Rechtsanwalt für Umweltrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfram Günther aus Leipzig vertritt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Umweltrecht

Bernhard-Göring-Straße 152
04277 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3065160
Telefax: 0341 3065162

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Umweltrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Mirjam Lang mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig

Klostergasse 5
4109 Leipzig
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Lau bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Umweltrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Leipzig

Thomaskirchhof 17
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 702280
Telefax: 0341 7022828

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Susanne Pohle mit Rechtsanwaltsbüro in Leipzig vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Umweltrecht

Simsonstraße 5
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 46368730
Telefax: 0341 46368739

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Umweltrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Silvia Tolkmitt mit Anwaltsbüro in Leipzig

Ludolf-Colditz-Straße 42
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 869050
Telefax: 0341 8690510

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nadja Straube unterstützt Mandanten zum Bereich Umweltrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Leipzig

Brockhausstraße 46
4229 Leipzig
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Umweltrecht
  • Bild Zertifizierung von Biokraftstoffen kann Umweltgefahren nur teilweise ausschließen (16.04.2009, 13:00)
    Leipzig. Das geplante Zertifizierungssystem für Biomasse kann die nachhaltige Produktion von importierten nachwachsenden Rohstoffen nur begrenzt sicherstellen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in einer Untersuchung zu den Nachhaltigkeitsanforderungen der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der Europäischen Union, die im Dezember 2008 vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde. Die Richtlinie stellt ...
  • Bild Wer die Musik bestellt, bezahlt noch lange nicht selbst: Neues Standardwerk zum Föderalismus (06.07.2012, 10:10)
    Ein soeben erschienenes interdisziplinäres Werk analysiert die grundlegenden Interessenkonflikte in Föderalismus und Bundesstaat. „Die Föderalismuswelt ist deutlich komplexer geworden, die Spannungen nehmen zu – aber das wiederum ist auch sehr spannend“, sagt Prof. Dr. Ines Härtel von der Ruhr-Universität Bochum, Herausgeberin des vierbändigen „Handbuch Föderalismus". Mit ihr haben weitere 112 ...
  • Bild Freiwilliges CSR-Engagement von Unternehmen reicht nicht aus (17.09.2013, 14:10)
    Das freiwillige CSR(Corporate Social Responsibility)-Engagement europäischer Unternehmen bewirkt erkennbare positive Effekte auf Nachhaltigkeit in den Bereichen Arbeitsplatzqualität und Umwelt . Jedoch reichen die freiwilligen Maßnahmen der Unternehmen nicht aus, um die Nachhaltigkeitsziele der Europäischen Union zu erreichen. Das Öko-Institut ruft deshalb die Politik auf, regulatorisch stärker einzugreifen. Das sind zentrale ...

Forenbeiträge zum Umweltrecht
  • Bild Haftung einer GmbH für eine Filiale (18.09.2008, 14:13)
    Hey ihr! Ich suche verzweifelt eine Vorschrift, die die Haftung einer GmbH für das Verschulden einer ihrer Filialen regelt... (und das noch im Umweltrecht, aber reichen würde mir schon der 1. Teil) Habe das HGB und das GmbHG durchgeforstet doch leider nichts gefunden, was mir hilft. Bin auch leider erst ...
  • Bild Änderung der Nutzung eines gepachteten Geländes (23.03.2013, 19:58)
    Hallo, dieser hypothetische Fall könnte auch zu Verwaltungsrecht passen oder zu Umweltrecht. Zu letzterem habe ich kein Brett gefunden. Bei Bedarf bitte ich die Mods, das einfach zu verschieben. Sorry, wenn das hier falsch stehen sollte. Wir konstruieren mal und nehmen folgendes an: Ein seit 1975 als gemeinnützig anerkannter e.V. hat 1976 für ...
  • Bild Exemplarische Entscheidungen im Umweltrecht (13.05.2008, 15:19)
    Hallo, ich weiß zwar nicht genau, ob die dies das richtige Unterforum ist, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand weiterhelfen. Ich muss z.z. ein referat über gerichtliche Entscheidungen im Umweltrecht gegen Unternehmen vorbereiten. Ich wollte mich dabei von den Standard-entscheidungen, welche in den meisten Lehrbächern beschrieben werden abwenden und ...
  • Bild Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH) und anschließend Jura Studium - sinnvoll? (03.05.2008, 13:31)
    Hallo zusammen! Ich bin 24 Jahre alt und studiere zur Zeit noch Wirtschafts- und Umweltrecht an einer Fachhochschule und werde den Studiengang in diesem Jahr innerhalb der Regelstudienzeit mit einem Diplom abschlißen. Das juristische Studium hat mir bisher viel Spaß bereitet und ich kann mich mit der Materie zu 100 % identifizieren, ...
  • Bild Nicht religiös motivierte Beschneidung (19.12.2012, 16:36)
    Hallo zusammen! Ich bin neu hier und sonst eher im Umweltrecht zu Hause. Aber anläßlich einer kürzlich geführten Debatte kam eine Diskussion über mögliche(straf)rechtlichen Konsequenzen bei Beschneidungen auf. Mich interessiert es, wie andere das sehen. Habe schon mal in diesem Forum gestöbert, kann die folgenden Fallbeispiele aber nicht so richtig auf ...

Urteile zum Umweltrecht
  • Bild BVERFG, 2 BvG 2/00 (19.02.2002)
    1. Der Bund darf im Rahmen der Bundesauftragsverwaltung (Art. 85 GG) alle Aktivitäten entfalten, die er für eine effektive und sachgerechte Vorbereitung und Ausübung seines grundsätzlich unbeschränkten Direktions- und Weisungsrechts für erforderlich hält, soweit er dadurch die Wahrnehmungskompetenz der Länder nicht verletzt. 2. Der Bund muss jedoch zuvor di...
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 C 28.07 (16.10.2007)
    Der Begriff der Verbrennung in § 13 Abs. 2 Satz 1 ZuG 2007 ist im naturwissenschaftlichen Sinn auszulegen. Der Verordnungsgeber wird durch § 13 Abs. 2 Satz 2 ZuG 2007 nicht zu einer eigenständigen Regelung des Verbrennungsbegriffs ermächtigt. Wendet die Behörde bei ihrer Ermittlung der für den Kürzungsfaktor relevanten Zuteilungsmenge eine Verordnungsregel...
  • Bild HAMBURGISCHES-OVG, 2 E 9/99.N (10.05.2005)
    1. Die Befugnis des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, gemäß § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 des Bauleitplanfeststellungsgesetzes der hamburgischen Bürgerschaft einen Bebauungsplanentwurf zur Feststellung durch Gesetz vorzulegen, ist nicht an weitere Voraussetzungen gebunden, insbesondere nicht auf den in Absatz 2 Satz 2 der Vorschrift genannten Fall beschrän...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.