Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBaurecht, privatKrefeld 

Rechtsanwalt in Krefeld: Baurecht, privat - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ralf Schröder   Yorckstr. 1, 47800 Krefeld
    Walber - Holtz & Partner GbR

    Telefon: 02151 / 58004


    Foto
    Peer Jenssen   Westwall 122, 47798 Krefeld
     

    Telefon: 02151 / 771006


    Foto
    Michael Heß   Ostwall 214, 47798 Krefeld
    c/o Haus und Grund

    Telefon: 02151 / 784880


    Foto
    Klaus-Peter Peil   Ostwall 155 a, 47798 Krefeld
     

    Telefon: 02151 / 85860


    Foto
    Nils Röttges   Von-Beckerath-Str. 11, 47799 Krefeld
    GTW-die Kanzlei für Bauen und Immob.

    Telefon: 02151 / 567860


    Foto
    Dr. Martin Hock   Grenzstr. 119, 47799 Krefeld
     

    Telefon: 02151 / 500338



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Baurecht, privat in Krefeld

    Im deutschen Recht sind alle Rechtsnormen, die mit dem Bauen in Zusammenhang stehen, im Baurecht geregelt. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: das private Baurecht und das öffentliche Baurecht. Die rechtlichen Beziehungen zwischen privaten Baubeteiligten werden im privaten Baurecht geregelt. Im Vordergrund steht hier die Beziehung zwischen dem Auftraggeber, dem Bauherren, und den Beteiligten wie den Ingenieuren, Architekten, Bauunternehmen oder auch Handwerker. Gesetzlich geregelt wird das private Baurecht hauptsächlich im Bürgerlichen Gesetzbuch. Im BGB ist so beispielsweise das Werksvertragsrecht zu finden. Das Werkvertragsrecht ist für den Architektenvertrag und den Bauvertrag von essenzieller Bedeutung. Normen und Gesetze, die sich mit der Regulierung von Bauvorhaben befassen, sind hingegen im öffentlichen Baurecht zu finden. Im öffentlichen Baurecht geht es vorrangig um die Zulässigkeit einer Veränderung an baulichen Anlagen und die Zulässigkeit der Errichtung. Das öffentliche Baurecht ist unterteilt in das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

    Es gibt wohl kaum einen Bauherren, der nicht an irgendeinem Punkt eines Bauvorhabens mit dem Baurecht in irgendeiner Form in Konflikt gerät. Dies fängt an bei Problemen mit der Baugenehmigung, reicht über Konflikte mit dem Bebauungsplan und endet bei Mängeln am Bau. Wie auch immer sich die Probleme oder Fragen gestalten, es ist immer eine kluge Entscheidung, sich an eine Kanzlei für Baurecht zu wenden. In Krefeld sind Rechtsanwaltskanzleien für Baurecht mit einer Kanzleiniederlassung zu finden. In einer der Rechtsanwaltskanzleien im Baurecht in Krefeld ist man in den besten Händen in allen Belangen, die mit dem Baurecht in Zusammenhang stehen. Hierzu gehören beispielsweise Fragen rund um das Erbbaurecht, die Erbpacht, den Bauantrag, das Wegerecht oder den Bauvertrag. Auch ist man bei einer Anwältin im Baurecht aus Krefeld an der richtigen Stelle, wenn man Schwierigkeiten mit dem Architekten, einem Bauunternehmen beziehungsweise einem Handwerker hat. Kontaktiert man einen Anwalt für Baurecht in Krefeld, dann kann man sich sicher sein, einen kompetenten Rechtsbeistand an seiner Seite zu haben. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit dem Immobilienrecht und dem Vergaberecht aus, sondern ist auch mit dem Architektenrecht vertraut. Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Baurecht können Klienten nicht nur bezüglich des Architektenvertrages informieren, sondern auch bei Fragestellungen rund um die Architektenhaftung aufklären und vertreten. Auch bei der Bauabnahme sollte man nicht darauf verzichten, sich einen Rechtsanwalt für Baurecht zur Seite zu stellen.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Baurecht, privat

    Jobcenter: Keine Übernahme der Selbstbeteiligung privat krankenversicherter Hartz IV-Empfänger (04.02.2014, 10:29)
    Hamburg (jur). Privat krankenversicherte Hartz-IV-Bezieher können vom Jobcenter keine Übernahme der Versicherungs-Selbstbeteiligung einfordern. Dies gilt selbst dann, wenn der jährliche Versicherungstarif samt ...

    Forenbeiträge zu Baurecht, privat

    Anzeige beim Bauamt- Zum Stillschweigen verdonnert? (19.10.2006, 17:08)
    Hallo, mal angenommen, Frau X kauft ein - direkt an ihr Haus angrenzendes - Grünland, und baut eine dort schon vorhandene Treckerauffaht per Kieselsteine in eine PKW-Auffahrt und Stellfläche um. Man stelle sich vor, Frau X ...

    Dürfen in einer BWA Buchungsdifferenzen sein? (20.07.2013, 18:48)
    Hallo, angenommen Person A (Gewerbetreibender) mit EÜST, also ohne Bilanzierung überprüft die vom Steuerberater erhaltene BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung). Hierzu angenommen er rechnet die Summe der privaten Ausgaben ...

    die Wahrheit § 186 StGB üble Nachrede? (05.02.2013, 11:07)
    Mutter nach Übergabevertrag durch Großmutter von Sohn A und Sohn B mit Wohnungsrecht ohne Pflegeverpflichtung bei Sohn A im Haus wohnend, der sich seit Jahren mit Familie um ihre Belange kümmert. Sohn A und dessen Frau selbst ...

    "Überschneidung" zweier Rechtsgebiete? (11.12.2007, 17:54)
    Halli, Hallo, ich bin schon oft auf die Problematik des Privatgundstückes im Zusaummenhang mit dem Öffentlichen Verkehrsraum gestoßen. Hierzu nun mein SV A besitzt ein großes Grundstück mit Hof. Dieses hat zwei Auffahrten. ...

    Dienstwagen für besondere Leistungen bekommen – jetzt Sonderausstattung gestrichen (27.09.2007, 08:15)
    Folgender Sachverhalt: Der AG gewährt dem AN für besondere Leistungen zusätzlich zu bestehenden Gehaltsansprüchen einen Dienstwagen zur privaten Nutzung. Dies wird auch schriftlich fixiert. Der Wert des Fahrzeuges wird ...

    Rechtsanwalt in Krefeld: Baurecht, privat - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum