Rechtsanwalt für Schulrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ralf Bergert bietet Rechtsberatung zum Schulrecht gern im Umkreis von Leipzig

August-Bebel-Straße 38
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3067070
Telefax: 0341 30670701

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Schmuck berät Mandanten zum Bereich Schulrecht gern in Leipzig

Springerstraße 11
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 908570
Telefax: 0341 9085729

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nadja Straube berät zum Gebiet Schulrecht engagiert im Umland von Leipzig

Brockhausstraße 46
4229 Leipzig
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...
  • Bild Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen erhält Ehrendoktorwürde der Universit (21.05.2007, 10:00)
    Der Verfassungs- und Kirchenrechtler Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen wird am 23. Mai 2007 mit der Ehrendoktorwürde (Doctor iuris utriusque honoris causa) durch die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, das Evangelische Institut für Kirchenrecht sowie das Kanonistische Institut an der Universität Potsdam geehrt (siehe ...
  • Bild DIPF – 60 Jahre Wissen über Bildung (25.10.2011, 05:10)
    Festakt in Frankfurt: Namhafte Gäste aus Forschung und Politik würdigen die Leistungen des InstitutsDas Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hat am Montag, 24. Oktober 2011, sein 60-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt in Frankfurt am Main gefeiert. Mit Wissen über Bildung trägt das DIPF nun seit seiner ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Handyverbot und einsammeln aller Handys vor Unterrichtsbegin (18.02.2013, 15:23)
    Guten Tag zusammen!Ich habe mal eine Frage:Mal angenommen eine Schule in NRW hat beschlossen, dass Handys und Tablets im Unterricht stören, weil ein paar Schüler an der Schule es nicht schaffen, ihr Handy und/oder Tablet im Unterricht nicht anzurühren und sammeln deshalb IMMER vor dem Unterrichtsbeginn ALLE Handys ein, welche ...
  • Bild Schulausschluss und Abiturverweigerung wegen Vorwurf des Diebstahls? Betrug Hilfe Anwalt (03.05.2013, 15:31)
    Hoffe, bin hier richtig, vorhin klappte es nicht! Hallo, kann Person A einer Schule verwiesen werden, wenn mehrere andere Schüler der Schulleitung mitteilen, dass Person A mit illegalen Dingen(gefälschter Markenkleidung) in der Schule handelt und ihm vorwerfen, dass er stiehlt! In der Schule ist bekannt, dass tatsächlich Dinge fehlen, ein Täter ...
  • Bild Ist dieser Schwachsinn zulässig? (04.01.2009, 01:20)
    Hallo liebe Mitglieder! Folgende Situation: Freund X hat eine Tochter Y. Y ist letzten Sommer eingeschult worden. Nun gibt es dort allerdings wohl einige "Besonderheiten". Als die Mutter dem Kind einen Schokoriegel mit zur Schule gab, brachte die Tochter diesen wieder mit und teilte mit, daß sie ihn nicht essen dürfe. ...
  • Bild Aberkennung akademischer Titel (03.03.2011, 20:33)
    Die Geschichte um unseren Verteidigungsminister hat mich neugierieg gemacht wie leicht es eigentlich ist sich zum Hochschulabschluss zu schummeln. Und mir sind interessante, und zugleich erschregende Passagen in etlichen Prüfungsordnung nahezu identisch aufgefallen: "(1) Hat der Prüfling bei einer Prüfungsleistung getäuscht und wird diese Tatsache erst nach Aushändigung des Zeugnisses bekannt, so ...
  • Bild Spendenquittung (19.08.2008, 23:31)
    Hallo, es tut mir Leid, ich weiß nicht ob diese Post in diesem Bereich richtig ist oder doch in Schulrecht und Hochschulrecht gehört. Meine Frage ist, darf eine Schule A, wenn diese einen Somemrball veranstaltet eine Spendenquittung an eine Firma B austellen, die z.B. Essen sponsored? Mir ist soweit bekannt, dass Schulen ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 2 M 155/11 (22.09.2011)
    Fachaufsichtsrechtliche Maßnahmen in Angelegenheiten des übertragenen Wirkungskreises haben grundsätzlich keine Außenwirkung und verletzen ihren Adressaten nicht in eigenen Rechten.Die Aufgaben der Schulentwicklungsplanung und der Schulträgerschaft können kommunalverfassungsrechtlich unterschiedlich ausgestaltet sein.Für die Frage, welcher Rechtsnatur eine (...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 ME 83/08 (20.03.2008)
    1. Bei der Bewertung von mündlichen Leistungen von Schülerinnen und Schülern können pädagogische Wertungen mit einfließen. 2. Die Rechtsprechung zu dem Antwort-Wahl-Verfahren (multiple choice) in Prüfungen im Hochschulbereich ist nicht ohne Weiteres auf die Bewertung von schriftlichen Prüfungsleistungen im Sekundarbereich I der Schulen zu übertragen....
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 2 B 11152/04.OVG (30.07.2004)
    Studienreferendare können aus dem Vorbereitungsdienst entlassen werden, wenn sie in ihrer Ausbildung nicht hinreichend fortschreiten und nicht erkennbar ist, dass sie das Ziel des Vorbereitungsdienstes, die Befähigung zu selbständiger Arbeit im Lehramt an Gymnasien, erreichen werden....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.