Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Steuerberater in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Gebührenrecht der Steuerberater bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Udo Petermann mit Kanzlei in Leipzig

Hartzstraße 4
4129 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9102105
Telefax: 0341 9102106

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Steuerberater
  • Bild Unwirksamkeit von Klauseln in Rechtschutzversicherungsverträgen (11.06.2013, 15:02)
    Fortan sollen die sogenannte ,,Effektenklausel" und die ,,Prospekthaftungsklausel" in Versicherungsbedingungen von Rechtsschutzversicherern als unwirksam erachtet werden, so der Bundesgerichtshof. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Diese Klauseln dienen dem Zweck, dass Rechtsschutzversicherer ihren Versicherungsnehmern keinen Rechtsschutz gewähren, ...
  • Bild Fast eine Dreiviertelmillion für die MHH-Schmerzmedizin (22.11.2013, 10:10)
    Neu gegründete Friedrich und Alida Gehrke-Stiftung unterstützt die Hochschule / Stifter stammen aus Gehrden (Region Hannover)Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) wird von einer neuen Stiftung unterstützt. Die Friedrich und Alida Gehrke-Stiftung fördert mit einem derzeitigen Stiftungskapital von 713.000 Euro die Schmerzforschung. Die Stiftergeschwister lebten in Gehrden in der Region Hannover.Friedrich ...
  • Bild Verdachtskündigung eines Arbeitnehmers (16.04.2013, 11:15)
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) soll sich mit Urteil vom 25.10.2012 (Az.: 2 AZR 700/11) zur Verdachtskündigung eines Arbeitnehmers geäußert haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Bei einer Verdachtskündigung handelt es sich um eine Kündigung, welche seitens des ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Steuerberater
  • Bild Sexuelle Belästigung (27.09.2012, 20:08)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Angenommen AN arbeitet bei Firma B. Vorgesetzte gibt ab und an einen Klaps auf den Po oder gibt Seitenhiebe mit dem Finger in die Hüfte aus Spass. AN B macht den Spass zwar mit, aber fühlt sich dennoch leicht unsicher wie man sich der Vorgesetzten ggüber Verhalten soll, da der ...
  • Bild Volksentscheidung in "Germany" (26.01.2007, 10:59)
    Sehr geehrtes Expertenteam, ... sobald ein Gesetz von grds. Bedeutung für die Bevölkerung ist werden in Deutschland sowieso aber auch anderswo Volksentscheidungen ausgeschlossen. Dabei ist überhaupt nicht plausibel, weshalb dies so sein soll. Wenn Leute wie Herr Hinze & Co. dann die Erfahrungen aus "Weimar" hervorzaubern wirkt dies umso seltsamer. Gleichfalls ist ...
  • Bild Körperverletzung (13.07.2009, 16:42)
    HI, Mal angenommen ein vater wird von seinem sohn(15) EIN BISCHEN geärgert rastet daraufhin total aus und bricht seinem sohn 2mla den arm(nahe der hand am handgelenk) elle und speiche asl er dehn voller wut gegen ein regal schleudert. Der sohn muss daraufhin ins krangenhaus wo ihm 2drähte/nägel in den arm ...
  • Bild Wer zahlt die Anwaltskosten (11.03.2012, 18:48)
    Hallo zusammen, angenommen ein Vermieter hat über mehrere Jahre (aus Unwissenheit) falsche Nebenkostenabrechnungen gemacht und wird dann vom Anwalt der Mieter dauauf hingewiesen und aufgefordert zu eine Summe von mehreren Tausend Euro zurückzuzahlen (10 Tage Frist). Der VM bittet darauf schriftlich um 1 Woche Fristverlängerung, um sich informieren und den Sachverhalt ...
  • Bild Killerspieleverbot beschlossen! (06.06.2009, 01:53)
    Der Aktionismus hat mal wieder gesiegt. Die Innenministerkonferenz (ok, das heißt noch nichts) beschloss ein Verbot von Killerspielen. Das Verbot soll womöglich noch vor der Bundestagswahl verabschiedet werden. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,628800,00.html Gefordert wird "ein ausdrückliches Herstellungs- und Verbreitungsverbot so schnell wie möglich umzusetzen". Killerspiele dürfen dann demnach weder in Deutschland gehandelt noch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.