Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Wübbe mit Kanzleisitz in Köln
Anwaltskanzlei Wübbe
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 95279564
Telefax: 0221 29030704

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Franken in Köln hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Bereich Verbraucherinsolvenz

Huhnsgasse 46
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2054968
Telefax: 0221 2054975

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Hegerl mit RA-Kanzlei in Köln vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Verbraucherinsolvenz

Judenpfad 39e
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 389821
Telefax: 02236 389822

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Trompertz engagiert in der Gegend um Köln

Ewaldistr. 26
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1208576
Telefax: 0221 1208982

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Feuerborn berät im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz gern in der Umgebung von Köln

Else-Lang-Str. 1
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2855470
Telefax: 0221 28554729

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz berät Sie Herr Rechtsanwalt Montgomery Hardebeck gern im Ort Köln

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Krieg bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz jederzeit gern in Köln

Judenpfad 37
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 384390
Telefax: 02236 3843911

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Rottmann immer gern in Köln

Neusser Wall 12
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 734424
Telefax: 0221 7220287

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Justizministerium: Erfolgreicher Verbraucherschutz durch Rechtspolitik (17.03.2008, 11:20)
    Anlässlich des fünfundzwanzigsten Weltverbrauchertages am 15. März 2008 hob Bundesjustizministerin Brigitte Zypries die Bedeutung des Verbraucherschutzes in der Rechtspolitik hervor: „Unser Leitbild ist der mündige Verbraucher und die mündige Verbraucherin. Deshalb setzen wir auf ihre Entscheidungsfreiheit und Selbstbestimmung. Aber auch die Belange der Wirtschaft müssen angemessen berücksichtigt werden. Unsere rechtspolitischen ...
  • Bild Haftungsprivilegierung des nicht mit dem Kind in einem Haushalt lebenden Elternteils (16.11.2010, 12:19)
    Zur Haftungsprivilegierung des nicht mit dem Kind in einem Haushalt lebenden Elternteils nach § 116 Abs. 6 Satz 1 SGB X Die Vorschrift des § 116 SGB X bestimmt, dass ein Anspruch des Geschädigten auf Ersatz eines Schadens von ihm auf den Sozialleistungsträger übergeht, soweit dieser aufgrund des ...
  • Bild Neu: Arbeitsgruppe "Junge Insolvenzrechtler" (16.09.2008, 16:35)
    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung gründet neue Arbeitsgruppe „Junge Insolvenzrechtler“ Berlin (DAV). Zur Verstärkung der Nachwuchsförderung gründet die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) eine Arbeitsgruppe für „Junge Insolvenzrechtler“. „Neben den bisherigen Arbeitsgruppen „Verbraucherinsolvenz“ und „Zwangsverwaltung“ ist dies die dritte Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft. Sie wird in enger Kooperation mit dem FORUM ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Bußgeldforderung vor der Verbraucherinsolvenz (09.07.2008, 13:17)
    K hat aus dem Jahr 2006 einen Bußgeldbescheid der Agentur für Arbeit. Zahltt dort monatlich 50,- € (Gesamtsumme 1000,- ). Ende 2008 möchte er in das Verbraucherinsolvenzverfahren gehen. Was passiert mit der restlichen Bußgeldsumme? Muss er sie weiter zahlen ungeachtet der Verbraucherinsolvenz? Danke für Eure Antworten.
  • Bild Insolvenz und Güterrecht (11.03.2012, 10:55)
    A und B befinden sich im Scheidungsverfahren. B stellt im Verfahren Zugewinnausgleichsansprüche an A. A erklärt die Aufrechnung mit eigenen Forderungen gegen B. B beantragt Verbraucherinsolvenz. Insolvenzverfahren wird eröffnet. A muss seine Forderungen zur Tabelle anmelden.
  • Bild betriebliche Altersvorsorge und Lebensversicherung bei Verbraucherinsolvenz (01.04.2005, 14:50)
    Hallo zusammen! Kann mir jemand sagen, wie es sich mit einer bestehenden betrieblichen Altersvorsorge in Form einer Renten-Direktversicherung bei einer Inslovenz verhält? Die Beiträge dazu werden ja vom Arbeitgeber übernommen, welcher auch Versicherungsnehmer ist. Der insolvente Arbeinehmer bezhalt lediglich die anfallenden Steuern des Versicherungsbeitrages und ist selbst nur Versicherungsnehmer. Kann irgendwer im ...
  • Bild Vollstreckungsankündigung (05.10.2010, 21:27)
    Herr R. bekommt eine Vollstreckungsankündigung vom Finanzamt für nicht bezahlte Beträge im Jahr 2003 für Einkommensteuerklärung, Kirchensteuererklärung, Solid.Zuschl. Die Fälligkeit war im Jahr 2005. Herr R. war bis 2009 Insolvenz angemeldet. Wie kann Herr R. vorgehen? Muss der Betrag bezahlt werden? Herr R bekam 10 Tage Zeit um den Betrag ...
  • Bild Verbraucherinsolvenz und Familieneinkommen (14.03.2008, 22:00)
    Hallo! Also wenn ich bisher aufmerksam gelesen habe verstehe ich diese Sachlage: Ein Ehepaar muss,wenn es getrennte Schulden hat,jede Person für sich,Verbraucherinsolvenz anmelden. Werden dann für die beiden Verfahren die Einkommen der ganzen Familie gerechnet(Mann und Frau)? Oder für die jeweilige Person,nur das jeweilige Einkommen,welches sie bezieht,und Unterhalt für die Familie berücksichtigt? Der Fall ist ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.