Rechtsanwalt in Lage

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Stadt Lage liegt im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe. Sie liegt ebenfalls im Regierungsbezirk Detmold und ist Heimat von 34.671 Einwohnern. Insgesamt bestehen 15 Ortsteile, zu denen u.a. Hörste, Hagen, Pottenhausen, Wissentrup und Heßloh zählen. Die Stadt Detmold sowie der Teutoburger Wald sind jeweils innerhalb weniger Kilometer zu erreichen.

Ein eigenes Amtsgericht hat Lage nicht. Vielmehr ist für die Stadt das Amtsgericht Detmold zuständig, dessen Gerichtsbezirk sich auch auf Detmold selbst, Oerlinghausen und Horn-Bad Meinberg erstreckt. Hinzu kommen die Gemeinden Schlangen und Augustdorf. Somit leben etwa 163.000 Menschen in dem Amtsgerichtsbezirk von Detmold. Das übergeordnete Gericht ist das Landgericht Detmold. Dieses untersteht seinerseits dem Oberlandesgericht Hamm. Durch den Oberlandesgerichtsbezirk ergibt sich auch die für die in Lage ansässigen Anwälte zuständige Rechtsanwaltskammer. In der Anwaltskammer von Hamm sind aktuell gut 13.700 Anwälte und Anwältinnen organisiert. Dies macht die Rechtsanwaltskammer Hamm zur zweitgrößten des Landes, hinter der Münchner Rechtsanwaltskammer. Bei einer solchen Rechtsanwaltskammer handelt es sich um einen Zusammenschluss von Anwälten. Der Zusammenschluss ist dabei örtlich begrenzt, das heißt, dass sich immer die Anwälte organisieren, die im selben Oberlandesgerichtsbezirk gemeldet sind. Wer als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen wird, wird kraft Gesetzes Mitglied in der für ihn zuständigen Rechtsanwaltskammer.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Lage

