Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBetriebsverfassungsrechtLeipzig 

Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 2:  1   2

Logo
Kahlert Padberg Rechtsanwälte   Lampestraße 9, 04107 Leipzig 

Telefon: 03 41 / 2 26 41-0


Foto
Hubertus Wetzel   Leibnizstraße 14, 04105 Leipzig
Rechtsanwaltskanzlei Wetzel

Telefon: +49 (0) 341 - 98 05 910


Logo
REINHARD RECHTSANWÄLTE   Ludwig-Hupfeld-Straße 4, 04178 Leipzigauch Fachanwälte für Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht

Telefon: 0341-442177-0


Foto
Sabine Geilen   Schwägrichenstraße 3, 04107 Leipzig
Fachanwaltskanzlei Arbeitsrecht

Telefon: 0341/30821920


Foto
Hubert Große   Riemannstraße 35 35, 04107 Leipzig
Popadiuk Schnell & Große Rechtsanwälte

Telefon: 0341/702030


Foto
Sommerfeld van Suntum Frick RE Partnerschaft   Petersstraße 15, 04109 Leipzig 

Telefon: 0341/24086820


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Roland Gross   Neumarkt 16-18, 04109 Leipzig
gross :: rechtsanwaelte

Telefon: 0341 98462-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anja Martin   Funkenburgstraße 15, 04105 Leipzig
 

Telefon: 0341 2178550


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Danilo Robel   August-Bebel-Straße 63, 04275 Leipzig
Robel & Francke Rechtsanwälte

Telefon: 0341 4626869


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Daniel Frick   Petersstraße 15, 04109 Leipzig
Sommerfeld van Suntum Frick RE Rechtsanwälte Partnerschaft

Telefon: 0341 24086820



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Betriebsverfassungsrecht

BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind ...

"Rechtswissenschaft ist immer ein politisches Geschäft" (06.03.2008, 11:00)
Prof. Dr. Christian Fischer zum neuen Arbeitsrechtler an der Universität Jena ernannt Jena (06.03.08) "Der objektive Zweck des Gesetzes gebietet es..." Wenn ein Gerichtsurteil oder ein wissenschaftlicher ...

Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte ...

Forenbeiträge zu Betriebsverfassungsrecht

Betriebsrat (26.12.2013, 20:32)
Hallo, ich befasse mich gerade mit Betriebsverfassungsrecht und bin dabei auf das Thema "Betriebsrat" gestoßen. Dabei muss ich folgenden Fall richtig analysieren können: AN A wurde zum Betriebsrat gewählt. Auf der ...

Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

Fragen an Juristen -Hilfe bei Prüfungsvorbereitung (19.10.2011, 16:21)
Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier im allgemeinen Juraforum richtig bin. Ich habe aktuell folgendes Problem! Ich habe am kommenden Dienstag, den 25.10. meine schriftliche Prüfung zum Betriebswirt im ...

KUG & Zeitarbeit (18.08.2010, 11:31)
Mal angenommen, eine Zeitarbeitsfirma Z führt Kurzarbeit ein. Dazu bedient sie sich der formlosen Vereinbarung mit den einzelnen Arbeitnehmern. Die tarifliche Arbeitszeit wird um 100% reduziert. 1. Wie verhält es sich mit ...

Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung ...

Urteile zu Betriebsverfassungsrecht

19 Sa 392/09 (17.06.2009)
Stellt der Arbeitgeber bei Entlohnung für die Arbeit an einem Arbeitsplatz von Akkordlohn auf Zeitlohn um, ohne den Betriebsrat zu beteiligen, hat der Arbeitnehmer an diesem Arbeitsplatz Anspruch auf Vergütung in bisheriger Höhe...

4 O 160/07 (25.10.2007)
1. Aus Verträgen, die der Betriebsrat im Rahmen seiner Aufgaben gemäß § 80 Abs. 3 BetrVG mit Sachverständigen abschließt, wird nur der Betriebsrat selbst verpflichtet. 2. Der Betriebsrat ist insofern teilrechtsfähig. 3. Für Streitigkeiten aus dem Vertrag mit dem Sachverständigen sind die ordentlichen Gerichte zuständig....

7 Ta 143/99 (11.05.1999)
1. Bei der Wertfestsetzung in betriebsverfassungsrechtlichen Streitigkeiten nach §§ 99 ff. BetrVG ist auf § 12 Abs. 7 zurückzugreifen (Bestätigung der ständigen Rechtsprechung der Beschwerdekammer). 2. Für das Verfahren auf Ersetzung der Zustimmung zur Kündigung eines Betriebsratsmitglieds (§ 103 BetrVG) ist ein Wert von 3 Monatseinkommen des Betriebsratsmit...