Rechtsanwalt in Konstanz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Konstanz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte Konstanz (Musikerviertel) (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte Konstanz (Musikerviertel) (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten Rechtsbereichen. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit extrem umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Kanzlei Neumann & Neumann persönlich im Ort Konstanz
Neumann & Neumann
Beyerlestraße 1
78464 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 917791

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Kanzlei Kanzlei Neumann & Neumann kompetent in Konstanz
Kanzlei Neumann & Neumann
Beyerlestraße 1
78464 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 917791
Telefax: 07191 917795

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Reinhold Dotterweich (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht engagiert in Konstanz
ANWALTSKANZLEI DOTTERWEICH FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT
Hussenstrasse 19
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 9450300
Telefax: 07531 15548

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Gerd-Rainer Oberthür engagiert im Ort Konstanz
Dr. Oberthür & Schira Rechtsanwälte
Bruderturmgasse 8
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 22210
Telefax: 07531 16228

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Volker Scheinert immer gern vor Ort in Konstanz

Schützenstraße 42
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 916276
Telefax: 07531 916347

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Kristina Müller unterhält seine Anwaltskanzlei in Konstanz berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
DS Rechtsanwälte Doubleday Seel Linke Müller
Lohnerhofstraße 9
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 955280
Telefax: 07531 9552811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Wirlitsch (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Niederlassung in Konstanz hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Bruder-Klaus-Str. 54
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 13160
Telefax: 07531 131616

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Merz (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in Konstanz
Kanzlei für Arbeitsrecht - Zuber & Merz
Lohnerhofstraße 2
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 8020160
Telefax: 07531 80201622

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sebastian Stark gern im Ort Konstanz

Hindenburgstr. 15
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 3622173
Telefax: 07531 3622174

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Stagat kompetent vor Ort in Konstanz

Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 282360
Telefax: 07531 2823629

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Schneider (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Konstanz

Bahnhofplatz 12
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 808930
Telefax: 07531 808929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mykola Neumann mit Rechtsanwaltsbüro in Konstanz berät Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Bodanstr. 23
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 3690770
Telefax: 07531 36907799

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Miriam Weinschenk unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht kompetent in Konstanz

Rebweg 23
78465 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07533 933065
Telefax: 07533 6242477

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Häußler mit Kanzleisitz in Konstanz berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Raitenaugasse 6
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 917315
Telefax: 07531 917292

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Katrin Knorpp (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Büro in Konstanz

Obere Laube 42
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 90850
Telefax: 07531 908590

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Lavreau jederzeit in der Gegend um Konstanz

Münzgasse 9
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 457623
Telefax: 07531 457633

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Zeiß bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent in Konstanz

Rheinsteig 11 a
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 21036
Telefax: 07531 15931

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Luithle engagiert in der Gegend um Konstanz

Brauneggerstr. 39
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 693836
Telefax: 07531 3697787

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Yvonne Knaus mit Kanzleisitz in Konstanz

Obere Laube 63
78462 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 3659080
Telefax: 07531 3652942

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Füllsack kompetent im Ort Konstanz

Lohnerhofstr. 11
78467 Konstanz
Deutschland

Telefon: 07531 98340
Telefax: 07531 983420

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Konstanz

Schneller als manchem lieb ist, kommt es am Arbeitsplatz zu einer rechtlichen Auseinandersetzung

Rechtsanwalt in Konstanz: Arbeitsrecht (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Konstanz: Arbeitsrecht
(© nmann77 - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Schnell können rechtliche Unstimmigkeiten in Bezug auf ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in letzter Zeit hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell weitreichende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin in allen arbeitsrechtlichen Fragen beraten