Stauffenbergstr. 3-5
32791 Lage
Deutschland

Telefon: 05232 97520
Telefax: 05232 975229

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lage

Gerichtsstr. 3
32791 Lage
Deutschland

Telefon: 05232 95400
Telefax: 05232 954040

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lage

Gerichtsstr. 3
32791 Lage
Deutschland

Telefon: 05232 95400
Telefax: 05232 954040

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Lage

Somit sind auch die in Lage arbeitenden Anwälte in einer Rechtsanwaltskammer organisiert, was die Qualität ihrer Arbeit sichern soll. Wer sich an einen Rechtsanwalt aus Lage wendet, kann daher darauf vertrauen, kompetent und umfassend beraten und vertreten zu werden. Dadurch entsteht ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Anwalt in Lage und dem Mandanten, das maßgeblich zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit beiträgt.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Hartz4 und alleinerziehend, 4Kinder und Arbeiten (26.06.2012, 18:02)
    Hallo,nehmen wir mal an, das eine alleinerziehende mit 4 Kindern die im Alter von 12,10,8 und 8(Zwillinge) von der Arge einen wöchtl. 30 Std. Job zugeteilt bekommt. Wie verhält sich die Situation? Muss Sie die Arbeit annehmen? Gibt es hierzu Urteile?
  • Bild Frage zu Sanktion und Eigenbemühungen (04.11.2011, 01:20)
    Mich interessiert folgende Frage. Mal angenommen.... Herr X ist Anfang 30 und bekommt Harz 4. Es würde eine Eingliederungsvereinbarung gemacht das sich Herr X bei einer bestimmten Anzahl von Stellen bewerben soll. Die er sich selbstständig suchen soll. Also keine Arbeitsvorschläge. Leider ist Herr X körperlich eingeschränkt. Er hat Rückenbeschwerden und dürfte laut ...
  • Bild Geschäfsunfähigkeit auch bei Botengang lt. Schullehrer (20.09.2011, 16:08)
    Hallo, ich bin von der Wirtschaftsschule auf das kfm. Berufskolleg übergetreten. Das Thema Geschäftsfähigkeit wird jetzt wiederholt. Bei meiner alten Schule habe ich gelernt, dass Geschäftsunfähige wirksame Botengänge durchführen können. Angenommenes Szenario: Ein 6 Jähriger kauft in einem Discounter im Auftrag der Mutter und mit einem Muttizettel eine Tüte Milch. Heute habe ich auf ...
  • Bild Einwendungen Betriebskostenabrechnung (22.04.2008, 13:39)
    Wenn man seine Betriebskostenabrechnung erhalten hat und ca. 100 Euro nachzahlen muss und rechtzeitig, also vor einem Jahr (556 III BGB) seit der Abrechnung z.b. Einwendungen gegen Heizkosten geltend gemacht hat. Der Vermieter dies aber als unbegründet zurückweist. Und 2 jahre später diese 100 Euro gerichtlich geltend macht. Nun behauptet ...
  • Bild Verweigerung des Schuldendienstes trotz Leistungsfähigkeit (22.08.2011, 14:29)
    Fall: Zwei Beamte A und B zusammenlebend nehmen für eine Immobilie einen Kredit auf. Lt. Grundbuch gehört jedem die Hälfte. Den Kreditvertrag unterschrieben beide. Nach der Trennung zieht "B" aus und überlässt "A" "großzügig die Immobilie zur Nutzung und stellt seine Zahlungen ein. Die Bank hält sich fortan allein an "A" und verweist ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildWahlzettel bei Bundestagswahl: wie fülle ich diesen richtig aus?
    Die Verfassung sieht in Art. 20 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes (GG) vor, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Auf diesem Grundgedanken basieren die Bundestagswahlen, die gem. Artikel 39 GG grundsätzlich alle vier Jahre stattfinden. Um darüber hinaus dem in Deutschland geltenden Demokratieprinzip ...
  • BildWo dürfen Suchplakate für verschwundene Tiere angebracht werden?
    Möchte man ein entlaufenes Tier mit Hilfe von Suchplakaten auffinden, dann sollte man sich grundsätzlich darüber im Klaren sein, dass es nicht gestattet ist, einfach Plakate aufzuhängen. So dürfen keine Plakate an öffentlichen Einrichtungen angebracht werden wie Briefkästen, Telefonzellen, Laternen oder Bäumen. Will man ein Suchplakat aufhängen, sollte man ...
  • BildStrafen bei Tierquälerei
    Im deutschen Recht wird Tierquälerei als Straftat eingestuft (§ 17 Tierschutzgesetz - TierSchG). Vor dem Gesetz wird als Tierquäler angesehen, wer Wirbeltiere grundlos tötet oder diesen erhebliches Leiden oder Schmerz zufügt. Auch das Zufügen von wiederholten Schmerzen bzw. Leid oder über einen längeren Zeitraum wird vom Gesetzgeber als Tierquälerei ...
  • BildBWF-Stiftung: Erste Verhaftungen im Anlegerskandal
    Vier Verdächtige sind im Anlegerskandal um die BWF-Stiftung festgenommen worden. Sie sollen die Drahtzieher des mutmaßlichen Anlagebetrugs gewesen sein. Die Ermittler gehen von rund 6.000 Anlegern aus, die in das vermeintliche Gold der BWF-Stiftung investiert haben und nun vor dem Totalverlust ihres Geldes stehen.   Im Februar ...
  • BildDer Arzt im Strafrecht – Die Bearbeitung ohne den Tunnelblick
    Ärzte sehen sich zumeist mit zivilrechtlichen Schadensersatzforderungen konfrontiert. Das Strafverfahren bleibt die Ausnahme. Sollte es jedoch soweit kommen, gilt es den Überblick zu bewahren und eine umfassende rechtliche Bearbeitung zu gewährleisten. Es sind daher unbedingt drei Verfahrensarten im Auge zu behalten: 1. zivilgerichtliche Verfahren (Schmerzensgeld und Schadensersatzansprüche) 2. ...
  • BildDürfen Arbeitgeber eine Druckkündigung aussprechen?
    Wenn Arbeitnehmer für den Fall der Weiterbeschäftigung eines Kollegen mit der Kündigung drohen, darf der Arbeitgeber nicht ohne Weiteres eine Kündigung aussprechen. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin als Lehrerin an einem Berufskolleg tätig. Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages konnte der Arbeitgeber einmal jährlich die ordentliche Kündigung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.