Rechtsanwalt für Gewerberecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Schenderlein unterhält seine Anwaltskanzlei in Leipzig hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Bereich Gewerberecht

Käthe-Kollwitz-Straße 5
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 462350
Telefax: 0341 4623525

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Stamm bietet Rechtsberatung zum Gebiet Gewerberecht jederzeit gern in der Umgebung von Leipzig

Gleisstraße 18
4229 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 4774211
Telefax: 0341 4774241

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gewerberecht
  • Bild "Super-Manager" ist kein unerlaubtes Glücksspiel (11.06.2012, 15:41)
    Das von einem Medienunternehmen (Klägerin) im Internet angebotene Bundesligaspiel "Super-Manager" ist kein Glücksspiel im Sinne des Glückspielstaatsvertrags (GlüStV) und darf daher ohne Erlaubnis veranstaltet werden. Das hat der für das Gewerberecht zuständige 6. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit einem heute bekannt gegebenen Urteil vom 23. Mai 2012 entschieden. Er ...
  • Bild Spielhallen: Trends - Probleme - Steuerungspotenziale (02.11.2010, 13:00)
    Terminhinweis/Einladung: Difu-Seminar am 19. und 20. Januar 2011 in BerlinProgrammflyer/Details/Konditionen:http://www.difu.de/sites/difu.de/files/archiv/veranstaltungen/11-spielhallen-programm.pdfNach einer längeren Phase der Stagnation oder sogar eines leichten Rückgangs befindet sich das Automatengeschäft seit der Novellierung der Spielverordnung zu Beginn des Jahres 2006 in den Kommunen wieder im Aufwind. Die Zahl der Genehmigungsanträge für Spielhallen (gewerbliche Spielstätten) bei den ...
  • Bild Pokerturniere mit geringen Sachpreisen unterliegen Gewerberecht (18.02.2009, 14:26)
    Die Veranstaltung von Pokerturnieren, in denen nur Sachpreise mit geringem Wert (hier: im Wert von höchstens 60,00 €) als Gewinne ausgeschrieben werden und bei denen von den Teilnehmern anstelle eines Einsatzes, der in die Gewinne fließt, lediglich ein Unkostenbeitrag (hier: 15 €) erhoben wird, unterliegt dem gewerblichen Spielrecht und nicht ...

Forenbeiträge zum Gewerberecht
  • Bild Waffg Anlage Unterabschnitt 1, 1.3.4 /egriff paintball (20.02.2008, 00:07)
    hallo Person A hat eine frage zum diesem punkt "Wesentliche Teile sind... 1.3.4. bei Kurzwaffen auch das Griffstück oder sonstige Waffenteile, soweit sie für die Aufnahme des Auslösemechanismus bestimmt sind;" was genau kann Person A darunter denn verstehen? gelten griffstücke nur bei kurzwaffen als wesentliche teile? vielleich kann jemand der Person A noch bei einer ...
  • Bild Jugend Arbeitsrecht (02.11.2008, 17:10)
    Hallo, Ich wollte mich hier einfach mal zum Jugendarbeitsrecht schlau machen. Was man sonst so in Allgemeinen Foren findet, ist ja meist etwas wiedersprüchlich. Es ist so, ich bin 15. Ich habe mich jetzt binnen 2 Jahren in den Bereich HTML, PHP und Webdesign eingearbeitet und bin nun soweit, dass ich Webseiten ...
  • Bild Domain und Kleingewerbe (23.03.2011, 12:42)
    Hallo :-) Ich habe nur eine kleine und kurze frage, ich hoffe ihr könnt Sie mir beantworten: Mister X macht zusammen mit Mister Y ein Kleingewerbe für Haarprodukte. In diesem Zusammenhang gründet Mister X eine Domain Beispielsweise: www.haar........de Nun geraten die beiden in Streit, Mister X will die Seite für sich haben. Nun die ...
  • Bild Verstößt Internetauftritt einer Hobbyfotografin gegen UWG und Gewerberecht? (12.11.2008, 21:59)
    Hallo, gesetzt der Fall, eine Hobbyfotografin (Frau X) betreibt eine Webseite auf der sie ihre selbst "geschossenen" Bilder vorstellt. Gleichzeitig sucht Frau X über ihre Homepage nach neuen Fotomotiven (in diesem Fall Tierbesitzer, welche ihre Tiere fotografieren lassen wollen) und bietet dieses vollständig honorarlos an (Recht an der Weitergabe der Fotos ...
  • Bild Fistlose Kündigung aus wichtigen Gründen ??? (13.10.2010, 17:12)
    Hallo , ich beschäftige mich normalerweise Berufsmäßig des öfteren mit Gewerberecht,BGB und Stgb .Nun liegt aber auch Ausbildungsmäßig Arbeitsrecht mit an .In Bezug aufs Arbeitsrecht wurde mir nun ein Beispiel gegeben welches mich einfach überfordert .Beispiel -Hr.A arbeitet als Sicherheitsmitarbeiter seit einem Jahr in einer Firma ,war nie krank und ...

Urteile zum Gewerberecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 1 A 11186/02.OVG (07.08.2003)
    1. Eine Offenlegungsbekanntmachung bezüglich eines Flächennutzungsplans, der Konzentrationszonen für Windenergieanlagen ausweisen soll, hat nicht die erforderliche Anstoßwirkung, wenn hierin lediglich auf eine "Ausweisung von Standorten für Windenergieanlagen" hingewiesen wird. 2. Belangen des Landschaftsschutzes stehen Windenergieanlagen in Bereichen, die...
  • Bild VG-WUERZBURG, W 6 S 12.1070 (21.12.2012)
    Gaststättenerlaubnis; Widerruf; Unzuverlässigkeit; Steuerschulden; Nichtabgabe der Steuererklärungen und Umsatzsteuervoranmeldungen; Schätzung der Steuer; Zwischenzeitliche Reduzierung der Rückstände; Nichtzahlung von vereinbarten Raten; Fehlendes Sanierungskonzept; Beabsichtigte Verpachtung in Zukunft; Abwägung; Überwiegendes Vollzugsinteresse auch im Hinbl...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 5 K 2087/06 (26.04.2007)
    Zum Nachbarschutz gegen einen bordellartigen Betrieb bei auch gewerblich geprägter Umgebungsbebauung....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gewerberecht
  • BildTürsteher: Diskriminierungsverbot bei Diskobesuch – Hautfarbe darf keine Rolle spielen
    Wegen seiner Hautfarbe darf keinem Gast der Eintritt in eine Diskothek verwehr werden. Was wohl jedermann einleuchten sollte, ist vor einiger Zeit bereits vor Gericht so entschieden worden. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart steht dem Gast gegen den Betreiber der Diskothek sogar ein Entschädigungsanspruch in nicht geringer ...
  • BildSpielsucht durch Spielautomaten – wie ist die rechtliche Einordnung?
    Die Bundesregierung plant nun verschärft, ihre Bürger vor Spielsucht zu schützen und verbietet nun einen Trick von Spielautomatenherstellern, durch den bislang die Vorschriften des Spielerschutzes umgangen werden konnten. So ist es momentan bei zahlreichen Automaten üblich, dass das eingezahlte Geld zunächst in Punkte umgerechnet wird, wodurch die Spieler den ...
  • BildIst Onlinepoker in Deutschland legal?
    Auf dem deutschen Markt gibt es dutzende Anbieter für Onlinepoker und subjektiv hat man den Eindruck als ob diese auch dafür werben. Dennoch gestattet das deutsche Recht eigentlich kein Anbieten und Vermitteln solcher Angebote. Ein kleiner Blick in die Skurrilität des Glücksspiels. In Deutschland wurde bis ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.