Rechtsanwalt in Köln: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Köln: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht in Deutschland ist äußerst breit gefächert, weil es sehr viele Versicherungssparten gibt. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Privatleuten oder Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Als Grundlage fungiert der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Naujokat Rechtsanwälte berät zum Versicherungsrecht jederzeit gern im Umland von Köln
Naujokat Rechtsanwälte
Theodor-Heuss-Ring 23
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 120720
Telefax: 0221 12072201

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei VB-Anwaltskanzlei bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht jederzeit gern in Köln
VB-Anwaltskanzlei
Aachener Str. 321
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9643830
Telefax: 0221 96438323

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Ossenbach | Bouveret Rechtsanwälte bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Versicherungsrecht kompetent im Umkreis von Köln
Ossenbach | Bouveret Rechtsanwälte
Overstolzenstraße 2a
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 80108730
Telefax: 0221 3489750

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael P. Zemann bietet Rechtsberatung zum Gebiet Versicherungsrecht kompetent vor Ort in Köln
Michael P. Zemann Rechtsanwalt
Von-Hünefeld-Str. 12
50829 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9535020
Telefax: 02219535022

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Versicherungsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht, Versicherungsrecht Ulf S. Grambusch, LL.M. (Medizinrecht) (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Köln
Fachanwaltskanzlei Grambusch für Medizinrecht, Versicherungsrecht
Neumarkt 36-38
50667 Köln
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft berät zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht gern in Köln
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 65025306
Telefax: 0221 65028307

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Diana Laib berät Mandanten zum Versicherungsrecht gern vor Ort in Köln

Luxemburgerstraße 210
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 29815165
Telefax: 0221 29815166

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Doll bietet Rechtsberatung zum Gebiet Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten in Köln
Dr. Richard Kober, Michael Doll und Tunc Kalcik Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 40
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 52747
Telefax: 02203 55862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Jan Finzel kompetent im Ort Köln
Reuter, Herwegh & Arndt Rechtsanwälte
Spichernstraße 55
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9515520
Telefax: 0221 95155231

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Viehweg mit Rechtsanwaltsbüro in Köln vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Versicherungsrecht
AescuLaw Dr. Bäumer & Viehweg Rechtsanwälte
Venloer Straße 254 - 260
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99222445
Telefax: 0221 99222444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Bruchhausen mit Rechtsanwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Versicherungsrecht
Reuter, Herwegh & Arndt Rechtsanwälte
Spichernstraße 55
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9515520
Telefax: 0221 517973

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Boris Bakarinow berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht kompetent vor Ort in Köln
Dütemeyer Rechtsanwälte
Wikingerstraße 18
51107 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9869116
Telefax: 0221 9869144

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Josef Pott bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Versicherungsrecht engagiert im Umkreis von Köln

Isenburger Kirchweg 24
51067 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 698050
Telefax: 0221 699293

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ina-Maria Hermanns unterstützt Mandanten zum Bereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Köln
nth | rechtsanwälte neu · hermanns partnergesellschaft
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9690800
Telefax: 0221 96908010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Herbert Brockmann bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Versicherungsrecht jederzeit gern in Köln
Reuter, Herwegh & Arndt Rechtsanwälte
Spichernstraße 55
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9515520
Telefax: 0221 517973

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernhard Gaßen mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Brüsseler Platz 10
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5696718
Telefax: 0221 5696719

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Kersten Tauer (Fachanwalt für Versicherungsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht jederzeit gern im Umland von Köln
Dr. Höll + Tauer | Medizinrecht | Versicherungsrecht
Hohenzollernring 103
50672 Köln
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Usama Sabbagh immer gern vor Ort in Köln
Sabbagh Rechtsanwälte
Gleuler Straße 277
50935 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 94365531
Telefax: 0221 94365539

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Versicherungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Karsten W. Schenk mit Büro in Köln

Hochwinkel 43
51069 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 682011
Telefax: 0221 68009376

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Versicherungsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Thorsten Siegel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Köln
Kanzlei Krahe
Gürzenichstraße 17
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 570840
Telefax: 0221 57084499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mark Duncan Wilson (Fachanwalt für Versicherungsrecht) berät im Schwerpunkt Versicherungsrecht jederzeit gern im Umland von Köln

Theodor-Heuss-Ring 32-34
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 775310
Telefax: 0221 7753199

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Biedermann immer gern im Ort Köln

Bonner Wall 112
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2723939
Telefax: 0221 2723937

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus von Laufenberg (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Anwaltskanzlei in Köln

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Spielmann (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Theodor-Heuss-Ring 13 - 15
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9440270
Telefax: 0221 9440278

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Bigger berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht jederzeit gern in der Nähe von Köln

Kleinfeldchensweg 21 b
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9337757
Telefax: 0221 9337758

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Köln

Laut Statistik besitzt jeder Deutsche 7 Versicherungen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln
(© p365.de - Fotolia.com)

Jeder Deutsche ist im Besitz von etwa 7 Versicherungen. Die meisten deutschen Bürger verfügen über unter anderem eine Unfallversicherung, eine Rechtsschutzversicherung, eine Lebensversicherung und eine Haftpflichtversicherung. Auch die Gebäudeversicherung oder die Krankentagegeldversicherung erfreuen sich großer Popularität. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Seltenheit. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Als Gründe von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit. Es ist überdies nicht außergewöhnlich, dass nach einer erfolgten Schadensregulierung die Versicherung einfach gekündigt wird.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin klärt Sie bei allen versicherungsrechtlichen Fragen auf

