Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteUmweltrechtKöln 

Rechtsanwalt für Umweltrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Dr. Stefanie Beyer   Aachener Str. 197-199, 50931 Köln
Rechtsanwältin Dr. S. Beyer LL.M.

Telefon: (0)221 2941 244


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bernward Münster   Mettfelder Straße 1, 50996 Köln
 

Telefon: 0221 3403340


Foto
Dr. Markus Pauly   Cäcilienstraße 30, 50667 Köln
 

Telefon: +49 (0) 221 250 890 – 0


Foto
Dr. Ludger Giesberts   Hohenzollernring 72, 50672 Köln
 

Telefon: 0221 / 277277351


Foto
Dr. Michael Oerder   Kaygasse 5, 50676 Köln
 

Telefon: 0221 / 9730020


Foto
Dr. Ralf Gruneberg   Vogelsanger Str.321/Al, 50827 Köln
 

Telefon: 0221 / 2707050


Foto
Dr. Thilo Streit   Hohenzollernring 72, 50672 Köln
 

Telefon: 0221 / 277277-351


Foto
Dr. Theodor Pieper   Apostelnstr. 15-17, 50667 Köln
 

Telefon: 0221 / 42070


Foto
Prof. Dr. Wolfgang Klett   Apostelnstr. 15-17, 50667 Köln
 

Telefon: 0221 / 42070


Foto
Prof. Dr. Rüdiger Breuer   Apostelnstr. 15/17, 50667 Köln
 

Telefon: 0221 / 42070



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Umweltrecht

"Rechtsschutz im europäischen Umweltrecht" (02.02.2007, 12:00)
In der letzten Veranstaltung des Umweltrechtlichen Praktikerseminars für das Wintersemester 2006/2007 wird am kommenden Donnerstag, 8. Februar 2007, Prof. Dr. Bernhard W. Wegener ab 18.15 Uhr über das Thema "Rechtsschutz im ...

Energieeffizienz und Förderung – wie Politik zum nachhaltigen Wohnen motivieren kann (12.07.2011, 14:10)
Schlecht isolierte Wohnhäuser und veraltete Heizungen: Der Bereich Wohnen ist mit 40 Prozent des EU-Energieverbrauchs und 36 Prozent der CO2-Emissionen der größte Verursacher von Treibhausgasen durch private Haushalte in ...

Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität ...

Forenbeiträge zu Umweltrecht

Spezialisierung im Hauptstudium (15.04.2007, 20:39)
Hallo Leute, ich studiere Wirtschaftsrecht und muss mich im Hauptstudium auf eine Fächergruppe spezialisieren. Ich möchte nach dem Studium auf jeden Fall in die freie Marktwirtschaft. Leider weiß ich nicht mit welchem Fach ...

Reifen waschen an Nachbars Garten. (23.02.2008, 13:05)
Wie sieht es denn rechtlich aus, wenn ein Nachbar seine Reifen, nach dem Wechsel auf seinem Vorplatz, auf dem Parkplatz ggü an den angrenzenden Zaun des Nachbarn wäscht? Mit Hochdruckreiniger und Reinigungsmitteln, und die ...

Themen Bachelorarbeit (11.01.2014, 18:47)
Halli hallo, wie mein Titel schon sagt, suche ich ein paar Themenvorschläge für meine Bachelorarbeit. Ich schreibe diese erst im kommenden Jahr, möchte mir aber schon mal ein paar Anregungen einholen. Ich habe mir selbst ...

Nicht religiös motivierte Beschneidung (19.12.2012, 16:36)
Hallo zusammen! Ich bin neu hier und sonst eher im Umweltrecht zu Hause. Aber anläßlich einer kürzlich geführten Debatte kam eine Diskussion über mögliche(straf)rechtlichen Konsequenzen bei Beschneidungen auf. Mich ...

Behörde und BNatSchG - Welcher Anwalt? (09.10.2012, 02:33)
Hallo zusammen, angenommen, ein Grundstück in einem Landschaftsschutzgebiet ist umzäunt und mit einer Gartenhütte bebaut. Die Bebauung besteht seit über 30 Jahren. Der Landkreis beabsichtigt nun eine Rückbau-Verfügung zu ...

Urteile zu Umweltrecht

2 C 1092/06.T (18.03.2008)
Zur Festsetzung von aktiven Lärmschutzmaßnahmen im Sinne des § 41 Abs. 1 BImSchG beim Aus- bzw. Neubau einer Straßenbahnstrecke. Ein den Bau einer Straßenbahnstrecke betreffender Planfeststellungsbeschluss ist nicht deshalb rechtsfehlerhaft, weil er nicht das Verfahren "Besonders überwachtes Gleis" als aktive Lärmschutzmaßnahme im Sinne des § 41 Abs. 1 BImS...

6 UE 1672/04 (03.08.2005)
Das Bundes-Bodenschutzgesetz stellt das rechtliche Instrumentarium zur Verfügung, um altlastverdächtige Flächen zu erfassen, zu untersuchen, zu bewerten und Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Eine gesonderte Altlastenfeststellung durch Verwaltungsakt i. S. d. § 11 Abs. 1 HAltlastG ist seit dem Inkrafttreten des Bundes-Bodenschutzgesetzes nicht mehr zulässig...

6 UE 497/06 (28.11.2007)
1. Der in § 6 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 KWKG 2002 enthaltene Verweis auf das Arbeitsblatt FW 308 der Arbeitsgemeinschaft Fernwärme e.V. zur Konkretisierung des Begriffs der anerkannten Regeln der Technik ist als Vermutungsregelung zu verstehen, der es Anlagenbetreibern ermöglicht, sie jedoch nicht verpflichtet, ein Gutachten auf Basis der technischen Regelungen im...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.