für Verkehrsrecht) berät Mandanten zum Bereich Verkehrsrecht gern im Umkreis von Leipzig

Gustav-Adolf-Str. 17
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 26470288
Telefax: 0341 26318259

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Kuntze engagiert vor Ort in Leipzig

Dresdner Straße 17 b
4103 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9613939
Telefax: 0341 9613941

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Werner Kalesse engagiert in Leipzig

Annenstr. 9
4315 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2412622
Telefax: 0341 2330515

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Minkley bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent in der Umgebung von Leipzig

Riemannstraße 56
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2275346
Telefax: 0341 35581539

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Baumann mit Rechtsanwaltsbüro in Leipzig berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Otto-Schill-Str. 7
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9614024
Telefax: 0341 9614026

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Humbert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Verkehrsrecht kompetent in der Umgebung von Leipzig

Fritz-Seger-Str. 19
4155 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 5642340
Telefax: 0341 5642339

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Böttcher mit Niederlassung in Leipzig hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
Speck's Hof
Reichsstraße 4
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 7100960
Telefax: 0341 7100975

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Timo Macht gern vor Ort in Leipzig

Essener Straße 102
4357 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 6022975
Telefax: 0341 6022974

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Bolle persönlich vor Ort in Leipzig

Burgplatz 2
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2131215
Telefax: 0341 2130247

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Stritzel (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht jederzeit gern vor Ort in Leipzig

Lampestraße 9
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 226410
Telefax: 0341 2264190

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maximilian Ruppaner berät Mandanten zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht engagiert in der Nähe von Leipzig

Delitzscher Straße 80
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9123033
Telefax: 0341 9123032

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Leipzig

Probleme mit dem Verkehrsrecht - davon sind nicht nur Autofahrer betroffen

Rechtsanwalt in Leipzig: Verkehrsrecht (© Monkey Business - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Leipzig: Verkehrsrecht
(© Monkey Business - Fotolia.com)

Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und natürlich Fahrradfahrer sind hiervon nicht ausgeschlossen. Ein Strafzettel oder ein geringes Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Doch auch schwerwiegendere Probleme sind durchaus alltäglich wie zum Beispiel der temporäre Entzug des Führerscheins aufgrund einer Fahruntüchtigkeit oder gar die Anordnung einer MPU. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man auf jeden Fall einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn für nicht wenige ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs dringend erforderlich. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene finanzielle Existenz bedrohen. Doch auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

Hat man ein Problem im Verkehrsrecht, dann ist ein Anwalt oder eine Anwältin der beste Ansprechpartner

Bei allen rechtlichen Problemen ist die optimale Kontaktperson ein Anwalt. In Leipzig sind etliche Anwälte im Verkehrsrecht zu finden. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht aus Leipzig besitzt fundierte Kenntnisse im Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht. Natürlich ist er auch bestens mit dem Bußgeldkatalog und der Straßenverkehrsordnung vertraut. Der Rechtsanwalt in Leipzig zum Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei allen Fragestellungen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, der Umweltplakette und Flensburg Punkte Auskunft geben. Der Jurist wird natürlich auch die Vertretung seines Klienten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher geringfügigeres Problem geht wie die Anfechtung eines Bußgeldbescheids oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Anwalt zum Verkehrsrecht für seinen Klienten tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen beispielsweise Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Anwalt eine große Hilfe sein. Der Anwalt zum Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Klienten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Schadensteilung bei ungeklärtem Unfallhergang (27.04.2012, 10:46)
    Berlin (DAV). Kann nicht geklärt werden, warum sich ein Unfall ereignete, tragen die Unfallbeteiligten den Schaden anteilig. Bei einem Auffahrunfall spricht der Anscheinsbeweis dafür, dass das auf den Vordermann auffahrende Fahrzeug Schuld am Unfall trägt. Anders verhält es sich, wenn der Vorausfahrende erst kurz zuvor in den Fahrstreifen des Auffahrenden ...
  • Bild Kfz-Papiere und Schlüssel im Auto versteckt: Versicherung muss bei Diebstahl zahlen (13.03.2008, 12:17)
    Hamm/Berlin (DAV). Wird ein Pkw gestohlen, in dessen Kofferraum der Besitzer Schlüssel und Fahrzeugpapiere versteckt hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass die Versicherung nicht zahlen muss. Auf diese Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm vom 11. März 2005 (Az: 20 U 226/04) weist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Eine ...
  • Bild Auch „Wenig-Fahrer“ haben Anspruch auf einen Mietwagen (23.07.2013, 11:44)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Geschädigte haben nach einem Unfall Anspruch auf einen Mietwagen – selbst wenn sie damit nur wenig fahren. Auch wer nur sechs Kilometer täglich mit einem Mietwagen fährt, kann die Kosten hierfür unter Umständen erstattet bekommen. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Kündigung wirksam??? (01.11.2007, 16:20)
    Person A hatte 2004 einen schweren Verkehrsunfall, nach 6 Wochen wurde sein Geld von der Krankenkasse bezahlt. Nach 75 Wochen, musste sich Person A trotz bestehendes Arbeitsverhältnis arbeitslos melden. Arbeitsagentur sagt Person A muss einen Frührentenantrag beantragen. der Frührentenantrag wird bis Juni 2007 genehmigt. Juni 2007 wird der Rentenantrag auf ...
  • Bild Besitz bei PKW (20.08.2013, 23:04)
    Angenommen man steigt in den PKW eines Bekannten und fährt damit davon. 1. In diesem Fall wäre man doch im Hinblick auf die Legaldefinition des § 854 I BGB Besitzer des PKW, da man die tatsächliche Herrschaftsgewalt über den PKW habe, oder? 2. Hierbei ist es auch unerheblich, ob sich ...
  • Bild Allwetterreifen (06.01.2009, 11:32)
    Sehr geehrtes Redaktionsteam, ... ich fahre schon seit einem Jahr mit Allwetterreifen. In diesem Zusammenhang interessiert mich ob diese im Schadensfällen bei Unfällen auch versicherungstechnisch von den Trägern nicht sanktioniert werden. Die Frage der Mitschuld bei aufgezogenen Sommerreifen kennt sicherlich mittlerweile jeder. Aber wie sieht es bei diesem Sachverhalt aus ?!
  • Bild Kann ein Führerschein als Pfand einbehalten werden? (15.01.2012, 14:55)
    Hallo liebe Jura-Gemeinde,angenommen der B beansprucht eine Dienstleistung des Z (Hundebetreuung). Nun kann der B leider dem Z die bereits erhaltene Dienstleistung nicht vollständig bezahlen. Der Z behält daraufhin den Führerschein des B ein. Die Verpfändung wird auch schriftlich festgehalten und von beiden Parteien unterschrieben.Nach Ablauf einiger Jahre fällt dem ...
  • Bild Falsch Abbiegen -> Auffahrunfall (09.09.2008, 11:12)
    Hallo Forum, mal angenommen A will auf einer 3-spurigen Straße, auf der man eigentlich nur gerade aus fahren darf links abbiegen bzw. umdrehen. Er macht alles für den Abbiegevorgang richtig. Also er blinkt frühzeitig, fährt langsam auf die Kreuzung zu, bremst also nicht stark ab. Jetzt muss A in der Kreuzung halten, ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 C 10.99 (15.06.2000)
    Leitsatz: § 66 Abs. 2 Satz 2 der Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr vom 18. August 1998 (Fahrerlaubnisverordnung - FeV - BGBl I S. 2214), der eine Bedarfsprüfung der Behörden als Voraussetzung für die amtliche Anerkennung als Begutachtungsstelle für Fahreignung zulässt, entbehrt einer ausreichenden gesetzlichen Ermächtigung. Urte...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 2344/94 (26.10.1994)
    1. Die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen ein Verkehrszeichen darf nur dann ausnahmsweise angeordnet werden, wenn es dem Widersprechenden unzumutbar ist, die Verkehrsregelung auch nur vorläufig hinzunehmen. 2. Es ist den Anwohnern einer Straße, die von ca 10.000 Kfz/Tag befahren wurde, nicht unzumutbar, eine Erhöhung der Verkehrsstärke auf ca 14.0...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 3047/08 (02.03.2009)
    Die (regelmäßig einjährige) Frist für die Anfechtung eines Verkehrszeichens beginnt für alle Verkehrsteilnehmer unabhängig von ihrer konkreten Betroffenheit bereits mit dessen ordnungsgemäßer Aufstellung als einer besonderen Form der öffentlichen Bekanntgabe....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildIrrtümer rund ums Radfahren
    Häufige Irrtümer rund ums Radfahren 1.) Radfahrer müssen grundsätzlich auf dem Radweg fahren? Das ist falsch . Radfahrer dürfen sowohl auf der Straße als auch auf dem Radweg fahren. Der Radfahrer hat also ein Wahlrecht. Einzige Ausnahme: Wenn ein Gebotsschild (weißes ...
  • BildAnfechtung von Verkehrszeichen
    Anfechtungsfrist bei Verkehrszeichen     Allgemeines Bei Verkehrszeichen handelt es sich um Verwaltungsakte in Form einer so genannten Allgemeinverfügung (Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 13.12.1979, Az.: 7 C 46/78).   Die Legaldefinition der Allgemeinverfügung findet sich in § 35 Satz 2 des Verwaltungsverfahrensgesetzes. ...
  • Bild5 Top Verkehrsregeln in Deutschland
    Regeln gibt es in Deutschland wie Sand am mehr. Nahezu für alles und jedes bestehen irgendwelche gesetzlichen Regelungen. Erscheinen manche auch unsinnig, so sind andere wiederum absolut notwendig bezüglich der Sicherheit. Dies ist insbesondere im Straßenverkehr der Fall. Straßenverkehrsregeln werden gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) definiert, welche ...
  • BildAutounfall: Wie regelt man den Nutzungsausfall?
    Wenn es einen Verkehrsunfall gibt, bekommt man als Geschädigter meistens den entstandenen Schaden ersetzt. Auch wenn es manchmal problematisch werden kann, bekommt man entweder den Schaden auf Gutachterbasis in Geld ersetzt und man repariert selbst; oder man lässt den Schaden in einer Werkstatt reparieren. Aber ...
  • BildRechtsfahrgebot in Deutschland auf der Autobahn, in der Stadt oder auf dem Fahrradweg?
    Auf deutschen Straßen herrscht Rechtsverkehr – wie übrigens fast überall in Europa. Zudem besteht ein Rechtsfahrgebot, welches gemäß § 2 Abs. 2 StVO definiert wird: „Es ist möglichst weit rechts zu fahren, nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit.“ Demzufolge müssen sich ...
  • BildAutobahn: darf man andere Autos ausbremsen?
    Je mehr Autos sich auf den Straßen befinden, desto größer ist die Gefahr, dass etwas passiert. Unfälle sind leider manchmal unvermeidlich, doch es gibt einige Verkehrsteilnehmer, die durch ihr Verhalten im Straßenverkehr gefährliche Situationen provozieren und sich und andere dadurch erheblich in Gefahr bringen. Drängeln auf der Autobahn, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.