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. In Köln haben sich einige Anwälte mit einer Kanzlei angesiedelt, die Mandanten bei sämtlichen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Köln zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Köln für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenso ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Versicherungsrecht in Köln der beste Ansprechpartner, wenn Fragen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht in Köln zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz bekommt, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange warten, bevor man einen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln kontaktiert. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit frühzeitig in die kompetenten Hände eines Rechtsanwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht ist man vor allem bei einer komplexen Problemstellung bestens aufgehoben

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das persönliche Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht haben eine über das reguläre Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit verfügen sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über außerordentliche Fachkenntnisse. Ohne Zweifel können gerade Klienten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Neue BGH-Urteile: Berufsunfähigkeitsrenten sind oft pfändbar und fallen in die Insolvenzmasse (06.09.2010, 11:13)
    Fehlerhafte Gestaltung bei Rürup- und Berufsunfähigkeitsrenten enden mit Sozialhilfeantrag Zwei neue Entscheidungen des Bundesgerichtshof (BGH) vom 03.12.2009 (Az. IX ZR 189/08) und vom 15.07.2010 (Az. IX ZR 132/09) zeigen, dass auch Berufsunfähigkeitsrenten pfändbar sein können. Der Grund dafür ist zumeist in einer fehlerhaften Gestaltung durch Versicherungsgesellschaften und Ihre Vermittler zu suchen. ...
  • Bild Anspruch auf Nachzahlung verjährt in fünf Jahren (26.07.2010, 14:19)
    Berlin (DAV). Wer seine Lebensversicherung früher zurück gibt, musste in der Vergangenheit immer hohe Abschläge beim ausgezahlten Rückkaufswert in Kauf nehmen. In früheren Entscheidungen hatte der Bundesgerichtshof (BGH) bereits entschieden, dass die von den Lebensversicherungen verwendeten Klauseln zur Berechnung des Rückkaufwerts unwirksam sind. Den Versicherten wurde ein Anspruch auf einen ...
  • Bild Sozialversicherungspflicht bei Direktversicherung doch vermeidbar? (18.05.2011, 10:47)
    Neues Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Hessen Viele Arbeitnehmer mit ehemals pauschalversteuerten Direktversicherungen ärgern sich, dass nachträglich auf die Auszahlung ihrer zusätzlichen Altersversorgung nochmals Sozialversicherungsbeiträge fällig werden. Der Gesetzgeber hat ihnen dadurch seit einigen Jahren unerwartet eine Kürzung ihre Lebensversicherungsleistung um rund 16 Prozent verordnet. Das LSG Hessen zeigt nun jedoch auf, ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008 und erhält den JUVE-Award für IP (10.11.2008, 08:50)
    Frankfurt am Main (ots) - Lovells ist vom Branchenverlag JUVE am 6. November 2008 in Frankfurt als "Kanzlei des Jahres 2008" geehrt worden und gewinnt damit die Königsklasse der Auszeichnungen für Wirtschaftskanzleien. Entscheidungskriterien sind die fachliche Kompetenz, strategische Ausrichtung, Serviceorientierung und das Zukunftspotential von Wirtschaftssozietäten. Zugleich gewinnt Lovells den ...
  • Bild Auto-Reparatur zur Werkstattsanierung (25.01.2007, 17:07)
    Hallo Fachforenteam, .... wenn ein Versicherungsschaden künstlich erhöht wird ist dies nicht nur ärgerlich, eigentlich ist dies sogar Vers-Betrug. Trotzdem müsste es doch auch für den betrogenen Versicherungsnehmer eine Möglichkeit geben durch Kostenvorschlag derartigen Manipulationen auf die Spur zu kommen. Sind derartige Sachverhalte auch im Versicherungsrecht enthalten und wer kann man einen ...
  • Bild Wohneigentümergemeinschaft geschädigt - Verlust des Versicherungsschutzes (30.04.2009, 10:15)
    Fiktiver Fall: Wohneigentümergemeinschaft: Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungseigentümern. Wohnungen teilweise selbstgenutzt, teilweise vermietet. Haus besteht seit 13 Jahren. Ebenso 13 Jahre Vertrag für Gebäudeversicherung (Feuer, Leitungswasser, Elementarschaden) bei der gleichen Gesellschaft. In den letzten drei Jahren drei Schäden durch diese Versicherung beglichen wurden (1. Wohnungsbrand durch den defekten Herd der Mieterin M; 2. ...
  • Bild Transportschaden/Beweislast (02.02.2008, 10:23)
    Hallo, folgender Fall: Ware kommt von einem ausländischen Lieferanten (Firma in EU-Land) beim deutschen Empfänger (Gewerbebetrieb) an. Äußerlich keine Beschädigung an der Verpackung sichtbar. Empfang wird mit Zeugen trotzdem unter ausdrücklichem Vorbehalt quittiert mit Hinweis, daß der Speditionsfahrer es aus Zeitmangel ablehnte, solange zu warten, bis die Ware ausgepackt und überprüft wurde. Anschließend wird die Ware ...
  • Bild Fachanwalt (28.09.2009, 16:32)
    Hi, möchte den Fachanwalt im Versicherungsrecht machen und wollte nun fragen, ob jemand schon etwas Erfahrung damit hat. Es sollen drei Klausuren geschrieben werden. Wie sehen solche Klausuren aus ? Schwierigkeitsgrad ? Vielen Dank
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (26)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.