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Rechtsanwalt wenden. In Konstanz haben einige Rechtsanwälte einen Kanzleisitz, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem bei einer komplizierten Rechtslage ist es immer empfohlen, sich einen kompetenten rechtlichen Beistand zu suchen. Durch die Vertretung und Beratung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht bestens durchgesetzt wird. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Konstanz ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um rechtliche Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Konstanz ist außerdem der optimale Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Überdies ist man bei einem Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Wohin steuert das kirchliche Arbeitsrecht? Bundesweite Fachtagung an KU (11.02.2014, 13:10)
    Mit aktuellen Entwicklungen des kirchlichen Arbeitsrechts beschäftigt sich vom Montag, 10. März, bis Dienstag, 11. März, eine bundesweite Fachtagung in Eichstätt. Veranstalter des mittlerweile zum siebzehnten Mal stattfindenden Symposiums sind die Fakultät für Soziale Arbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Zeitschrift „Die Mitarbeitervertretung“ (ZMV).Erwartet werden rund 500 Teilnehmer, ...
  • Bild Compliance-Manager kann aufgrund einer rechtswidrigen Handlung möglicherweise gekündigt werden (05.03.2013, 15:25)
    Einem Compliance-Mitarbeiter kann möglicherweise aufgrund einer von ihm getroffenen Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Einem Compliance Manager treffen bestimmte Rechte und Pflichten. Dazu gehören unter anderem die Verhinderung von ...
  • Bild Wer bin ich und wenn ja, im Netz? (20.12.2011, 17:10)
    Podiumsdiskussion zum „Digitalen Selbst“ am 16. Januar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-UniversitätFRANKFURT/BAD HOMBURG. Wir leben im Zeitalter des Internet, und wir leben auch schon im Internet. Zu unserer analogen Identität tritt immer mehr ein digitales Selbst. Einige finden das spannend, andere eher beunruhigend. Darüber diskutieren vier hochinteressante Persönlichkeiten, allesamt ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Menschenhandel/zwangsprostitution (25.08.2012, 14:26)
    hallo,leider fand ich kein passendes themenforum für dieses anliegen. ich beziehe mich auf diesen link. http://dejure.org/gesetze/StGB/232.htmlfallbeispiel: es kommt zwischen einem chef und einer mitarbeiterin zur sexualität wobei die mitarbeiterin die erste sexualität zulässt mit der annahme dass der chef eine ernsthafte beziehung anstrebt. aber dieses dann überhaupt nicht der fall ...
  • Bild Deutsches Arbeitsrecht bei internationalen Organisationen in Deutschland (24.06.2010, 17:33)
    Hallo, Ich habe eine recht spezielle Frage: Gillt das deutsche Arbeitsrecht auch bei internationalen/zwischenstaatlichen Organisationen bei den die Einkommen der Mitarbeiter nicht steuer- und sozialversicherungspflichtig sind? Der Arbeitsplatz ist netuerlich in Deutschland. Ich habe da beim besten Willen nichts zur rechtlichen Grundlage gefunden und waere ueber Antworten oder Hinweise auf Rechereansaetze oder ...
  • Bild PKH auch im Arbeitsrecht? (16.04.2011, 22:04)
    hallo und Gruss wenn man mit einem öffentlichen Dienstgeber wegen zuviel gezahltem Gehalt nach 15 jahren noch wegen dessen Rückforderungen zu streiten gezwungen ist, - kann man u.u. PKH beanspruchen? bekannt ist ja, dass im Arbeitsgerichtsverfahren normalerweise jeder senen Anwalt selbst bezahlen muss. Nur was ist, wenn man das nicht kann?
  • Bild Wichtig!!!! (10.03.2013, 12:10)
    Was ist der Unterschied zwischen einem Prozesskostenhilfeantrag und Prozesskosten unter Beiordnung?
  • Bild Wiedereingliederung (21.06.2012, 10:52)
    Folgender Fall: AN, seit 37 Jahren in der Firma,war jetzt genau 6 Monate AU(mit Reha und Krankenhausaufenthalt).Nun ist der AN wieder arbeitsfähig und möchte über 1 Moant eine Wiedereingliederung machen, um langsam wieder an die Arbeit gewöhnt zu werden.Beim Telefonat mit dem AG kam die Antwort, dass der Personalchef und der ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 6 TaBV 30/12 (06.07.2012)
    1. Rote-Kreuz-Schwestern, die ihre pflegerischen Leistungen aufgrund einer mitgliedschaftlichen Verpflichtung erbringen, sind keine Arbeitnehmer/innen. Es liegt keine Umgehung arbeitsrechtlicher Schutzbestimmungen vor (ebenso z.B. BAG v. 22.04.1997 - 1 ABR 74/96 -). Unerheblich ist, ob den Schwestern die Wahlfreiheit eingeräumt wird, die Dienstleistungen alt...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 22 Sa 67/10 (01.02.2011)
    Die Beweiserleichterung des § 22 AGG erstreckt sich zumindest dann auch auf die Benachteiligung selbst, wenn die Benachteiligung im Vergleich zu einer hypothetischen Vergleichsperson in Frage steht. Dass daneben aktuelle Vergleichspersonen genauso behandelt wurden wie der behinderte Bewerber, steht dem nicht generell entgegen....
  • Bild BAG, 2 AZR 543/10 (08.09.2011)
    Auch bei Kündigungen wegen Enttäuschung der berechtigten Loyalitätserwartungen eines kirchlichen Arbeitgebers kann die stets erforderliche Interessenabwägung im Einzelfall zu dem Ergebnis führen, dass dem Arbeitgeber die Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers zumutbar und die Kündigung deshalb unwirksam ist. Abzuwägen sind das Selbstverständnis der Kirchen ei...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildToilettenfrau verklagt Reinigungsunternehmer auf Trinkgeld
    Eine als „Sitzerin“ beschäftigte Reinigungskraft aus Oberhausen hat von ihrem Arbeitgeber, ein Reinigungsunternehmen, Beteiligung am eingenommenen Trinkgeld gefordert. Die Sache landete beim Arbeitsgericht Gelsenkirchen. Hat eine Toilettenfrau Anspruch auf eine Trinkgeldbeteiligung gegenüber ihrem Arbeitgeber? Oder vielmehr: Darf der Arbeitgeber überhaupt das Trinkgeld der „Sitzerin“ einbehalten? ...
  • BildKündigung wegen Beleidigung des Vorgesetzten?
    Eines ist klar, niemand möchte beleidigt werden. Auch der eigene Chef nicht, selbst wenn er sich in den Augen seiner Arbeitnehmer wieder „unfair“ verhalten hat oder ähnliches. Doch manchmal ist nicht nur der Ärger groß, sondern in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. auch der Drang nach öffentlicher ...
  • BildKann man eine Abmahnung aus der Personalakte löschen lassen?
    Eine Abmahnung erhält man als Arbeitnehmer in der Regel dann, wenn man ein Fehlverhalten beziehungsweise einen Pflichtverstoß an den Tag gelegt hat. Ist dies geschehen, so sollte man dazu stehen und sich bemühen, dass sich derartige Fehler in der Zukunft nicht mehr wiederholen. Nun sehen es viele Arbeitnehmer ...
  • BildArbeitnehmer: dürfen diese nicht zur Weihnachtsfeier gehen?
    Das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Türe. Viele Arbeitgeber laden in dieser Zeit Ihre Angestellten zur alljährlichen und geplant besinnlichen Weihnachtsfeier ein. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte allerdings seinen Chef oder die Kollegen und Kolleginnen auch in der Freizeit sehen. Der Gedanke liegt dann ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.