Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerwaltungsrechtKrefeld 

Rechtsanwalt in Krefeld: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Krefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ralf Schröder   Yorckstr. 1, 47800 Krefeld
    Walber - Holtz & Partner GbR
    Fachanwalt für Verwaltungsrecht
    Schwerpunkt: Verwaltungsrecht

    Telefon: 02151 / 58004



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verwaltungsrecht

    Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin ...

    "Neues Artenschutzrecht" (02.02.2009, 13:00)
    Umweltrechtliches Praktikerseminar: Prof. Dr. Martin Oldiges spricht am 12. Februar 2009 am Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft der Universität GießenBei der vierten Veranstaltung des Umweltrechtlichen Praktikerseminars in ...

    Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer neuer Präsident des DAV (25.05.2009, 12:36)
    Braunschweig/Berlin (DAV). Der Vorstand des Deutschen Anwaltvereins hat auf dem 60. Deutschen Anwaltstag in Braunschweig Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Kiel, zum Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins (DAV) gewählt. ...

    Forenbeiträge zu Verwaltungsrecht

    Darlehen bekommen (20.09.2010, 10:12)
    Herr X bezieht Hartz 4 und bekommt einen Arbeitvertrag, da er aus Hartz 4 möchte. Nun braucht er ein Auto. Das Amt stellt ihm 1000€ als Darlehen, wo er nur 20% zurückzahlen muß. Herr Y bezieht auch Hartz 4 und bekommt auch ...

    Jurastudium endgültig nicht bestanden (20.01.2005, 20:38)
    Hallo. Leider habe ich mein Jurastudium endgültig nicht bestanden, da ich in einem Fach die Zwischenprüfung nicht bestanden habe. Zwar werde ich Gerichtlich dagegen vorgehen, aber die Rechtsprechung dazu scheint auch ...

    Klage und Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz in einer Schrift (23.09.2011, 21:07)
    Hallo, ich bräuchte bitte ein Aufbauschema oder besser noch: Einen Link zu einer Beispielsklausur, die folgendes Problem erfasst: Wie bringe ich in einer Assesorklausur sowohl den Klageantrag als auch einen Antrag auf ...

    Kanalanschluss und Durchleitungsrecht (14.05.2007, 17:29)
    Hallo, Folgender Fall: Ein Dorf wird derzeit an die öffentliche Kanalisation angeschlossen. Aufgrund der örtlichen Begebenheiten kann das Grundstück des Nachbarn N nur über den Grund von T angeschlossen werden (Ein ...

    Kundenstopper (16.02.2014, 20:26)
    Hallo, Ich brauche dringend Hilfe! R hat einen Laden in der Innenstadt,er stellt einen Kundenstopper auf (als Werbemaßnahme).Die Stadt XY klagt beim Amtsgericht auf Beseitigung des Kundenstoppers und begründet ihr Begehren ...

    Urteile zu Verwaltungsrecht

    6 S 1554/89 (24.01.1990)
    1. Eine auf ausschließlich arbeitsrechtliche Gründe gestützte fristlose Entlassung, die im Zusammenhang mit massiver und hartnäckiger Kritik an betrieblichen Abläufen und wirtschaftlichen Planungen im Einzelfall und an der Wirtschaftspolitik in der DDR im allgemeinen ausgesprochen wird, kann für sich allein noch nicht als "verdeckte" politische Dis...

    10 S 1966/92 (06.07.1993)
    1. Wird eine Maßnahme der Verwaltungsvollstreckung (hier: Pfändungs- und Einziehungsverfügung im Rahmen der Amtshilfe) auf einen Drittwiderspruch hin aufgehoben, so kann der Widersprechende die Erstattung seiner hierfür aufgewendeten Rechtsanwaltskosten nicht nach § 80 LVwVfG (VwVfG BW) verlangen. Dabei bedarf es keiner Entscheidung, ob die Behörde insoweit ...

    6 K 254/11 (08.03.2012)
    Der Gefahrenabwehrplan des Hafenbetreibers nach § 16 HaSiG NRW muss der hafensicherheitsbehördlichen Risikobewertung gemäß § 13 HaSiG NRW nur soweit genügen, wie die Risikobewertung rechtmäßige Anforderungen stellt. Die Risikobewertung stellt mangels eigenständigen Regelungsgehalts keinen Verwaltungsakt dar. Die Abwehr von terroristischen Gefahren obliegt ...

    Rechtsanwalt in Krefeld: Verwaltungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum