Rechtsanwalt in Leipzig Stötteritz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Stötteritz (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Im Leipziger Stadtbezirk Südost liegt der Ortsteil Leipzig Stötteritz. In diesem am höchsten gelegenen Stadtteil von Leipzig leben rund 15.266 Einwohner. Besonders bekannt ist Leipzig Stötteritz durch seine Kleingartenanlagen und die gezielte Bebauung mit Wohnkomplexen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Stötteritz

Schönbachstr. 1
04299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2416780
Telefax: 0341 24167820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Leipzig Stötteritz

Marienbrunnenstraße 6
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8606066
Telefax: 0341 8606299

Zum Profil
Rechtsanwältin in Leipzig Stötteritz

Ludolf-Colditz-Str. 42
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 869050
Telefax: 0341 8690510

Zum Profil
Rechtsanwalt in Leipzig Stötteritz

Paulinerweg 27
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 868370
Telefax: 0341 8683737

Zum Profil
Rechtsanwältin in Leipzig Stötteritz

Ludolf-Colditz-Straße 42
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 869050
Telefax: 0341 8690510

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Leipzig Stötteritz

Unter Kleingärtnern aber auch unter Wohnungsnachbarn kann es schon einmal zu diversen Unstimmigkeiten kommen. Sollte beispielsweise ein solcher Streit unter Nachbarn die Mitwirkung eines Juristen erforderlich machen, steht hierfür ein kompetenter Rechtsanwalt aus Leipzig Stötteritz zur Verfügung. Ein Termin ist schnell vereinbart und man kann in einem ersten Beratungsgespräch dem Anwalt oder der Anwältin das Anliegen schildern. Der Jurist hilft dem Mandanten dann mit entsprechenden Ratschlägen weiter und kann die jeweiligen rechtlichen Schritte darlegen, die eingeleitet werden können. Zunächst kann beispielsweise ein Schreiben an die Gegenseite gefertigt werden - vielleicht lässt sich in einem gemeinsamen Gespräch die ganze Angelegenheit lösen. Sollte das nicht möglich sein, kann der Rechtsanwalt aus Leipzig Stötteritz seinen Mandanten auch in einem Zivilrechtsstreit vor dem Amtsgericht Leipzig vertreten. Der Rechtsanwalt fertigt für seinen Mandanten die entsprechenden Schriftsätze und übernimmt die Überwachung der vom Gericht gesetzten Fristen. Ab Mandatserteilung ist er der Ansprechpartner für die Gegenpartei und auch für das Gericht.

Einen Rechtsanwalt Leipzig finden Sie auch in unserem Hauptverzeichnis, dem viele weitere Rechtsanwälte zu entnehmen sind. Durch die Beauftragung eines Juristen können Sie sich selber gravierende Nachteile ersparen, denn dieser ist informiert über die verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen zur Wahrung der eigenen Rechte zur Verfügung stehen. Für die Kosten kommt möglicherweise die abgeschlossene Rechtsschutzversicherung auf oder unter bestimmten Umständen kann auch Prozesskostenhilfe gewährt werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wissensschatz für Lutherforscher (15.01.2014, 14:10)
    Kirchenhistoriker der Universität Jena gibt das Lutherjahrbuch herausDas Lutherjahrbuch gilt als die führende Publikation der internationalen Lutherforschung. Es wird seit 1919 von der Luther-Gesellschaft e. V. herausgegeben. Die Gesellschaft wurde 1918 auf Initiative des Jenaer Philosophieprofessors und Nobelpreisträgers für Literatur Rudolf Eucken in Wittenberg gegründet.Aktuell ist der 80. Jahrgangsband erschienen. ...
  • Bild Heribert Meffert Preis 2014 zum Themenschwerpunkt "Health Care Marketing" (22.01.2014, 11:10)
    Der Heribert Meffert-Preis 2014 zum Themenschwerpunkt "Health Care Marketing im Spannungsfeld zwischen medizinischen, wirtschaftlichen und ethischen Zielen – eine kritische Reflexion" ist mit 2.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der CASiM-Konferenz „Das grenzenlose Krankenhaus – Gesundheitsmanagement überdenken und neu definieren“ am 11. und 12. Juni 2014 in Leipzig verliehen. ...
  • Bild Qualität statt Masse: HHL-Absolventen vermarkten internationales Kunsthandwerk (31.01.2014, 14:10)
    Neues Startup „RoadsWellTraveled“ () setzt auf bewusstes Konsumieren von Home-Dekor und Kunsthandwerk nach der Devise „Kenne die Geschichte, kaufe direkt und bewirke etwas“.Auf ihren Reisen durch Lateinamerika und Südasien haben Minu Chawla (31) und Sebastian Sager (30), Absolventen der HHL Leipzig Graduate School of Management, eine der führenden Gründerhochschulen Deutschlands, ...

Forenbeiträge
  • Bild Frage zu § 312d BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) (13.01.2009, 14:01)
    Hallo, ich habe mal eine allgemeine Frage: In § 312d BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) steht folgendes: (1) Dem Verbraucher steht bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht nach § 355 zu. An Stelle des Widerrufsrechts kann dem Verbraucher bei Verträgen über die Lieferung von Waren ein Rückgaberecht nach § 356 ...
  • Bild Zweifel, ob Betreuung überhaupt statthaft ist (07.06.2007, 09:39)
    Guten Tag aus Leipzig, mich beschäftigt folgendes Problem: Frau X. wird auf eigenen Antrag als Betreuerin für ihr behindertes Kind eingesetzt (mit Betreuerausweis). Frau X. (Abschluss 6. Klasse) ist aufgrund ihres psychischen und geistigen Zustandes manchmal selber nicht in der Lage, Dinge des Alltages zu verrichten. Es existieren Schriftstücke die ...
  • Bild Fahrräder mit "Fahrradkrallen" absperren (25.06.2013, 17:09)
    Mal angenommen Privatunternehmen X betreibt eine kostenpflichtige "Radabstellfläche" direkt am Bahnhof der Stadt Y. Jedoch haben viele Radfahrer keine Lust ihre klapprigen Drahtesel kostenpflichtig abzustellen, deshalb werden sie meist auf dem Vorplatz dieser "Radabstellfläche" abgestellt, der sich auch im Besitz des Privatunternehmens X befindet. Auf besagtem Vorplatz würden sich auch ...
  • Bild Probleme beim Versendungskauf § 447 II BGB (22.03.2006, 09:52)
    Beim Versendungskauf (Schickschuld) fordert der Käufer den Verkäufer beim Vertragsschluss auf die Ware durch U versenden zu lassen. Der Verkäufer stimmt zu, bis er feststellt, dass U entgegen seinen Vorstellungen viel teuerer als erwartet ist. Daraufhin lässt er den Versand mit eigenen Leuten ausführen. Nun ist meine Frage, ob der ...
  • Bild Mord oder Totschlag (14.08.2010, 12:54)
    Der IT-Spezialist A und die Journalistin B hatten sich im Sommer 2009 bei einem Konzert in Köln kennengelernt. Berufsbedingt musste die B Anfang 2010 nach Leipzig ziehen. Sie entschied sich aus diesem Grund dafür, die Beziehung zu A zu beenden. A hingegen hoffte auf einen Neuanfang. Beide blieben über ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildStrafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung: Voraussetzungen & Ablauf
    Wann ist für Steuerzahler, die eine Steuerhinterziehung begangen haben, eine Selbstanzeige sinnvoll? Und was müssen sie dabei vor allem beachten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bei einer Steuerhinterziehung handelt es sich nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit , sondern vielmehr um eine ...
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildNicht jede Täuschung über den Preis ist auch ein Betrug gemäß § 263 StGB
    Nicht alles was glänzt ist es auch wert. Jedoch ist auch nicht jeder Irrtum das Resultat eines Betruges bzw. einer Täuschungshandlung. Der BGH hat in einem interessanten Urteil sehr deutlich festgestellt, dass nicht jeder zu hohe Verkaufspreis auch gleichzeitig eine Täuschung und ein Betrug sein muss (BGH Urteil vom ...
  • BildKrankgeschrieben: was darf man als Arbeitnehmer bei Krankschreibung tun?
    Wer durch einen Krankheitsfall arbeitsunfähig wird, der sollte zunächst seinen Arbeitgeber über den Krankenstand informieren (sog. Krankmeldung). Im Anschluss ist in der Regel eine ärztliche Krankschreibung (sog. Attest) zu besorgen. Danach gilt es, die verschriebene Bettruhe einzuhalten. Eine solche Auszeit ist anfangs sicherlich auch willkommen, da sie durchaus ...
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.