Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteOrdnungswidrigkeitenKonstanz 

Rechtsanwalt in Konstanz: Ordnungswidrigkeiten - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1

    Foto
    Matthias Heider   Radolfzeller Str. 52, 78467 Konstanz
    Anwaltskanzlei Matthias Heider

    Telefon: 07531 / 364586


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Isabel Schira   Bruderturmgasse 8, 78462 Konstanz
    Dr. Oberthür & Schira Rechtsanwälte

    Telefon: 07531 22210


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kristina Müller   Moltkestraße 4, 78467 Konstanz
    Fischer & Collegen Rechtsanwälte Bürogemeinschaft im Turm

    Telefon: 07531 59560


    Foto
    Kristina Müller   Moltkestr. 4, 78467 Konstanz
     

    Telefon: 07531 59560


    Foto
    Walter Zeiß   Rheinsteig 11 a, 78462 Konstanz
     

    Telefon: 07531 21036


    Foto
    Petra Montigny   Fischenzstr. 39, 78462 Konstanz
     

    Telefon: 07531 979473


    Foto
    Rolf Häußler   Raitenaugasse 6, 78462 Konstanz
     

    Telefon: 07531 917315


    Foto
    Robert Schwarz   Benediktinerplatz 8, 78467 Konstanz
     

    Telefon: 07531 27021


    Foto
    Michael Rauser   Obere Laube 42, 78462 Konstanz
     

    Telefon: 07531 9085-25



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Ordnungswidrigkeiten

    Bericht zum Pflanzenschutz-Kontrollprogramm des Bundes und der Laender liegt vor (30.12.2005, 16:00)
    Gute Zusammenarbeit zwischen BVL und Bundeslaendern beim Jahresbericht 2004 des Pflanzenschutz-Kontrollprogramms In konstruktiver Zusammenarbeit zwischen den Behoerden des Bundes und der Laender ist es gelungen, ein ...

    Anwälte gegen flächendeckende Erhöhung der Bußgelder im Verkehrsrecht (22.05.2008, 09:23)
    Berlin (DAV). Die Bundesregierung plant, die Höchstbußgelder für Verkehrsverstöße auf bis zu 3.000 Euro zu verdoppeln. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt die reguläre generelle Erhöhung der Bußgelder, die in vielen ...

    Geldbuße darf nicht verdoppelt werden (01.06.2006, 16:49)
    Berlin (DAV). Eine Geldbuße darf nicht ohne weiteres vom Gericht verdoppelt werden, wenn auf ein Fahrverbot verzichtet wird. Das geht aus einem Beschluss des Pfälzischen Oberlandesgerichts (OLG) Zweibrücken vom 22. Februar ...

    Forenbeiträge zu Ordnungswidrigkeiten

    Frage zum Bayerischen Polizeirecht (17.11.2007, 16:08)
    Ist ein Polizeibeamter bei Verhängung eines Bußgeldbescheids verpflichtet, dem Betroffenen mitzuteilen/darüber zu informieren ,dass auf Grund der begangenen Ordnungswidrigkeit (die eine schwerwiegende Zuwiderhandlung im Sinne ...

    verjährungsfristen (29.08.2009, 13:18)
    hallo, die verjährungsfrist bei ordnungswidrigkeiten beträgt 3 monate, das ist klar. sofern innerhalb von 3 monaten nach begehen der owi kein schreiben der bußgeldbehörde eingetroffen ist, so ist die tat verjährt. wenn der ...

    Gez (22.07.2008, 18:10)
    Hallo zusammen, Ich habe folgendes Fallbeispiel. Es geht um einen Student, der eigentlich von der Gebührenpflicht befreit ist, aber schon eine ganze Weile Probleme mit der GEZ hat wegen Freistellung, Antrag zu spät ...

    Widerspruchsfähigkeit bei Verkehrsdelikten (08.02.2010, 14:19)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... ab wann spricht man überhaupt von einer Ordnungswidrigkeit bei Straßen- verkehrskontrollen. Ich bin mir in diesem Zusammenhang insbesondere nicht im klaren ob bspw. sowohl das Parken im ...

    Punktetilgung nach 5 Jahren ? (11.12.2011, 17:59)
    Hallo liebes Forum. Ich studiere Jura an der Uni Bayreuth. Letztens habe ich mit einem Kommilitone über das Punktesystem in Flensburg diskutiert. Er hat mich darauf hingewiesen, das Eintragungen aus Ordnungswidrigkeiten ...

    Urteile zu Ordnungswidrigkeiten

    II-6 Qs-191 Js 1479/10-17/12 (27.04.2012)
    1. In Bußgeldverfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten ist der Ansatz der sog. Mittelgebühr als Ausgangspunkt grundsätzlich gerechtfertigt; hiervon ausgehend sind in jedem Einzelfall die besonderen Umstände zu würdigen. 2. Die Bestimmung der Rahmengebühr § 14 RVG ist zunächst dem Rechtsanwalt vorbehalten; sie ist nur dann nicht verbindlich, wenn sie na...

    5 L 142/10.WI (12.08.2010)
    Die Veranstaltung von entgeltlichen Pokerspielen im Internet fällt in den Anwendungsbereich des Glücksspielstaatsvertrages und der Landesglücksspielgesetze. Das generelle Internetverbot für Glücksspiele ist recht- und verfassungsmäßig. Es bleibt dem Pflichtigen überlassen, wie er eine Untersagungsverfügung umsetzt....

    L 5 AS 1114/09 B (08.03.2010)
    Bleibt ein Beteiligter, dessen persönliches Erscheinen angeordnet war, dem Termin ohne rechtzeitige genügende Entschuldigung fern, so setzt die Verhängung eines Ordnungsgeldes gegen ihn voraus, dass zum einen die Anordnung des persönlichen Erscheinens unter Berücksichtigung des die Ermessensausübung leitenden Gesetzeszwecks geboten war und zum anderen die Fe...

    Rechtsanwalt in Konstanz: Ordnungswidrigkeiten - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum