Rechtsanwalt für Sachversicherung in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Sachversicherung gibt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Bergmann mit Kanzleisitz in Leipzig

Brockhausstraße 80
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9023131

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Strützel bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Sachversicherung jederzeit gern in der Nähe von Leipzig

Karl-Liebknecht-Straße 1 A
4107 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3089320
Telefax: 0341 3089321

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sachversicherung
  • Bild Finanzgericht: Orkanschaden keine außergewöhnliche Belastung (11.07.2007, 13:12)
    Wiederaufbau einer Grundstücksmauer nach Orkanschaden führt nicht zu außergewöhnlichen Belastungen Mit Urteil vom 26, Juni 2007 zur Einkommensteuer 2001 (Az.: 3 K 2099/03) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der immer wieder vorkommenden Frage Stellung genommen, ob bauliche Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich berücksichtigt werden können. Im Streitfall hatten die Kläger Aufwendungen ...
  • Bild SCOR-Preis an Sandra Gaißer (14.11.2005, 15:00)
    Für Professor Werner Kratz, Prorektor Lehre der Universität Ulm, kam der neuerliche Erfolg Ulmer Nachwuchswissenschaftler bei dem Wettbewerb nicht von ungefähr. "Das Institut für Aktuarwissenschaften ist der zentrale Baustein des Forschungsschwerpunkts 'Finanzdienstleistungen und ihre mathematischen Methoden', eines von vier Forschungsschwerpunkten unserer Universität", sagte Kratz in seinem Grußwort. Nicht ohne Grund ...
  • Bild Kosten für eine „Terrorversicherung“ muss der Mieter als Nebenkosten akzeptieren (02.11.2007, 11:00)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Kosten für eine Versicherung, welche ein Gebäude vor den Folgen terroristischer Anschläge schützt, können als Nebenkosten auf die Mieter umgelegt werden. Dies gilt selbst dann, wenn es sich bei der Mietsache nicht um ein besonders gefährdetes Objekt bzw. um ein in unmittelbarer Nähe zu gefährdeten Objekten befindliches Gebäude ...

Forenbeiträge zum Sachversicherung
  • Bild Kündigung wegen § 38/3 Zahlungsverzug bei Folgeprämie (19.05.2010, 12:58)
    Hallo Gehen wir bei unserem fiktiven Fall einmal davon aus, dass der Versicherungsnehmer die Versicherungsprämie (für eine Sachversicherung) dem Versicherer nicht bezahlt hat und es ihm auch nicht möglich ist, diese in den nächsten Perioden zu leisten. So wäre es für ihm am sinnvollsten, diese vorzeitig zu beenden. Der Versicherer ...
  • Bild Sturmschaden auf dem Grundstück: Baum stürzt auf PKW des Besuchers! (01.03.2008, 12:23)
    Mal angenommen: Hausbesitzer H hat Übernachtungsbesuch von Besucher B. Dieser stellt seinen PKW auf Hausbesitzer H´s Grundstück ab. Über Nacht wütet ein Sturm und es fällt ein morscher Baum von Hausbesitzer H´s Grundstück auf den auf selbigem Grundstück geparkten PKW. Die Versicherung Sturmschaden V von Hausbesitzer H kommt jedoch nicht für den ...
  • Bild Gutachter bestreitet vom Verursacher zugegebenen Schade (03.09.2009, 01:41)
    Private Haftpflichtversicherung Hallo. Ich versuche, so genau wie möglich zu schreiben. Angenommen, jemand verursacht grob fahrlässig einen Schaden, z.B. große Kratzer an den Gläsern einer Brille einer anderen Person, gibt diesen Schaden sofort zu und meldet ihn seiner privaten Haftpflichtversicherung. Mehrere Zeugen sind anwesend. Der/die Beschädigte legt sich die exakt gleiche Brille ...
  • Bild Glasschaden (03.08.2010, 09:53)
    Folgender Fall: Ein Windstoß hat ein Fenster in einer Mietwohnung zugeschlagen sodass ein Riss entstanden ist. Mieter M hatte das Fenster offen gelassen, sodass hier fahrlässiges Verhalten vorliegen könnte. Mieter M hat eine Haftpflichtversicherung, welche jedoch Glasschäden ausschließt. Glasschäden sind jedoch in Mieter Ms Hausratsversicherung abgedeckt, allerdings gilt diese nur für Mieter ...
  • Bild Hauskauf Zwangsversteigerung.Kündigungsrecht für Versicherungen des Zwangsverwalters? (01.08.2009, 22:21)
    Mal angenommen es wird ein Haus in der Zwangsversteigerung gekauft. Daraufhin melden sich diverse Versicherungen, die dem Käufer vom Fortbestand der Versicherungen schreiben (diese können ja aber innerhalb von einem Monat nach "bekannt werden" der Versicherungen gekündigt werden.) und der Käufer kündigt diese rechtzeitig. Dann aber meldet sich der Anwalt, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.