Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtLage 

Rechtsanwalt in Lage: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lage: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Stephan Grigat   Hindenburgstraße 2, 32791 Lage
    Sievert Sikorski Grigat Rechtsanwälte Fachanwälte Notar
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 05232 3232


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Andreas Liebl-Wachsmuth   Schötmarsche Straße 73, 32791 Lage
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 05232 3187



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    GEBR. HEINEMANN SE & CO. KG IST NEUER PARTNER DER BUCERIUS LAW SCHOOL (07.06.2012, 11:10)
    HAMBURGER FAMILIENUNTERNEHMEN FÖRDERT EINZIGARTIGE FORSCHUNGSSTELLEErfolgreiche Familienunternehmen sind das Rückgrat der Hamburger Wirtschaft. Da ihre innere Funktionsweise, die Familien- und Rechtsbeziehungen bislang wenig ...

    Ihre Familie können Sie sich nicht aussuchen. Aber Ihre Erben. (18.08.2010, 13:40)
    Berlin (DAV). Deutschland erwartet Rekord-Erbschaften. Die heute 30- bis 60-Jährigen werden in den nächsten zehn Jahren Erbschaften im Gesamtwert von circa 1,5 Billionen Euro antreten. Fast die Hälfte davon ist ...

    Das eine islamische Recht gibt es nicht (24.03.2009, 12:00)
    Mathias Rohe bringt nichtmuslimischen Lesern das klassische und moderne islamische Recht näherDas islamische Recht ist im Westen durch spektakuläre Todesurteile und drakonische Körperstrafen in Verruf geraten, ansonsten aber ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Erbrecht - Berliner Testament gültig ? (25.05.2013, 09:52)
    Der Großvater errichtet mit seiner 2. Ehefrau ein Berliner Testament. Die Parteien tragen sich gegenseitig als Alleinerben ein. Der Großvater verstirbt - Auch seine einzige Tochter ist bereits verstorben. Somit ist der Enkel ...

    Erbrecht Kinder (01.02.2010, 16:34)
    Guten tag , Ich hätte da eine Frage,A hat mit B ein Haus gekauft, also A hat das Grundstück gekauft und B hat drauf gebaut. A ist Haupteigentümer im Grundbuch. Jetzt das Problem, A wird Vater und möchte auch heiraten. B ...

    Vater wohnt in Belgien- Wie sieht das Erbrecht aus? (12.10.2009, 10:26)
    Hallo Folgende Frage habe ich: Wie sieht das internationale Erbrecht in Belgien aus, wenn man das eventuell vorhandene Erbe als nichteheliches Kind vorzeitig bekommen möchte? * Vater wohnt in Belgien -war oder ist ...

    erbrecht (15.06.2011, 20:24)
    hallo habe eine frage zu einem von mir ausgedachten fall x hat von seinen eltern vor 21 jahren eine alte scheune plus grundstück geschenkt bekommen. denken wir mal das damals bei dem notar ein absatz einsetzten wurde das ...

    Erbrecht (28.09.2012, 09:52)
    Hallo, ich habe eine Frage. x hat ein Kind aus einer früheren Beziehung. Jetzt möchten x & y heiraten. Dann möchten Sie ein Haus kaufen. Das Eigenkapital hat aber nur y und kauft das Haus alleine. Da sie aber verheiratet sind ...

    Urteile zu Erbrecht

    1 W 299/07 (09.06.2009)
    Stirbt ein Betreuter, kann ein von seiner Ehefrau geführtes Beschwerdeverfahren gegen die Betreuerbestellung grundsätzlich nicht mit dem Ziel der Feststellung der Rechtswidrigkeit der Betreuungsmaßnahme fortgesetzt werden. Daran ändert auch die Stellung als Alleinerbin des Betroffenen nichts, weil dessen Anspruch aus Art. 19 Abs. 4 GG auf effektiven Rechtssc...

    1Z BR 136/00 (12.12.2000)
    Zur Frage, ob beim Tod eines niederländischen Erblassers mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland das deutsches Erbrecht anzuwenden ist und zur Frage der internationalen Zuständigkeit der deutschen Gerichte in solchen Erbschaftsfällen....

    L 11 SB 99/11 ZVW (17.01.2013)
    Der Anspruch auf Feststellung des Grades der Behinderung nach dem SGB 9 und dem SchwbG erlischt mit dem Tod des Anspruchsinhabers und kann weder durch Erbrecht noch durch sozialrechtliche Sondervorschriften auf eine andere Person übergehen (Anschluss an BSG, Urteil vom 6. Dezember 1989 - 9 RVs 4/89 - juris, zum Merkzeichen "H")....

    Rechtsanwalt in Lage: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum