Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteUnterhaltsrechtKöln 

Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Foto
Stephanie Ersfeld-Friedenstab   Sachsenring 43, 50677 Köln
Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab

Telefon: 0221 / 914 076 94


Foto
Kerstin Laumen   Goebenstrasse 3, 50672 Köln
Rechtsanwältin Kerstin Laumen

Telefon: 0221/8606060


Foto
Carmen Grebe   Aachener Str. 1, 50674 Köln
Rechtsanwältin Carmen Grebe

Telefon: 0221/6777 049 70


Foto
Dina Beineke, LL.M.   Aachener Str. 1, 50674 Köln
Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M.

Telefon: 0221/588 770 30
***** (5)   2 Bewertungen


Foto
Christine Andrae   Hohenzollernring 50, 50672 Köln
Rechtsanwaltskanzlei Andrae

Telefon: 0221 / 420 744 – 0


Foto
Regina Scherf   Lütticher Straße 50, 50674 Köln
 

Telefon: 0221 / 16 86 65 74


Foto
Alexandra Kentenich   Severinskirchplatz 12, 50678 Köln
Familienrechtskanzlei Kentenich

Telefon: 0221 3797657


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Richard Kober   Bahnhofstraße 40, 51143 Köln
Dr. Richard Kober, Michael Doll und Tunc Kalcik Rechtsanwälte

Telefon: 02203 52747


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Günter Schmitz   Vogelsanger Straße 121-123, 50823 Köln
 

Telefon: 0221 3605162


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Beate Heisig   Bunzlauer Straße 3, 50858 Köln
SCHWAMBORN SCHMIDT HEISIG Rechtsanwälte

Telefon: 02234 94606-0



Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Unterhaltsrecht

BGH: Kein Trennungsunterhalt für lesbisch gewordene Ehefrau (18.04.2008, 10:04)
Der unter anderem für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob eine Ehefrau den Anspruch auf Trennungsunterhalt verwirken kann, wenn sie eine ...

Umfrage: Änderungen und Konsequenzen des neuen Unterhaltsrechts weitgehend unbekannt (27.05.2009, 11:00)
Bertelsmann Stiftung zieht Zwischenbilanz: Vorrang des Kindeswohls gegenüber Unterhaltsansprüchen des Ex-Partners wird positiv beurteiltGütersloh/Berlin, 27. Mai 2009. Das neue Unterhaltsrecht ist in der Bevölkerung noch ...

Hartz IV: Vermögen des "Stiefkind"-Partners bedarfsmindernd zu berücksichtigen (18.11.2008, 17:13)
Kein Anspruch des Stiefkindes auf Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), bei ausreichendem Einkommen des neuen Partners der Mutter in einer Patchwork-Familie Die heute 15-jährige Klägerin zog im November 2005 gemeinsam mit ...

Forenbeiträge zu Unterhaltsrecht

Kindesunterhalt trotz Privat Insolvenz??? (29.08.2009, 11:53)
Hallo,ich habe da mal eine Frage und zwar. Ein Mann (23 Jahre) inzwischen Verheiratet und hat ein 18 Monate altes Kind hat durch einen One-Night -Stand ein Kind mit einer anderen Frau gezeugt.Dieser Mann verdient aber nur ...

Lebensstandard der Ex weiter bezahlen ? (14.12.2010, 18:44)
Hallo, angenommen Herr M. würde eine Abänderungsklage anstreben, um sagen wir mal 8 Jahre nach der Scheidung nicht mehr an die Ex Ehegattenunterhalt zahlen zu müssen. Dann würde die Ex argumentieren, der VOR der Scheidung ...

Guten Morgen, (16.08.2004, 08:53)
als Neuling hab ich auch gleich ein Problem, welches ich für meinen Cousin lösen möchte. Die Konstellation: mein Cousin, verheiratet, 2 Kinder 12 und 14 Jahre, Ehefrau nicht berufstätig. Sie wollte die Trennung, hat bis auf ...

Unterhalt wenn ein Kind zum Vater zieht (01.10.2010, 16:38)
Hallo, ein Paar (verheiratet) lebt mit den beiden Söhnen der Mutter aus erster Ehe (12 und 14 Jahre) zusammen. Der Vater (auch wieder verheiratet) bezahlt Unterhalt für die beiden Söhne. Das Kindergeld bezieht das Paar Nun ...

Pfändbarer Betrag nach ZPO (06.10.2007, 17:58)
Hallo, mal angenommen, ein 36jähriger Arbeitnehmer hat ein monatliches Nettoeinkommen von eigentlich 1362,35 €. Da dieser aber eine betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung) über 210,- € brutto abgeschlossen hat, ...

Urteile zu Unterhaltsrecht

7 S 975/93 (31.12.1993)
1. Ein im Inland lebender Elternteil ist nicht deshalb rechtlich oder tatsächlich gehindert, seinem in Ausbildung stehenden Kind im Geltungsbereich des BAföG Unterhalt zu leisten, weil er nach einem familiengerichtlichen Urteil zu keinen Unterhaltsleistungen an den Auszubildenden verpflichtet ist. Nur objektiv unüberwindbare Hindernisse zur Unterhaltsleistun...

2 K 236/02 (04.02.2004)
Ein Rechtsstreit um die Rückforderung von Sozialhilfe betrifft keine "persönliche Angelegenheit" im Sinne von § 1360a Abs 4 BGB. Ein Beteiligter, der sich gegen die Rückforderung von Sozialhilfe wehrt, hat daher keinen vorrangigen Anspruch auf Prozesskostenvorschuss gegen seinen Ehegatten, der einer Gewährung von Prozesskostenhilfe entgegen stehen ...

3 UF 285/09 (29.11.2011)
Ein Rechtsmittel ist nicht bekannt geworden....

Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Köln - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum