Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Sven Baumann mit Niederlassung in Leipzig vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte

Otto-Schill-Str. 7
4109 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9614024
Telefax: 0341 9614026

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Krebs bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte jederzeit gern im Umkreis von Leipzig

Marienbrunnenstraße 6
4299 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 8606066
Telefax: 0341 8606299

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Wer zahlt Technikereinsatz bei Defekter Internetleitung? (16.03.2012, 21:39)
    Hallo Forum,man nehme volgendes Problem an:Ein Mieter hatte wiederholt Störungen an seinem Internetanschluss in seiner Mietwohnung. Nach diversen Technikereinsätzen, wo immer irgendwelche außerhäusischen Probleme gefunden wurden, und keine Besserung eintrat, fand ein Techniker heraus, dass die in der Wohnung unter dem Laminat verlegten Internet-/Telefondrähte einen Wackelkontakt haben. Der Techniker legte ...
  • Bild Nebenkostenrechnung 2010 (02.10.2012, 14:48)
    Folgender Fall:A ist im Dezember 2010 in eine 66m2 Mietwohnung gezogen. Im Mai 2011 bekam A eine Nebenkostenabrechnung, wonach A für Heizkosten im Zeitraum von 01.12.2010-28.02.2011(3 Monate) über 1000 Euro zahlen soll obwohl A sehr wenig geheizt hat. A teilt sich die Heizkosten zu 50%, was durch Quadratmeter geteilt wird, ...
  • Bild Missbrauch der Vertreungsmacht oder Handeln ohne Vertretungsmacht? (24.07.2011, 14:01)
    Hallo erstmal :) ich bin gerade daran meine erste Hausarbeit im Zivilrecht zu schreiben. Ich bin nun aber auf ein Problem gestoßen und komme absolut nicht mehr weiter. Und zwar geht es darum, dass ein beschränkt Geschäftsfähiger einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, in dem er auch bevollmächtigt wurde eben Geschäfte zu erledigen die ...
  • Bild Abschließen der Haustür = Freiheitsberaubung ? (05.11.2007, 17:05)
    Hallo! Ich hoffe auf euer wissen und wollte mich erkundigen wie die Rechtslage bei folgendem fiktiven Fall ist: Frau X ist 100 Jahre alt und wir von einem Pflegedienst betreut. Aufgrunddessen kann sie noch in ihrem ehemaligen Haus wohnen, dessen Eigentümer aber nun ihr Sohn ist. Um Frau X zu schützen ...
  • Bild Rücksichtsloser AG? (29.01.2010, 11:18)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Welches Recht haben Mitarbeiter einer Firma? Eine Firma erscheint in den Augen seiner Mitarbeiter als äußerst rücksichtslos. Die Mitarbeiter werden egal zu welcher Uhrzeit -auch mitten in der Nacht ( in diesem fiktiven Fall um 2Uhr) angerufen und zum Einspringen am Morgen gebeten. Die Firma (fiktiv angenommen ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.