Rechtsanwalt für AGB-Recht in Leipzig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Leipzig (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt AGB-Recht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marko Haase kompetent in Leipzig
Rechtsanwalt Marko Haase
Lumumbastraße 9
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: 0341 9740290
Telefax: 0341 9740293

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum AGB-Recht
  • Bild EBS Business School: Neue Doppelabschluss-Programme mit Barcelona und San Diego (30.01.2014, 13:10)
    Die EBS Business School baut ihr weltweites Dual-Degree-Netzwerk weiter aus. Studierende aller Master-Programme der EBS können ab jetzt einen zusätzlichen Abschluss an der Barcelona School of Management der Universität Pompeu Fabra erwerben. In Barcelona können sie zwischen den Master-Programmen in den Bereichen Management, Business Analytics, Entrepreneurship und Marketing wählen. Zugleich ...
  • Bild In München: Entdecke die EBS (18.02.2014, 14:10)
    Die renommierte Wiesbadener EBS Universität für Wirtschaft und Recht stellt sich am 28. Februar in München vor. Bei den Unternehmenspartnern Roland Berger Strategy Consultants (für BWL) und White & Case (für Jura) informiert die EBS über Studienprogramme, Karrierechancen, die mehr als 270 internationalen Partneruniversitäten und die Stipendien der privaten Universität.Wer ...
  • Bild Betrunkener Fußgänger muss für Unfall nicht mithaften (20.11.2013, 11:17)
    Karlsruhe (jur). Fährt ein Auto einen betrunkenen Fußgänger beim Überqueren der Straße an, muss das Unfallopfer nicht schon wegen seines Alkoholkonsums für entstandene Schäden mit haften. Anders sehe dies nur aus, wenn der Fußgänger wegen eines „grob verkehrswidrigen Verhaltens“ den Schaden vorwiegend selbst zu verantworten hat, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) ...

Forenbeiträge zum AGB-Recht
  • Bild Widerruf Finanzierung (verbundener Vertrag) (06.09.2011, 09:57)
    Hallo, wir gehen mal davon aus, dass Herr A an einem Freitag eine Finanzierung unterschreibt und zusätzlich eine verbindliche Bestellung. Es handelte sich dabei um eine Gebrauchtwagenfinanzierung. Im Finanzierungsvertrag steht ausdrücklich drin, dass es ein verbundener Vertrag ist. 24 Stunden nach Abschluss widerruft Herr A diesen Vertrag schriftlich per Email. Die ...
  • Bild AGB Onlinestore Software Widerrufsrecht (28.08.2011, 16:41)
    Hallo, angenommen, es läge folgende Klausel in AGB eines Online-Shops vor, über den man auch Software per Download erwerben kann: "Sie haben das Recht, Ihren Einkauf kostenlos und ohne Angabe von Gründen bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Lieferung des Produktes begonnen hat, zu widerrufen. Sie haben nicht mehr das ...
  • Bild Kosten ChipTAN-Generator (27.10.2011, 12:30)
    Hallo zusammen Mal angenommen, man würde seit mehreren Jahren ein von einer Bank kostenlos geführtes Online-Konto (ein entsprechender Vertrag wäre damals schriftlich geschlossen worden) nutzen, lediglich am Schalter beauftragte Buchungen wären kostenpflichtig. Für online-Auftragserteilungen wäre bis dato eine TAN-Liste (zuletzt indiziertes Verfahren) genutzt worden. Nun würde die Bank dieses Verfahren zum ...
  • Bild NACHILFE ÖFFENTLICHES RECHT (12.05.2013, 13:02)
    Hallo Ich brauche eine Aufgabe über öffentliches recht , wer kann mir helfen. danke im voraus
  • Bild Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab 1. Krankheitstag (22.01.2011, 14:26)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Arbeitgeber A (öffentlicher Dienst in Schleswig-Holstein) will von Arbeitnehmer B verlangen, dass er für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit eine AU-Bescheinigung vorlegen soll. Hintergrund ist die Feststellung der Entgeltfortzahlungsverpflichtung zwecks Anfrage bei der Krankenkasse des Arbeitnehmers. Der Arbeitnehmer ist bereits 6 Wochen krank gewesen und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum AGB-Recht
  • BildNeue Informationspflichten für Webseiten und AGB
    Kleine Rechtsänderungen übersieht man leicht. Wenn Ihr Unternehmen eine Webseite unterhält, hier ein kleiner Hinweis:   Unternehmen, die eine Webseite unterhalten oder AGBs verwenden, müssen ab dem 1.2.2017 Verbraucher informieren , ob sie an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.