Rechtsanwalt in Langenfeld (Rheinland): Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Langenfeld (Rheinland): Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über dreißig Prozent aller geschlossenen Ehen werden in der BRD geschieden. Und dies im Schnitt nach fünfzehn Jahren. Im Jahr 2013 wurden in der BRD fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Es ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Roland Graf mit Anwaltsbüro in Langenfeld (Rheinland)
Anwaltskanzlei Roland Graf
Marktplatz 16
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 912733
Telefax: 02173 912734

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ernst Meurer berät Mandanten zum Anwaltsbereich Familienrecht engagiert in Langenfeld (Rheinland)

Hausinger Straße 6
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 80331
Telefax: 02173 80117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Simokat (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Langenfeld (Rheinland)

Hauptstraße 49
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 18188
Telefax: 02173 149597

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Buschmann persönlich in der Gegend um Langenfeld (Rheinland)

Kaiserstraße 44
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 101060
Telefax: 02103 288919

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Simokat (Fachanwalt für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Langenfeld (Rheinland)

Hauptstr. 49
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 18188
Telefax: 02173 149597

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Mechthild Heil (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Langenfeld (Rheinland)

Kaiserstr. 46
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland

Telefon: 02173 3946134
Telefax: 02173 3946165

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Langenfeld (Rheinland)

Bei einer Ehescheidung gilt es einiges zu bedenken - ein Rechtsanwalt informiert Sie

Rechtsanwalt für Familienrecht in Langenfeld (Rheinland) (© thingamajiggs - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Langenfeld (Rheinland)
(© thingamajiggs - Fotolia.com)

Für die Eheleute bedeutet die Ehescheidung oft Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Ebenso häufig entstehen Streitigkeiten bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Will man die Scheidung, dann ist die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Langenfeld (Rheinland) sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Leider ist die Beauftragung eines Rechtsanwalts mit Kosten verbunden. Möchte man Kosten sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür jedoch, dass die Eheleute sich in allen Fragen wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Sie haben Fragen im Familienrecht? Dann holen Sie sich schnell Rat bei einem Anwalt

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Sorgerecht oder Unterhalt, dann macht es Sinn, einen Anwalt im Familienrecht in Langenfeld (Rheinland) aufzusuchen. Der Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Langenfeld (Rheinland) ist für alle Fragen rund um die Scheidung und deren Folgen der beste Ansprechpartner. Der Scheidungsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit allen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und geklärt werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt im Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Ehescheidung im Raum steht. Ein Anwalt für Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, falls ein Ehevertrag verfasst werden soll und hilft ferner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Ferner ist der Anwalt im Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild Engagement für Familiengerechtigkeit: Innovationspreis des Fördervereins geht an Dr. Sibylla Flügge (20.11.2012, 12:10)
    Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann hält FestvortragDer Förderverein der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) e.V. verleiht seinen Innovationspreis am 29. November 2012 an Dr. Sibylla Flügge, Professorin für das Recht der Frau am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Frauenbeauftragte der FH Frankfurt. Sie erhält den mit 1.500 Euro ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Heidelberg - privates Repetitorium Alpmann Schmidt oder hemmer (30.07.2013, 23:05)
    Hallo, ich habe vor, im Oktober mit dem Rep anzufangen und habe bereits die Infoveranstaltungen der zwei größeren Reps in HD, AS und hemmer, besucht. Besuche auch bald jeweils einige Probeveranstaltungen. Bin moir aber bisher ziemlich unsicher... Mich interessiert, für welches Rep sich andere Heidelberger Jurastudis entschieden haben und welches der beiden ...
  • Bild Verkauf des Elternhauses, obwohl Kinder noch da wohnen (21.03.2012, 20:58)
    Mal angenommen Eltern wollen das Haus verkaufen, obwohl die Kinder noch drin wohnen. Kinder haben als Lösung vorgeschlagen Miete zu zahlen (Nebenkosten). Kind A (24) studiert und hat einen 400€ Job. Kind B macht eine Ausbildung hat 520€ brutto. Kind C (16) geht noch zur Schule.Da aber noch ein Kredit ...
  • Bild Medikamentenpflicht (16.01.2011, 15:19)
    kann man zur einnahme von medikamenten gezwungen werden wenn man erkrankt ist oder einen arbeitsunfall hatte
  • Bild Erreichbarkeit im Augenblick 06.01.2007 (06.01.2007, 13:46)
    Der Link zur E-Mail-Beratung geht nicht - ich suche doch eine/n Anwältin/Antwalt für Familienrecht und auch der Kontakt ist nicht erreichbar.
  • Bild Familienrecht (04.11.2008, 13:24)
    Angenommen, eine Frau möchte die Scheidung und bemüht sich während der Trennung und nach der Scheidung nicht um Arbeit, sondern um vollen Unterhalt für sich und das Kind. Mal angenommen, der geschiedene Mann heiratet eine neue Frau, die auch kein Geld verdient und gründet eine neue Familie (mit Baby). Muß ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 9 WF 113/09 (07.10.2009)
    Für seine die Sicherung des Regelbetrages des minderjährigen Kindes beziehungsweise des Unterhaltsbedarfs des berechtigten Ehegatten betreffende Leistungsfähigkeit ist der Unterhaltsverpflichtete darlegungs- und beweisbelastet; das heißt er muss darlegen und gegebenenfalls nachweisen, dass er sich unter Anspannung aller Kräfte und insbesondere intensiver und...
  • Bild OLG-CELLE, 17 UF 161/11 (21.09.2011)
    Der Einwand, dass die Einkommensverhältnisse des Unterhaltsschuldners einen im vereinfachten Unterhaltsfestsetzungsverfahren geltend gemachten Unterhaltsbedarf von mehr als 100 % des Mindestunterhalts nicht rechtfertigen, stellt keinen zulässigen Einwand zur Unterhaltshöhe im Sinne von § 252 Abs. 1 Satz 3 FamFG, sondern einen materiellrechtlichen Einwand im ...
  • Bild KG, 8 U 61/10 (12.07.2010)
    Legt ein Rechtsanwalt verspätet beim Kammergericht Berufung ein, weil er die Übergangsvorschrift des § 40 EGGVG übersehen hat und daher zunächst von der Zuständigkeit des Landgerichts ausgegangen ist, ist die Versäumung der Berufungsfrist nicht als unverschuldet anzusehen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.