Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtLandau in der Pfalz 

Rechtsanwalt in Landau in der Pfalz: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Landau in der Pfalz: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Melissa Rodheudt   Moltkestraße 20, 76829 Landau in der Pfalz
    Weigel & Kollegen Rechts- und Steuerberatung
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 06341 92560


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Egbert Weigel   Moltkestraße 20, 76829 Landau in der Pfalz
    Weigel & Kollegen Rechts- und Steuerberatung
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 06341 9256-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Steuerrecht

      Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
      Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere ...

      Verlustverrechnungsverbot verstößt nicht gegen EU-Recht (30.05.2008, 11:50)
      Der EuGH hat entschieden, dass der Ausschluss der Verrechnung von Verlusten ausländischer Betriebsstätten nach den einschlägigen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) nicht gegen EU-Recht verstößt (EuGH vom 15.5.2008, Rs. C-414/06 ...

      Leitfaden Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer (30.06.2011, 12:10)
      Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veröffentlicht Ratgeber mit Tipps zur SteueroptimierungIm Juni 2011 ist der Praxisleitfaden "Familienunternehmen und die Erbschaftsteuer" des Wittener Instituts für ...

      Forenbeiträge zu Steuerrecht

      Schlichte Änderung zu Ungunsten des Stpfl. nach Telefongespräch mit dem Finanzamt (30.07.2011, 02:31)
      A erhält einen Einkommensteuerbescheid 06, der mehrere Fehler enthält, insbesondere ist das FA einigen Angaben in der Erklärung des A nicht gefolgt.A ruft erbost beim FA an und beschwert sich und erörtert diese Mängel. Der ...

      Blut als Vermögensgegenstand? (24.07.2007, 01:07)
      Hallo zusammen, ich habe hier ein Problem bzgl. der Einordnung von Blut. Konkret handelt es sich um eine (mögliche) Erpressung zur Blutspende. Jetzt prüfe ich die einzelnen Vermögenslehren durch. Meiner Meinung nach hat ...

      Wo steuern zahlen? (17.02.2009, 15:38)
      Person A arbeitet auf See und ist bei Firma XY Angestellt. Person A hat Wohnsitz in Deutschland und ist sich nicht im klaren WO er Steuern zahlen soll. Person A arbeitet in einem rhythmus von 2 wochen auf See und 3 wochen ...

      Nachlaßverbindlichkeiten - Vermächtnis (06.04.2010, 14:07)
      Hallo, heute habe ich mal einige Fragen zu folgendem Fallbeispiel: E hinterläßt Haus1, Haus2 und Bargeld - Erben sind K1 und K2. K1 und K2 werden auf Grund testamentarischer Verfügung Erben und schlagen auch nicht aus - K1 ...

      Rücktritt vom Kaufvertrag eines Notebooks nach 17 Monaten (04.10.2006, 17:07)
      Hallo zusammen, mal angenommen, Käufer K kauft bei Verkäufer S ein Notebook des Herstellers T am 22.04.2005. Am 27.06.2005 gibt K das Notebook aufgrund eines massiven Grafikfehlers bei Händler S zur Reperatur. Dort führt er ...

      Urteile zu Steuerrecht

      IX B 154/10 (24.04.2012)
      Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Knock-Out-Zertifikats sind steuerrechtlich ohne Bedeutung, wenn der Erwerber das darin verbriefte Recht auf Differenzausgleich nicht innerhalb eines Jahres ausübt oder veräußert, sondern es --aus welchen Gründen auch immer-- verfallen lässt....

      14 K 858/00 (26.02.2004)
      Keine Anfechtung der bestandskräftig gewählten linearen Gebäudeabschreibung (§ 7 Abs. 4 Nr. 2 EStG) wegen eines Willensmangels....

      IV R 29/08 (05.11.2009)
      Bei einer Abspaltung durch Neugründung gemäß § 123 Abs. 2 Nr. 2 UmwG 1995 ist der übernehmende Rechtsträger nicht Gesamtrechtsnachfolger des übertragenden Rechtsträgers. Dieser bleibt deshalb jedenfalls unter der Geltung von § 132 UmwG a.F. Steuerschuldner (Bestätigung der Rechtsprechung)....

      Rechtsanwalt in Landau in der Pfalz: Steuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum