Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Langen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Jugendstrafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Buttel mit Büro in Langen

Konrad-Adenauer-Straße 33 b
63225 Langen
Deutschland

Telefon: 06103 928376
Telefax: 06103 53616

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Koalitionsvereinbarung: Kontinuität in der Rechts- und Innenpolitik (16.11.2005, 19:05)
    „Das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen ist eine gute Arbeitsgrundlage für die kommenden vier Jahre. Die Vereinbarung sichert Kontinuität in der Innen- und Rechtspolitik in der neuen Legislaturperiode. Wir können die erfolgreiche Arbeit in der Rechtspolitik fortsetzen. In der Kriminalpolitik sorgen wir dafür, dass das Bedürfnis der Menschen nach Sicherheit und ihr ...
  • Bild Jugendhilfe stärken ist besser als Boot-Camps planen - Fachverband der Familienberater und Familient (17.01.2008, 13:00)
    Familienberater und Familientherapeuten helfen täglich "schwierigen" oder straffällig gewordenen Jugendlichen erfolgreich - jenseits von "Bootcamp oder Knast". "Eine Verschärfung des Jugendstrafrechts zur Bekämpfung von Jugendgewalt und Jugendkriminalität ist aus fachlicher Sicht der falsche Weg", betont Professor Dr. Jochen Schweitzer, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF). So ...
  • Bild Recherche Spezial zum Thema "Jugend und Gewalt" (20.02.2008, 11:00)
    Neue Dokumentation internationaler sozialwissenschaftlicher Literatur und ForschungsarbeitenDie Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen (GESIS) widmet die erste Ausgabe ihrer neuen Reihe "Recherche Spezial" dem Thema "Jugend und Gewalt". Recherche Spezial dokumentiert künftig deutsche und internationale sozialwissenschaftliche Literatur- und Forschungsarbeiten zu gesellschaftspolitischen Themen und Brennpunkten. Die Dokumentationen stehen als kostenlose PDF-Datei im sozialwissenschaftlichen Fachportal ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Mit Schreckschusswaffe geschossen und von der Polizei gehört. (27.06.2009, 20:23)
    Hallo, mal angenommen es sind 4 Leute unterwegs und einer von denen hat 5-6 schuss mit einer Schreckschusswaffe in einem kleinen Zwischenweg abgegeben, dieser Jemand ist 18 und die Waffe hat er ein paar stunden vorher in einem Waffenladen erworben und wollte sie lediglich testen ob diese auch funktioniert. Dies hören 2 ...
  • Bild Hausdurchsuchung nach Anfangsverdacht (29.02.2012, 19:29)
    Liebes Juraforum,mal angenommen bei Person A, wurde eine Hausdurchsung durchgeführt und es wurde folgendes gefunden: - "1gr Cannabissamen" - 1 Feinwaage mit AnhaftungenGrund der Hausdurchsung bzw. Verdacht:"Beschuldigte/r (Person A) handelt mit Betäubungsmitteln. Er/Sie verkaufte Person B im Oktober 2011 1g Haschisch zu ...
  • Bild einbruch und diebstahl.bitte helft mir!! (13.04.2006, 15:27)
    ein freund von mir ist in einen jugendclub eingebrochen und hat 200 euro,ein paar spiele und alkoholische getränke mitgenommen.er hat noch versucht in ein feuerwehrhaus und in ein angelhäuschen einzubrechen.jetzt möchte ihm die polizei auch noch andere verbrechen die in dem ort geschehen sind anhängen.sie haben bisher aber noch kaum ...
  • Bild Allgemeine Frage zu größeren Mengen THC (02.11.2007, 17:54)
    Nehmen wir mal an Person X hat meist unter 100g Hasch bei sich zu Hause. Bei einer Hausdurchsuchung würde das wohl zu welchem Strafmaß führen? ( in z.B. Bayern) Stimmt es das Person X bei 999g die selbe Strafe zu befürchten hat wie bei 100g ? Stimmt es das es ...
  • Bild Anzeige zurückschicken ??? (26.08.2009, 13:00)
    Hallo, angenommen, mein Kind( sagen wir mal ca. 15 Jahre jung ) wäre von drei Unbekannten, gemeinsam mit einem Freund, " Abgezogen " worden. Nehmen wir mal an, ihm wurde sein Handy weggenommen. Wenn man Anzeige erstattet, gegen Unbekannte, kann man die zurückziehen ? Das Handy wurde vielleicht von einem anderen ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild SG-BRAUNSCHWEIG, S 6 KR 90/10 ER (15.04.2010)
    Im einstweiligen Rechtsschutzverfahren kann eine Krankenkasse verpflichtet werden, Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat auch für über 18-Jährige als Sachleistung zur Verfügung zu stellen (Anschluss an BSG Urteil vom 30.06.2009 - B 1 KR 5/09 R; Rdnr. 39)....
  • Bild BVERFG, 2 BvR 2402/04 (31.05.2006)
    Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....
  • Bild BVERFG, 2 BvR 392/07 (26.02.2008)
    Die Strafvorschrift des § 173 Abs. 2 Satz 2 StGB, die den Beischlaf zwischen Geschwistern mit Strafe bedroht, ist mit dem Grundgesetz vereinbar....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.