Rechtsanwalt für Hochschulrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ralf Bergert bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Hochschulrecht jederzeit gern vor Ort in Leipzig

August-Bebel-Straße 38
4275 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 3067070
Telefax: 0341 30670701

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Hochschulrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Schmuck mit Rechtsanwaltskanzlei in Leipzig

Springerstraße 11
4105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 908570
Telefax: 0341 9085729

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Hochschulrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Nadja Straube immer gern vor Ort in Leipzig

Brockhausstraße 46
4229 Leipzig
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild Studium ohne Abitur in sechs Semestern (21.07.2006, 16:00)
    Studium ohne Abitur in sechs SemesternBachelor in BWL an mehreren AKAD-Hochschulen möglichAb sofort können auch Berufstätige ohne Abitur an den AKAD-Fachhochschulen in Stuttgart, Leipzig oder Pinneberg ein akkreditiertes Bachelor-Studium in BWL aufnehmen. An jeder der drei Hochschulen gibt es - abhängig vom landesspezifischen Hochschulrecht - unterschiedliche Voraussetzungen für ...
  • Bild DAAD-Generalsekretär Christian Bode eröffnet Wintersemester (12.10.2005, 10:00)
    Christian Bode ist seit 1990 Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes; von 1982 bis 1990 war Bode Generalsekretär der Westdeutschen Rektorenkonferenz in Bonn. Zuvor war der promovierte Jurist von 1972 bis 1982 in der Hochschulabteilung des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft, wo er als Leiter der Planungsgruppe tätig war. Der spätere ...
  • Bild Kooperative Promotion als Modell für die Weiterentwicklung des Hochschulsystems (16.01.2013, 17:10)
    HRK-Fachtagung „Kooperative Promotionskollegs“ an der HWR BerlinÜber 80 Rektorinnen und Rektoren sowie Bildungspolitiker/innen aus ganz Deutschland waren der Einladung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu einer Fachtagung über kooperative Promotionskollegs am 15. Januar 2013 in Berlin gefolgt, was das große Interesse der Hochschulen und vor allem der Fachhochschulen an diesem Thema unterstreicht. ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Ordnungsmaßnahme. Begründung: unangemessenes Verhalten gegenüber Lehrkräften. (11.06.2011, 17:43)
    Meinen Gruß an die Forengemeinschaft. Meine Odysee geht weiter, weshalb auch immer neue Fragen aufkommen. Hoffe ihr findet dennoch die Zeit dafür. Es handelt sich bei dem Objekt der iritation, um eine "Einladung zu einer Anhörung wegen einer Ordnungsmaßnahme gege(...) 12 Jahrgang gemäß § 53 Abs. 6 Schulg NRW" ...Ihr Verhalten am... hat eine ...
  • Bild Approbation trotz Urkundenfälschung? (22.01.2011, 18:31)
    Angenommen, ein Medizinstudent hat einen verlorenen Laufzettel für eine Pflichtvorlesung, die jedoch ordnungsgemäß besucht wurde(bezeugbar durch Kommilitonen) verloren und die Termine deshalb selbst unterschrieben, da es sich um das letzte Semester handelte und der Schein nicht nachgeholt werden konnte.- Kann er jemals in seinem Leben die Approbation bekommen?- Wie hoch ...
  • Bild Attestpflicht für ganze Klasse (21.06.2006, 17:07)
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage über das Attestplicht. Allerdings geht es hier nicht direkt um Hochschulrecht. Sondern um eine Klasse an einer Realschule. Leider hab ich dazu kein geeignetes Forum gefunden und wende mich jetzt einfach mal hierher, ich hoffe es macht nichts aus! Und zwar geht es draum, einer ...
  • Bild Autokauf (05.03.2011, 01:59)
    Hallo Leute :) Ich habe da mal einen Fall und bräuchte mal eure Hilfe. K möchte seiner Tochter T zum Bestehen der Ersten Juristischen Staatsprüfung ein Auto schenken. Er denkt dabei, da er aufgrund seines Vorruhestands finanziell eher eingeschränkt ist, an den Kauf eines gebrauchten Kleinwagens. Beim Besuch des VW-Händlers V bietet ...
  • Bild Hochschulrecht - Rücknahme von Einschreibung möglich? (14.05.2010, 16:28)
    Hallo zusammen, meine Frage bezieht sich auf das Hochschulrecht. Ich hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet. Es geht um folgendes: Ein Student S ist schon seit längerer Zeit in den Fächern F1 und F2 parallel eingeschrieben, erbringt aber nur in F1 aktiv Leistungen. Die Einschreibung erfolgte noch mit einer Prüfungs-/Studienordnung PO/SO ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 8 LA 73/10 (04.05.2011)
    Eine Hochschule in Trägerschaft des Staates ist auch als staatliche Einrichtung keine Landesbehörde im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 1 Alt. 1 Niedersächsisches Verwaltungskostengesetz in der Fassung des Gesetzes vom 7. Dezember 2006 (Nds. GVBl. S. 575)....
  • Bild HAMBURGISCHES-OVG, 3 Bf 252/06 (14.10.2008)
    Die Erhebung des Verwaltungskostenbeitrags durch die Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg in Höhe von 50 Euro für jedes Semester ist nach Maßgabe der Kosten der Verwaltungsdienstleistungen im Wintersemester 2005/2006 rechtmäßig erfolgt; § 6 a Abs. 1 HmbHG ist insoweit mit höherrangigem Recht vereinbar. Der Verwaltungskostenbeitrag nach § 6 a Abs...
  • Bild BVERWG, BVerwG 2 C 47.02 (03.07.2003)
    Für die Zuordnung einer Nebentätigkeit zum öffentlichen Dienst reicht es aus, dass der Empfänger der von dem Beamten erbrachten Leistung eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist (wie Urteil vom heutigen Tag - BVerwG 2 C 17.02 -)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.