Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtKöln 

Rechtsanwalt in Köln: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Köln: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10

Foto
Michael P. Zemann   Von-Hünefeld-Str. 12, 50829 Köln
Michael P. Zemann Rechtsanwalt
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: +49 221 / 9535020


Logo
Naujokat Rechtsanwälte   Theodor-Heuss-Ring 23, 50668 Köln 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 / 12072 0


Foto
Sarina Grebenstein   Luxemburger Str. 200, 50937 Köln
Grebenstein Rechtsanwaltskanzlei
Recht haben? Recht bekommen!
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 - 3019 7247


Logo
VB-Anwaltskanzlei   Aachener Str. 321, 50931 Köln 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 96 43 83 0


Foto
Ossenbach | Bouveret Rechtsanwälte   Overstolzenstraße 2a, 50677 KölnSozietät
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221/80108730


Foto
Fachanwalt für Medizinrecht, Versicherungsrecht Ulf S. Grambusch, LL.M. (Medizinrecht)   Neumarkt 36-38, 50667 Köln
Fachanwaltskanzlei Grambusch für Medizinrecht, Versicherungsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: + 49 (0) 221.3553378500


Logo
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft   Hohenzollernring 57, 50672 Köln 
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 0221-65025306


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Corinna Kleine   Beethovenstraße 12, 50674 Köln
Boog & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 2227000


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Renate Barsuhn   Beethovenstraße 12, 50674 Köln
Boog & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 2227000


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Schmitz-Kröll   Sachsenring 38, 50677 Köln
SCHMITZ-KRÖLL & v. SAINT-GEORGE RECHTSANWÄLTE
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0221 49220200



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Köln

Das Versicherungsrecht in Deutschland ist äußerst breit gefächert, weil es sehr viele Versicherungssparten gibt. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Privatleuten oder Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Als Grundlage fungiert der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, dem VVG.

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln
(© p365.de - Fotolia.com)

Laut Statistik besitzt jeder Deutsche 7 Versicherungen

Jeder Deutsche ist im Besitz von etwa 7 Versicherungen. Die meisten deutschen Bürger verfügen über unter anderem eine Unfallversicherung, eine Rechtsschutzversicherung, eine Lebensversicherung und eine Haftpflichtversicherung. Auch die Gebäudeversicherung oder die Krankentagegeldversicherung erfreuen sich großer Popularität. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Seltenheit. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Als Gründe von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit. Es ist überdies nicht außergewöhnlich, dass nach einer erfolgten Schadensregulierung die Versicherung einfach gekündigt wird.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin klärt Sie bei allen versicherungsrechtlichen Fragen auf

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. In Köln haben sich einige Anwälte mit einer Kanzlei angesiedelt, die Mandanten bei sämtlichen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Köln zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Köln für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenso ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Versicherungsrecht in Köln der beste Ansprechpartner, wenn Fragen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht in Köln zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz bekommt, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange warten, bevor man einen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Köln kontaktiert. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit frühzeitig in die kompetenten Hände eines Rechtsanwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht ist man vor allem bei einer komplexen Problemstellung bestens aufgehoben

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das persönliche Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht haben eine über das reguläre Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit verfügen sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über außerordentliche Fachkenntnisse. Ohne Zweifel können gerade Klienten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

BGH-Urteil zur Verjährung des Anspruchs auf Rückvergütungszahlung bei gekündigten Lebens- und Renten (21.07.2010, 10:14)
Der unter anderem für das Versicherungsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass Ansprüche auf eine Rückvergütung nach Beendigung eines Lebensversicherungsvertrages durch Kündigung ...

OLG Karlsruhe: Startgutschriften der rentenfernen Versicherten unverbindlich (24.09.2005, 11:31)
Die beklagte Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) zahlt Versicherten im öffentlichen Dienst eine Zusatzrente, mit der die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung aufgestockt wird. Mit Ablauf des 31.12.2001 ...

Private Krankenversicherung: Vorsicht beim Wechsel! (04.06.2010, 12:12)
Karlsruhe/Berlin (DAV). In den letzten Jahren haben die meisten privat Krankenversicherten unangenehme Post mit teils kräftigen Beitragserhöhungen von ihrem Versicherer bekommen. Je stärker der Anstieg, desto schneller kommt ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Mietrechtsschutz (11.07.2007, 07:41)
Hallo an Alle, stellen wir uns mal vor Herr A. hätte am 04.07.2007 seine Wohnung ordentlich und fristgerecht zum 31.10.2007 gekündigt. Jetzt befürchtet er aber das es vieleicht beim Auszug bzw. der Wohnungsübergabe Ärger ...

Gesetzl. Krankenversicherung f. Freiberufler (18.05.2010, 08:34)
Folgender Fall: A ist als Freiberufler selbständig. A hat aber recht geringe Umsätze und Gewinne, ca. Gweinn 1200 Euro pro Monat. Die Private Krankenversicherung ist recht teuer. Kann er sich auch gesetzlich versichern? Wie ...

Schulsport / Sportunfall / OLG-Urteil (06.12.2010, 10:12)
Hallo, ich benötige Eure Hilfe und hoffe auf eine rege Beteiligung. Nach meinen Informationen soll es ein OLG-Urteil zur Aufsichtspflichtverletzung während eines Schulsportunterrichtes in Verbindung mit § 230 StGB ...

Zahlen, wenn KFZ-Schaden überhaupt nicht verursacht wurde? (21.11.2008, 17:26)
Hallo! Hier der fikitve Sachverhalt (mögliche "Längen" bitte ich zu entschuldigen): Angenommen A hätte beim (sehr vorsichtigen) Rückwärtsfahren (Ausparken) ganz leicht mit seiner Heckstoßstange den frontseitigen ...

Unterschrift der Sorgeberechtigten. (29.11.2009, 11:31)
Hallo, oft findet man auf Formularen für die Kita oder Schule oder Behörden oder Vereinen im Unterschriftsteil: "... bei Miderjährigen ist die Unterschrift beider Erziehungsberechtigter erforderlich..." Stimmt das? oder ...