Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtKrefeld 

Rechtsanwalt in Krefeld: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Krefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Christos Pigaris   Südwall 23-25, 47798 Krefeld
Anwaltskanzlei Pigaris / Tel. 02151-800076
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 - 800076


Foto
Martina Rösike   Lewerentzstraße 110, 47798 Krefeld
Rechtsanwältin Martina Rösike
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 301438


Foto
René Meyer   Südwall 22, 47798 Krefeld
Kanzlei für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151/4544776



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Weimann   Kölner Straße 552, 47807 Krefeld
Weimann & Meyer Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 783202


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Katja Preisigke   Stephanstraße 9-11, 47799 Krefeld
Preisigke & Preisigke
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 568594


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Johannes Langowski   St.Anton Straße 116, 47798 Krefeld
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 774677


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang Stumm   Uerdinger Straße 461, 47800 Krefeld
Olzem & Stumm Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 02151 81889-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Regis Plümacher   St.-Anton-Straße 93-95, 47798 Krefeld
Kemper, Hein & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 84280


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Preisigke   Stephanstraße 9-11, 47799 Krefeld
Preisigke & Preisigke
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02151 568594


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Claus Hein   St.-Anton-Straße 93-95, 47798 Krefeld
Kemper, Hein & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 02151 8428-0



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Krefeld

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich geregelt wird damit ein außerordentlich breites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Zu klein zum Fliegen – Diskriminierung aufgrund der Größe (15.01.2014, 09:58)
Köln/Berlin (DAV). Eine tarifliche Festlegung, dass Pilotinnen und Piloten eine Körpergröße von 165 bis 198 Zentimetern haben müssen, diskriminiert indirekt die weiblichen Bewerber für eine Pilotenausbildung. Eine solche ...

Privates Fehlverhalten: Ist eine Kündigung legitim? (31.01.2014, 14:23)
Berlin (DAV). Immer mal wieder schaffen sie es in die Schlagzeilen: Arbeitnehmer, die sich mit ihrem Privatleben ins berufliche Aus katapultieren und deshalb entlassen werden. Ob solche Kündigungen nach dem ...

Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Bedrohung oder Nötigung? (04.12.2012, 12:01)
Folgender Sachverhalt: Arbeitnehmerin A ist schwanger und arbeitet in einem Gastronomiebetrieb. Das Verhältnis zu dem Geschäftsführer ist seit jeher schlecht. An einem Abend während der Schicht von A eskaliert die Situation ...

Pfefferspray erlaubt oder Strafbar? (03.12.2012, 14:32)
Hallo zusammen. Ich hoffe hier bin ich richtig!? Was wäre wenn Person A ( besitzer eines Geschäfts) seine Alarmanlage in den Geschäftsräumen mit Pfefferspray anstatt mit CS Gas (wie empfohlen) bestückt? Wäre das eine ...

Ändereung eines unbefristeten in einen befristeten Vertag?? (13.10.2007, 12:41)
Hallo, ich habe eine frage: eine teilzeitkraft ( 400 basis) arbeitet bei einem sicherheitsunternehmen seit 3 jahren. sie hat fürs erste jahr einen befristeten vertrag bekommen und fürs zweite jahr auch (jeweils befristet ...

Details im Arbeitsvertrag so "hinnehmbar"? (05.05.2012, 18:58)
Hallo Nehmen wir mal an A möchte gerne bei Firma B anfangen. B lässt A einen Arbeitsvertrag zukommen in dem folgende Sätze drin stehen: Satz 1: Bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit von über zwei Monaten im Kalenderjahr ...

Tarifrecht ÖD, Studenzuordnung (06.09.2013, 19:53)
Angenommen ein AN ist seit dem 01.01.2007 bei einem öffentlichem AG in Hessen beschäftigt. Die Einstellung erfolgte gemäß (dem in Hessen) damals gültigem BAT. Nach Einführung des TV-H am 01.01.2010 erfolgte die Überleitung in ...

Urteile zu Arbeitsrecht

4 AZR 247/96 (10.12.1997)
Leitsätze: 1. Entfällt die Tarifbindung einer GmbH & Co. KG wegen Herauswachsens aus dem Geltungsbereich eines Tarifvertrages und Austritts aus der Innung bei zeitnaher Löschung in der Handwerksrolle und begründet auch die Komplementär-GmbH durch ihre Mitgliedschaft in der Innung die Tarifbindung für die KG nicht, gilt in entsprechender Anwendung des § 4 Ab...

B 8 SO 23/09 R (14.04.2011)
Die bis zum 31.12.1993 geltende Regelung, wonach unter weiteren Voraussetzungen Sozialhilfeaufwendungen des örtlichen Sozialhilfeträgers für Hilfebedürftige nach deren Übertritt aus dem Ausland durch den überörtlichen Träger der Sozialhilfe zu erstatten waren (§ 108 BSHG aF), ist für Sozialhilfeaufwendungen, die für die Zeit ab 1.1.1994 erbracht wurden, weit...

15 Sa 2600/09 (11.08.2010)
1) Schließen die Arbeitsvertragsparteien aufschiebend bedingt einen befristeten Arbeitsvertrag, kommt ein Vorarbeitsverhältnis i. S. v. § 14 II 2 TzBfG nicht zustande, wenn die Parteien vor Bedingungseintritt das Arbeitsverhältnis in Gang setzen. Darin liegt ein Vorziehen des Beginns des Arbeitsverhältnisses, nicht die Begründung eines eigenständigen Arbeits...

Rechtsanwalt in Krefeld: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum