Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtKöthen (Anhalt) 

Rechtsanwalt in Köthen (Anhalt): Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Köthen (Anhalt): Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Manuela Schwennen   Schalaunische Straße 40, 06366 Köthen (Anhalt)
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03496 309888


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernhard Northoff   Franzstraße 35, 06366 Köthen (Anhalt)
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03496 210152



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Arbeitsrecht

      Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
      Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in ...

      Bewerbungsstart für „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (02.10.2013, 16:10)
      Zweiter Kurs startet im November.Bis zum 24. Oktober 2013 können an der Fachhochschule Erfurt (FHE) Bewerbungen für den weiterbildenden Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ eingereicht werden. ...

      Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
      Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist ...

      Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

      Freundin von einem Moment auf den andren gekündigt... die 2!!!! (11.12.2003, 21:39)
      Hi, ich hatte vor zwei oder drei Tagen über meine Freundin berichtet, die von einem Moment auf den anderen gekündigt wurde, mündlich, noch dazu als sie als Gast zufällig in dem Laden war. Sie hatte in dem Laden (Bar/Club in ...

      arbeitskampf dringend hilfe benötigt (08.04.2013, 15:22)
      hallo, ich lerne momentan für eine klausur im modul kollektives arbeitsrecht, u.a. ist ein teilgebiet auch der arbeitskampf. ich muss kleine fälle bearbeiten und bei diesen beiden bin ich mir nicht ganz so sicher bzw. komm ...

      Abzüge bei Minijob (19.10.2013, 14:39)
      Hallo, ich würde gern Antworten zu folgendem Fall bekommen: Frau A wurde von einer Zeitarbeitsfirma zum 31.10.13 gekündigt, weil ihr Studium am 30.09. endete und sie nicht mehr beim Kunden eingesetzt werden kann. Sie hatte ...

      hochzeit (27.07.2008, 17:38)
      gibt es eine bestimmung auf sonderurlaub bei heirat??? ...

      Wie bezieht man Gehalt ohne Bankkonto. (03.09.2012, 09:22)
      AG XY will Gehalt NUR auf ein Konto ausbezahlen. Was tun wenn Abeitnehmer über kein Konto verfügt. 1. Wer ist hier in der Hol- bzw. Bringschuld? 2. Ist man als AN verplichtet für Gehalt oder Lohn ein Konto zu besitzen? Ich ...

      Urteile zu Arbeitsrecht

      4 AZR 682/95 (05.11.1997)
      Leitsätze: 1. § 4 Abs. 4 Satz 1 TVG verbietet nur den Rechtsverzicht; auf Tatsachenvergleiche ist die Vorschrift nicht anwendbar (Bestätigung von BAG Urteil vom 20. August 1980 - 5 AZR 955/78 - AP Nr. 12 zu § 6 LohnFG). 2. Ein Tatsachenvergleich liegt auch dann vor, wenn die Vertragsparteien damit einen Streit über tatsächliche Voraussetzungen für den Verfa...

      3 A 133/03 (04.11.2004)
      Ein Anspruch auf Übernahme der Reinigung(-skosten) der Dienstkleidung steht auch Polizeibeamten im Vollzugsdienst weder nach § 7 Abs. 2 NBesG noch nach § 224 Abs. 1 NBG zu. Auch aus § 96 NBG lässt sich dies nicht ableiten. § 84 Satz 1 NBG, wonach Polizeivollzugsbeamte bei Ausübung des Amtes Dienstkleidung zu tragen haben, begründet ebenfalls keinen solchen A...

      19 ( 11) Sa 1167/01 I (27.08.2002)
      neu 19 (11) Sa 1167/01 01.02.2005 2 AZN 435/05 Die auf der Grundlage eines Prämienabrechnungssystems ermittelte Durchschnittsleistung, die keinen Prämienanspruch auslöst, ist kein für die Bewertung der individuellen Leistung eines Arbeitnehmers geeigneter Maßstab....

      Rechtsanwalt in Köthen (Anhalt): Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum