Rechtsanwalt in Leipzig Paunsdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig Paunsdorf (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Paunsdorf ist ein Stadtteil der sächsischen Stadt Leipzig, der im Osten gelegen ist. Hier leben auf einer Fläche von rund 3,68 km² über 13.500 Einwohner. Paunsdorf gliedert sich in zwei Teile, Alt-Paunsdorf und Neu-Paunsdorf. Neu-Paunsdorf ist mit fast 6.300 Wohneinheiten eine der letzten großen Plattenbausiedlungen, die zu DDR-Zeiten errichtet wurde. Seit 2007 Hat das Leipziger Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt seinen Sitz in Paunsdorf.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Leipzig Paunsdorf

Feuerbachstraße 1 a
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 1245960
Telefax: 0341 1245968

Zum Profil
Rechtsanwalt in Leipzig Paunsdorf

Feuerbachstraße 5
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9805030
Telefax: 0341 2114271

Zum Profil
Rechtsanwältin in Leipzig Paunsdorf

Feuerbachstraße 1 a
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 2178964
Telefax: 0341 2178965

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Leipzig Paunsdorf

Auch zahlreiche Dienstleister sind in Leipzig Paunsdorf zu finden. Zu den ansässigen Dienstleistern gehören auch einige Rechtsanwälte, die sich mit ihren Kanzleien in Paunsdorf niedergelassen haben. Wenn man einen Rechtsanwalt aus Leipzig Paunsdorf beauftragen möchte, stehen somit diverse Kanzleien zur Wahl. Familienrechtliche Fragen können bei einem Anwalt in Leipzig Paunsdorf ebenso geklärt werden, wie zivilrechtliche Anliegen oder Straf- und Bußgeldangelegenheiten. Beachtet werden sollte in jedem Fall, dass bei Rechtsangelegenheiten meist Fristen dringend beachtet werden müssen. Dies gilt beispielsweise auch bei einem Ordnungswidrigkeitenverfahren. Ab der Zustellung eines sogenannten Ordnungswidrigkeitenbescheides oder eines Anhörungsbogens in einer solchen Angelegenheit sollte man zügig handeln und einen Rechtsanwalt aufsuchen. Dieser kann dann die einzelnen Möglichkeiten erläutern, die einem zur Verfügung stehen. Er kann auch möglicherweise das entsprechende Rechtsmittel gegen den Bescheid einlegen. Ab Mandatserteilung übernimmt der Anwalt oder die Anwältin dann für den Mandanten den kompletten Schriftverkehr und auch die Überwachung der weiteren Fristen.

Weitere Rechtsanwälte Leipzig finden Sie in unserem Hauptverzeichnis. Beachtet sollte werden, dass zu einem ersten Gespräch bei einem Anwalt möglichst sämtliche relevanten Unterlagen mitzubringen sind. Der Jurist kann dann direkt mit der Behörde bzw. dem Gegner Kontakt aufnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Von der Form zur Funktion: Die Sehgrube im Visier Leipziger Wissenschaftler (24.01.2014, 10:10)
    Gestochen scharf sieht der Mensch nur mit einer Stelle der Netzhaut: der Fovea centralis, auch Sehgrube genannt. Doch warum das so ist, darüber konnten Wissenschaftler bislang nur Vermutungen anstellen. Forscher der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Leipzig haben nun ein neuartiges mathematisches Modell entwickelt, das die Grundlage zu einem tiefergehenden ...
  • Bild Zügig ins Schwarze treffen - Biathleten testen ihre Schießleistung (30.01.2014, 14:10)
    Sie müssen sich schnell auf ihren Skiern bewegen und mit dem Gewehr möglichst zügig ins Schwarze treffen. Biathleten, die sich einen Fehlschuss leisten, haben in Sotschi kaum noch Chancen auf einen Olympiasieg. "Früher hatte man mehr Möglichkeiten, Fehlschüsse durch eine gute Laufleistung auszugleichen. Heute hat das Schießen eine größere Bedeutung", ...
  • Bild EU-Forscher-Erstausbildungsnetz für Doktoranden und Postdocs gestartet (08.01.2014, 11:10)
    Das vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig koordinierte Marie Curie Forscher-Erstausbildungsnetz RegPol2 hat seine Arbeit aufgenommenNach seiner Bewilligung durch die Europäische Kommission im Juli 2013 ist das internationale Vorhaben RegPol2 – Socio-economic and Political Responses to Regional Polarisation in Central and Eastern Europe pünktlich zum Jahresbeginn gestartet. Wissenschaftler aus ...

Forenbeiträge
  • Bild Bundesverfassungsgericht oder Landesverfassungsgericht ? (10.07.2013, 23:14)
    Was spricht dagegen - angesichts der hohen Ablehnungsqoute bei dem Bundesverfassungsgericht - daß sich ein Betroffener anstatt an das Bundesverfassungsgericht an ein Landesverfassungsgericht wendet ? Dürfte grundsätzlich möglich sein,oder ? Andererseits ist die Rechtswegausschöpfung in einem Strafverfahren i.d.R. erst nach einer Entscheidung des BGH gegeben - welcher wiederum entweder in Karlsruhe oder ...
  • Bild Wohnungsübergabe (12.02.2014, 10:35)
    Dringend!!!!Hallo meine tochter hat ihre wohnung gekündigt fristgerecht zum 28.2 nun wollen wir aber die wohnung schon zum 22.2 abgeben das ist ein samstag.vermieter stellt sich quer und sagt das das nicht geht am samstag(da da keine Öffnungszeiten sind) und schon garnicht eine woche eher.Was nun?wir haben aber nur da ...
  • Bild Wer kann helfen? (07.11.2003, 10:35)
    Mein Bruder hat mich bei der Polizei angezeigt und denen gesagt, ich würde mit Polizeiuniform draussen rumlaufen. Hinzu kommt noch Verstoß gegen das Waffengesetz, Urkundenfälscherei, Geldfälscherei, Amtsanmaßung, Missbrauch von Titeln etc. Keine dieser Straftaten konnte mir nachgewiesen werden, weil ich sie nicht begangen habe. Daraufhin bekam ich vom AG einen ...
  • Bild Verwalter führt eine Eigentümerversammlung durch (06.07.2013, 12:19)
    Frage ist es legitim, dass Beschlüsse nur mit Hand und nicht mit einem Stimmrechtsformular z. B. TOP 2 ( ) ja ( ) nein ( ) Enthaltung vom Verwalter erfasst werden ? Frage Man wohnt , als Selbstnutzer mit 34 Eigentümern die zu 93 % Selbstnutzer sind in einer von vier Stadtvillen, ...
  • Bild Neue Wohnung (25.09.2009, 15:33)
    Mal angenommen xy bezieht eine neue Mietwohnung und findet dort eine stark korrodierte Wannenarmatur vor. Im Bad liegt bereits eine Neue und auf die Anfrage beim Vermieter ob und wann ein Austausch vorgesehen ist, antwortet dere Vermieter, dass die neue Armatur abgeholt wird und kein Austausch vorgesehen ist. Nun hat xy Sorge, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFahruntüchtigkeit: wann ist man fahruntüchtig?
    Der Jurist versteht unter Fahruntüchtigkeit den Zustand eines Kraftfahrzeugführers, in dem er nicht (mehr) in der Lage ist, sein Fahrzeug eine längere Strecke so zu steuern, dass es den allgemeinen Anforderungen an den Straßenverkehr genügt. Zwar ist der Begriff der ‚Fahruntüchtigkeit‘ hauptsächlich aus dem Straßenverkehrsrecht bekannt, wird allerdings auch ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildWas ist eine Patronatserklärung im Gewerbemietrecht?
    Vermietet ein Immobilieneigentümer eine Wohnung oder ein Haus, so verlangt er in der Regel eine Sicherheitsleistung. Dabei ist zu beachten, dass er diese nur beanspruchen kann, wenn er eine diesbezügliche Klausel im Mietvertrag vorweisen kann. Diese Kaution dient nicht nur der Sicherung der Miete für den Fall, dass ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...
  • BildExpert Plus GmbH – Queensgold: Schadensersatzansprüche der Anleger
    Queensgold und andere Produkte bot die Expert Plus GmbH den Anlegern an. Das hörte sich nach einer sicheren Kapitalanlage an. Inzwischen ist das Queensgold längst verblasst. Ende April gab die Finanzaufsicht BaFin der Expert Plus GmbH auf, ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft unverzüglich abzuwickeln und die Anlegergelder zurückzuzahlen. ...
  • BildSteilmann SE: Verdacht der Insolvenzverschleppung
    Zwischen dem Börsengang des Modekonzerns Steilmann und der Insolvenz lagen nur gut fünf Monate. Dieser kurze Zeitraum hat schon viele Anleger misstrauisch gemacht. Nun bekommt dieses Misstrauen neue Nahrung. Nach der Strafanzeige zweier Lieferanten ermittelt inzwischen die Staatsanwalt Dortmund wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung, berichtet der WDR. ...

Urteile aus Leipzig
  • BildLG-LEIPZIG, 16 S 4165/03 (12.03.2004)
    Der Grundsatz, dass die Wiederholungsgefahr nur dann entfällt, wenn der Verletzer dem Verletzten eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgibt, gilt auch für den deliktischen Unterlassungsanspruch, jedoch nicht in gleicher Strenge wie im Wettbewerbsrecht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.