Rechtsanwalt in Köln Zentrum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Zentrum (© rcfotostock / Fotolia.com)

Köln-Zentrum umfasst die Stadtteile Neustadt-Süd, Neustadt-Nord, Deutz, Altstadt-Süd und Altstadt-Nord und ist einer von insgesamt 9 Stadtbezirken Kölns. Geschaffen wurde er im Zuge der kommunalen Neugliederung am 1. Januar 1975. Über 126,000 Menschen leben hier auf einer Fläche von 16,37 km². Aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist Köln-Zentrum Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. In Köln-Zentrum sind dabei nicht nur historische Bauwerke wie der Kölner Dom, das Kölner Rathaus und die mittelalterlichen Stadtmauern zu bestaunen, sondern auch neuzeitliche Attraktionen ziehen sowohl Touristen als auch Einheimische in ihren Bann. Zu nennen sind hier der Musical Dome und die Hohenzollernbrücke, an der Liebespaare als Zeichen ihrer Liebe Vorhängeschlösser anbringen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Fachanwaltskanzlei Grambusch für Medizinrecht, Versicherungsrecht
Neumarkt 36-38
50667 Köln
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Köln Zentrum
Steinert & Stephan
Riehler Str. 69-71
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9253670
Telefax: 0221 9253672

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Köln Zentrum

Sucht man einen Rechtsanwalt in Köln-Zentrum, dann wird sich die Suche nicht schwierig gestalten, denn zahlreiche Anwälte haben sich mit einer Kanzlei in Köln-Zentrum niedergelassen.
Etliche der Anwälte haben sich auf ein bestimmtes Rechtsgebiet spezialisiert. So ist ein Anwalt in Köln-Zentrum, der sich auf Arbeitsrecht spezialisiert hat ebenso zu finden wie ein Anwalt, der seinen Schwerpunkt im Europarecht hat. Aber auch Anwälte mit den Schwerpunkten Allgemeines Vertragsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Insolvenzrecht, Internationales Recht, IT-Recht, Kaufrecht, Designrecht oder auch Handelsrecht & Gesellschaftsrecht sind in Köln-Zentrum u.a. ansässig.
 
Der Anwalt in Köln-Zentrum übernimmt selbstverständlich nicht nur eine Vertretung vor Gericht. Er wird seinem Mandanten vor allem auch beratend zur Seite stehen, um rechtliche Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden. Und auch, wenn es darum geht, zwischen streitenden Parteien eine einvernehmliche Lösung zu finden, dann ist ein Anwalt in Köln-Zentrum der richtige Ansprechpartner.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Auftakt des 31. Deutschen Krebskongresses (19.02.2014, 17:10)
    Intelligente Konzepte in der Onkologie – der Mensch im MittelpunktBerlin, 19. Februar 2014. Wenn Patienten mit einer chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) und Mutation im IGHV-Gen eine Kombinationstherapie aus Chemotherapie und Antikörper erhalten, haben sie ein deutlich längeres krankheitsfreies Überleben sowie generell ein längeres Überleben als CLL-Patienten ohne mutiertem IGHV-Gen. Dieses ...
  • Bild „Deutschland tut sich mit der Pflege schwer!“ (27.01.2014, 09:10)
    Professor Weidner auf dem Deutschen Pflegetag in BerlinIn der Eröffnungsveranstaltung des ersten Deutschen Pflegetags in Berlin wies Professor Frank Weidner, Direktor des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (dip), darauf hin, dass sich nach vorliegenden Zahlen und Fakten Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern besonders schwer tut mit der ...
  • Bild Last-Minute-Bewerbungen im Nachrückverfahren für den Studiengang Mediendesign an der RFH Köln (31.01.2014, 12:10)
    Wer mit einem Bachelor-Studium in Mediendesign zum Architekten der medialen Kommunikation werden möchte, kann sich jetzt noch für das Sommersemester 2014 an der Rheinischen Fachhochschule (RFH) Köln bewerben. Der Bachelor-Studiengang Mediendesign konzentriert sich auf die elektronischen Medien. Neben Design und Technik geht es um das Managen von medialer Kommunikation. Im ...

Forenbeiträge
  • Bild ausserordentliche Eigentümerversammlung möglich,obwohl vorher noch keine einzige Eigentümerversammlu (29.08.2013, 11:33)
    Angenommen : eine größere WEG ist im Entstehen: ( z.B. drei Dutzend Miteigentümer ) in der Teilungserklärung ist Verwalter bestellt. Bislang ist das Gemeinschaftseigentum noch nicht abgenommen. Eine (konstituierende) Mitgliederversammlung hat noch nicht stattgefunden. Im Kaufvertrag : Zur Abnahme des Gemeinschaftseigentums wird dem Verwalter Vollmacht erteilt, der ...
  • Bild Handy Reperatur (13.06.2010, 13:26)
    Guten Tag, angenommen folgender Fall passiert: Person X schliest einen Handy Vertrag ab, bei einem großen Onlineshop, zudem noch ein Nokia N900 durch einen Aufpreis, welcher direkt gezahlt wurde erworben wurde (200€ aufpreis (durch den Vertrag ist das Handy viel Preiswerter, sonst sinds 600€). Angenommen das wäre am 14.1 dieses Jahres passiert und ...
  • Bild Renovieren vor Wohnungsübergabe Studentenwohnheim (23.07.2013, 20:55)
    Hallo zusammen,Ein Student wohnt seit September 2012 in einem privaten Studentenwohnheim , er wollte jetzt die Wohnungsübergabe machen und die Vermieterin sagte ihm, er müsse die Wohnung einmal streichen.Wegen seines Studienabbruchs hat er nur knapp ein halbes Jahr in der Wohnung gewohnt (die restliche Zeit stand die Wohnung leer da ...
  • Bild Hilfe bei Bachelor-Arbeit (20.01.2014, 16:26)
    Hallo liebe Juris, ich heiße Caro Hötgen und studiere an der Fachhochschule Köln. Zur Zeit schreibe ich meine Bachelor-Arbeit über das Thema Arbeitgeberwahl und Wege der Jobsuche von Juristen. In diesem Zusammenhang befrage ich Juristen bezüglich der Wichtigkeit der Kriterien, die für die Wahl relevant sind. Ihr würdet mir sehr sehr sehr helfen, ...
  • Bild Flugverspätung Pauschalreise (09.08.2013, 16:08)
    Hallo liebes Forum :) anbei ein Fall für euch. Die Passagiere A und B sind auf einer Pauschalreise mit einem Reiseveranstalter R unterwegs. Auf der Rückreise auf einem ca. 1000km entfernten Flughafen kommt es zu einer Flugverspätung. Leider werden, obwohl im Nachhinein ersichtlich wird, dass die Fluglinie F bereits gegen 19:00 über ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAnforderungen an eine nachträgliche Widerrufsbelehrung
    Den meisten Banken wird schon bei Erwähnen des Wortes „Widerrufsbelehrung“ unwohl. Eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung führt nicht selten zu einer unendlichen Widerrufsfrist. Der Verbraucher kann sein Darlehen jederzeit widerrufen und der Vertrag wird komplett rückabgewickelt: Anstatt mit dem Kredit Kasse zu machen, zahlen die Banken am Ende noch drauf. ...
  • BildEuGH: Kreditgeber trägt Beweislast für Erfüllung der Informationspflichten gegenüber Verbraucher
    Mit Urteil vom 18.12.2014 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass die Beweislast für die Erfüllung der Informationspflichten den Kreditgeber trifft (AZ.: C-449/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach der EU-Richtlinie 2008/48/EG muss der Kreditgeber den Verbraucher informieren, damit dieser basierend auf den Informationen eine fundierte ...
  • BildSHB Altersvorsorgefonds bittet um Stundung
    Die “SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG” bittet in einem aktuellen Anlegerrundschreiben von Anfang September 2014 um Stundung der bereits fälligen Rückzahlungsansprüche bis zum Jahresende, da sonst die Zahlungsunfähigkeit der Fondsgesellschaft drohe. In dem Schreiben verweist die Fondsgeschäftsführung zunächst darauf, dass bereits viele verschiedene ...
  • BildArbeitgeber-Insolvenz
    Ist der Arbeitgeber „pleite“ ist das oftmals existenzbedrohend für den Arbeitnehmer. Im Fall der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit hat der Arbeitgeber beim Insolvenzgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Schon wenn die Zahlungsunfähigkeit droht, also wenn der Arbeitgeber  voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, die bestehenden ...
  • Bild§ 11 TierSchG
    Der § 11 des Tierschutzgesetzes dient der Regelung der Züchtung, des Handels sowie der Tierhaltung; § 11b TierSchG beschäftigt sich mit der Qualzucht. § 11 TierSchG: Novellierung im Jahre 2013 Im Zuge der Novellierung des Tierschutzgesetzes im Juli 2013 wurde auch der § 11 TierSchG ...
  • BildGefährlicher Irrtum - Der Zettel an der Windschutzscheibe nach dem Parkrempler
    Wer kennt diese Situation nicht? In unseren überfüllten Innenstädten und Parkhäusern oder am Samstag vor dem Supermarkt sind Parkplätze knapp. Wer endlich einen Parkplatz gefunden hat, muss in die häufig enge Parklücke mühsam hineinrangieren und übersieht dabei vielleicht, dass das eigene Fahrzeug doch etwas größer ist als gedacht und ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.