Rechtsanwalt für Hochschulrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Nadja Straube mit Niederlassung in Leipzig berät Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Hochschulrecht

Brockhausstraße 46
4229 Leipzig
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Bergert unterstützt Mandanten zum Bereich Hochschulrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Leipzig

August-Bebel-Straße 38
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3067070
Telefax: 0341 30670701

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Hochschulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Schmuck immer gern in der Gegend um Leipzig

Springerstraße 11
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 908570
Telefax: 0341 9085729

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild Folgen der Mittelverknappung für die Hochschulen (26.11.2012, 10:10)
    Bundesweite Fachtagung am 29. November in der EAH JenaAm 29. November findet in der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena die erste Jenaer Fachtagung zum Thema „Hochschulrecht, -rechnungswesen und -besteuerung“ statt. Hierzu haben sich nicht nur Vertreterinnen und Vertreter aus Fachhochschulen und Universitäten der ganzen Bundesrepublik angemeldet, sondern auch Wirtschaftsprüfer, Mitarbeiter von Rechnungshöfen und ...
  • Bild Nachhaltigkeit durch Veränderung: Einladung zur Antrittsvorlesung am Baltic College (15.11.2010, 16:00)
    Joachim Weber wird Honorar-Professor für Wirtschaftsrecht und Nachhaltigkeit: Um die wissenschaftliche Kompetenz am Baltic College Schwerin um die wirtschaftsjuristische Expertise zu erweitern, ernennt die erste private staatlich anerkannte Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern Joachim Weber zum Honorarprofessor für Wirtschaftsrecht und Nachhaltigkeit. Prof. Weber widmet sich in seiner Antrittsvorlesung dem Thema „Nachhaltigkeit durch ...
  • Bild Hochschule München - Mehr Autonomie bei Berufungsverfahren (30.01.2009, 11:00)
    Hochschule München optimiert zudem die eigenen Berufungsprozesse"Ich vertraue den bayerischen Hochschulen". Mit diesem Satz hat Staatsminister Dr. Heubisch die neuen Weichenstellungen im Hochschulrecht kommentiert. Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser. Diesem Votum schließen sich auch die Präsidentin und die Präsidenten der Bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften einstimmig an. Prof. Dr. ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Studienplatz aberkennen (14.08.2008, 18:58)
    Hallo, man stelle sich einmal vor, dass ein Student, welcher gerade dabei ist seinen BA zu beenden, sich für verschiedene MA-Studienplätze für das kommende Semester beworben hat. Die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen. Zu besagtem Zeitpunkt hatte der Student in seinem Leistungsnachweis 155 Creditpoints nachgewiesen. Der Student hat eine Zusage für den Wunsch-Studienplatz ...
  • Bild Immatrikulation ohne Studienabsicht (14.01.2007, 17:21)
    Schönen guten Tag wünsche ich, Ich hätte eine dringende Frage über das Hochschulrecht: Ist es rechtlich untersagt, sich an einer Universität zu immatrikulieren, obwohl eventuell nicht die Absicht besteht, dieses Studium zu beenden bzw. zu beginnen? Ich würde mich über schnelle Antwort äußerst freuen! Vielen Dank!
  • Bild Hochschulrecht (11.06.2010, 14:58)
    Kann man den Wechsel vom Diplom- zum Bachelorstudiengang im gleichen Fach als sog. "andere Ausbildung" i.S.d. § 7 Abs. 3 BaföG einordnen?
  • Bild Verständnisfrage (07.06.2008, 17:04)
    (9) Hat die oder der Studierende in einem Fach, in zwei oder drei Fächern weniger als fünf Punkte erreicht, so kann sie oder er dennoch versetzt oder zugelassen wer- den, wenn zu erwarten ist, dass sie oder er mit Erfolg im nächsten Semester oder in der nächsten Phase mitarbei- ten kann. (10) Werden zwei der Fächer ...
  • Bild Zulassung zum mündlichen Abitur verweigert (23.05.2006, 23:18)
    Also ich würde gern mal meinen Fall schildern und wäre danbar wenn ihr mir tipps geben könntet oder so. Ist Topic Hochschulrecht aber hab nix gefunden wo's besser reinpasst ^^ Also folgendes Ich hab ne Spanisch Arbeit geschrieben. Bei der Übersetzung aber auch nur bei der Übersetzung hatte ich abgeschrieben. Eine Woche später bin ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 1763/97 (29.07.1998)
    1. Nicht-steuerliche Abgaben dürfen nicht in Konkurrenz zur grundgesetzlichen Finanzverfassung geraten. Die Erhebung nicht-steuerlicher Abgaben bedarf daher einer besonderen sachlichen Rechtfertigung, die sie von der Steuer deutlich unterscheidet. 2. Eine Gebühr bezieht ihre besondere sachliche Rechtfertigung aus ihrer Bezogenheit auf eine Amtshandlung, die...
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 6 K 3695/11 (26.04.2012)
    1. Nach der Rechtsprechung des BVerfG hat jeder hochschulreife Bewerber um einen Studienplatz das verfassungskräftige Recht auf eine Auswahlentscheidung nach sachgerechten Kriterien, die ihm zumindest eine Chance auf Verwirklichung seines Studienwunsches belässt. 2. Wenn diese Chance für eine große Gruppe von Bewerbern (allein) durch Einräumung einer Wartez...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 ME 74/03 (23.01.2003)
    Ein Honorarprofessor, der an der Hochschule Lehrveranstaltungen abhält, ist nach dem niedersächsischen Hochschulgesetz (i.d.F. des Hochschulreformgesetzes) kraft Gesetzes aktiv wahlberechtigt, ohne dass in der Grundordnung der Hochschule seine Wahlberechtigung festgelegt werden muss....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.