Rechtsanwalt für Künstlerrecht nach Orten

Deutschland

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Informationen zum Rechtsgebiet Künstlerrecht

Das Künstlerrecht befasst sich mit allen Rechtsnormen, die mit dem Künstler, seinen Werken und der Vermarktung und Ausstellung derselben zu tun haben. Jedoch ist es bisher nicht dazu gekommen, dass diese Normen in einem separaten Gesetz zusammengefasst wurden.

Arbeitsmaterial eines Künstlers (© Vadymvraobot - Fotolia.com)
Arbeitsmaterial eines Künstlers
(© Vadymvraobot - Fotolia.com)

Daher beschäftigt sich das Künstlerrecht mit verschiedenen Rechtsbereichen: Markenrecht, Internetrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht, Medienrecht, Werbe- und Wettbewerbsrecht und vielen mehr. Doch all diese Rechtsbereiche sind wichtig, um dem Künstler ausreichenden Schutz für seine Werke und deren Veräußerung zu gewährleisten.

Künstlerrecht und Urheberrecht

So ist besonders das Urheberrecht von großer Bedeutung. Denn mit Hilfe des Urheberrechtgesetzes wird das geistige Eigentum des Künstlers gewahrt. Es ist hierbei irrelevant, ob es sich um Ideen, Schriftstücke, Fotos oder Filme handelt. Ebenso werden mit dem Urheberrecht der Zeitfaktor und die Übertragbarkeit geistigen Eigentums geregelt. Ohne das Internetrecht ist es in der heutigen Zeit ebenfalls schwierig, seine künstlerischen Rechte durchsetzen zu können. Dies ist speziell auf das geschriebene Werk sowie musikalische Werke bezogen. Gerade in Bezug auf Downloads sind hier klare Vorgaben einzuhalten, die für jeden Künstler überlebenswichtig sind. In Hinblick auf illegale Downloads sind es nämlich die Einnahmen des Künstlers, die hierdurch gefährdet werden. Wie in jeder anderen Branche auch, ist es notwendig Verträge zu schließen: Werbeverträge oder auch Managerverträge sind nur zwei Beispiele. Jeder einzelne Auftritt eines Künstlers, jede einzelne Veröffentlichung wird einzeln per Vertrag festgehalten. Kleine Fehler können eine große Wirkung erzielen. Sieht man sich die einzelnen Kleinigkeiten an, mit denen sich ein Künstler neben seiner eigentlichen Arbeit befassen muss, wird ersichtlich, warum die meisten diese Aufgaben an einen Manager bzw. Agenten abgeben.

Anwaltliche Beratung

Gerade die vielen kleinen Einzelheiten, die im Künstlerrecht zu beachten sind, lassen auch die Manager und Agenten nicht selten kapitulieren. Für die rechtlichen Feinheiten haben auch sie im Geschäftsalltag keine Zeit. Daher ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt für Künstlerrecht mit diesen Aufgaben zu betreuen. Er informiert den Klienten nicht nur über die rechtlichen Feinheiten, die dieser Beruf mit sich bringt. Auch ist er durch seine fachliche Ausrichtung über alle notwendigen Schritte informiert, die es bei Zuwiderhandlungen einzuhalten gilt. Der Anwalt für Künstlerrecht gibt dem Künstler und seinem Agenten den nötigen Freiraum, sich ausschließlich ihrer eigentlichen Arbeit widmen zu können.


Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Künstlerrecht:


Orte zu Rechtsanwalt Künstlerrecht


Künstlerrecht erklärt von A bis Z

    Sie sind Rechtsanwalt?

    Eintrag anlegen

    Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!


    Forenbeiträge zum Künstlerrecht
    • BildKünstlerrecht (02.05.2005, 12:53)
      "aus allgemein zugänglichen Quellen" dürfen Bilder per frei ausgewählt und angeordnet werden in einer CSS-Collage ? ciao Maquero

    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    © 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.