Rechtsanwalt in Köln Seeberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Seeberg (© rcfotostock / Fotolia.com)

In Köln-Seeberg leben rund 11.40 Einwohner. Während Seeberg-Süd überwiegend von der Bebauung mit Einfamilienhäusern geprägt ist, befinden sich in Seeberg-Nord zahlreiche Hochhäuser. Der Stadtteil Seeberg ist linksrheinisch gelegen und gehört zum Bezirk Chorweiler.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Seeberg

Riphahnstr. 9
50769 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 703076
Telefax: 0221 7002448

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Seeberg

In Köln-Seeberg haben sich einige Anwälte mit einer Kanzlei niedergelassen. Sie bieten ihren Mandanten kompetente Rechtsberatungen und rechtlichen Beistand an. Es gibt viele Situationen, in denen durch die Tätigkeit eines Rechtsanwalts ein drohender Rechtsstreit schon im Vorfeld abgewendet werden kann. Der eigene Anwalt kann mit der Gegenseite Kontakt aufnehmen und versuchen, eine außergerichtliche Einigung herbeizuführen. Der Jurist kennt die Gesetze und die Möglichkeiten, die sich im jeweiligen Fall anbieten. Auf diese Weise lassen sich durch Verhandlungen häufig kostspielige Gerichtsverfahren vermeiden. Aber auch wenn es schon zu einem Klageverfahren gekommen ist, ist die Vertretung vor Gericht durch einen Anwalt aus Köln Seeberg vorteilhaft. Für juristische Laien ist es schwierig, sich im Dschungel der Gesetze zu Recht zu finden und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Der Stadtteil Köln Seeberg ist auf unserer Seite dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln zugeordnet. Dort finden Sie zahlreiche Anwälte, die Sie bei jedem rechtlichen Problem gerne beraten und unterstützen. Sie entscheiden, wer der richtige Ansprechpartner für Sie ist. Sie wählen die passende Kanzlei für Ihr juristisches Problem aus und vereinbaren dann mit dieser einen Termin. Wichtig ist es, zu einem ersten Gespräch alle relevanten Unterlagen mitzubringen, damit der Rechtsanwalt sich ein umfassendes Bild über die Sachlage machen kann. Nach der Erteilung einer Vertretungsvollmacht kann er dann die entsprechenden Schritte einleiten. Um die eigenen rechtlichen Interessen zu wahren, ist es außerdem wichtig, dass Sie vertrauensvoll mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl zusammenarbeiten und ihn über alle wichtigen Details informieren.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Nachhaltige Nutzung afrikanischer Feuchtgebiete (28.01.2014, 11:10)
    Am 2. Februar ist „Welttag der Feuchtgebiete“, der den Wert dieser wichtigen Ökosysteme ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken soll. Deutsche und afrikanische Wissenschaftler sind unter Federführung der Universität Bonn an einem internationalen Projekt beteiligt, mit dem das Management solcher Feuchtgebiete in Ostafrika nachhaltig verbessert werden soll. Hierzu bewilligte das Bundesforschungsministerium ...
  • Bild Stefan Wagner erhält neuen TÜSIAD/TCCI-Lehrstuhl für Europäische Wirtschaftsintegration an der ESMT (04.02.2014, 12:10)
    - Neunter Stiftungslehrstuhl an der ESMT- TÜSIAD/TCCI-Lehrstuhl begleitet Deutsch-Türkisches Jahr der Forschung, Bildung und InnovationDie Türkische Industrie- und Wirtschaftsvereinigung (TÜSIAD)/Turkey: A Culture of Change Initiative (TCCI) und die ESMT European School of Management and Technology in Berlin haben einen neuen Stiftungslehrstuhl ins Leben gerufen. Stefan Wagner, Associate Professor an der ...
  • Bild KatHO NRW: Bewerbungen sind ab sofort möglich (20.01.2014, 12:10)
    Ab sofort können sich Studieninteressierte für die Studiengänge „Soziale Arbeit“, „Heilpädagogik“, „Bildung und Erziehung im Kindesalter“, „Religionspädagogik“, „Pflegewissenschaft“, „Pflegemanagement“, „Schulleitungsmanagement“ sowie „LehrerInnen Pflege und Gesundheit“ an der Katholischen Hochschule NRW (KatHO NRW) bewerben.Die Bachelor- und Masterstudiengänge „Soziale Arbeit“ werden in Aachen, Köln, Münster und Paderborn angeboten. „Bildung und Erziehung im ...

Forenbeiträge
  • Bild Respektloses Kommentar zu einer grausamen Entführung (23.12.2013, 14:12)
    Hallo, ich weis nicht genau wie ich das ausdrücken soll. In den letzten Tagen wurde in Amerika eine Frau brutal Entführt und als Lösegeld haben die Entführer eine Playstation Portable (Eine tragbare Spielekonsole) gefordert. Sie wurde nackt an einen Stuhl gefesselt, geschlagen und sie wurde bedroht man würde sie vergewaltigen lassen, sowie ...
  • Bild WG ,Beide Hauptmieter -Kündigung (09.02.2010, 00:14)
    Zwei Studenten leben in einer WG. Beide sind Hauptmieter. A möchte jetzt kündigen und ausziehen. Im Verrag steht "Es kann von beiden Vertragsparteien mit den aus dem GEsetz ergebenden Fristen gekündigt werden" Wie ist die Rechtslage? Was wäre, wenn der andere Mitbewohner B nicht damit einverstanden wäre? Was wäre , wenn de Vermieter ...
  • Bild Einmal Hilfe bitte:Kaufvertrag zwischen Kaufleuten (15.05.2013, 12:48)
    Es geht mir um die Grundfrage ob V von M Zahlung von 1.176 € verlangen kann und nach welchem § dies zu prüfen ist?433 BGB nicht oder? Hier der Sachverhalt: Der Unternehmer M,der ein juristisches Repetitorium betreibt,möchte für seine Räumlichkeiten in Köln neue Deckenlampen bestellen.Am 1.8. fragt der Großhändler V ihn schriftlich ...
  • Bild Verwarung mit Zahlungsaufforderung ungültigt? (24.10.2013, 15:46)
    Guten Tag zusammen, es geht um folgenden Fall: Eine fiktive Person wohnt in einer Fußgängerzone, die von 18:30 Uhr bis 9:30 Uhr für Liefertätigkeiten befahren werden darf. Diese Person hat das Auto bereits entladen und steht nun etwa noch 30 Minuten dort (quasi direkt vor seiner Haustür). Nun hat er einen Strafzettel ...
  • Bild Gewohnheitsrecht: Parken auf Grünflächen? (30.07.2013, 11:17)
    Hallo zusammen, folgendes fiktives Szenario: Am Rande einer kleinen Ortschaft gibt es eine Wohnsiedlung, an welche eine Reihe Schrebergärten angrenzt. Zwischen Straße um die Wohnsiedlung und Schrebergärten gibt es eine ca. 100m lange und ca. 5m breite, öffentliche Grünfläche mit einer Hand voll Apfelbäumen. Mit dem Bürgermeister haben die Anwohner vor rund 30 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?
    Wer eine Wohnung oder ein Haus auf Miete bezieht, der möchte für gewöhnlich länger dort verweilen. Daher gestaltet man sein Heim nach den eigenen Wünschen ein, um einen behaglichen zentralen Lebensmittelpunkt zu errichten. All die Mühen sind dann vergeben, wenn – völlig unerwartet – eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ...
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildWer haftet, wenn der Schlüssel von der Arbeit verloren geht?
    Für Arbeitnehmer, die den Schlüssel von der Arbeit aus Versehen verlieren, kann es teuer werden. Dies gilt aber nicht immer. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer, die von ihrem Chef den Schlüssel zum Eingang in das Gebäude sowie ins Büro ausgehändigt ...
  • BildUnfallaufnahme ohne Polizei: Was muss man beachten?
    Inwieweit sollten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls die Sache selbst regeln, ohne die Polizei zu rufen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade bei Bagatellunfällen stellt sich auch angesichts der oftmals langen Wartezeiten am Unfallort die Frage, ob die Polizei unbedingt hinzugezogen werden muss. Wer darauf verzichtet, ...
  • BildSunrise Energy GmbH: BaFin ordnet Abwicklung und Rückzahlung an
    Die Sunrise Energy GmbH mit Sitz in Berlin muss ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft abwickeln und die angenommenen Gelder zurückzahlen. Das hat ihr die Finanzaufsicht BaFin mit Bescheid vom 22. Juni 2015 aufgegeben. Die Sunrise Energy GmbH hatte gegen die Anordnung Widerspruch eingelegt. Ihr Antrag auf aufschiebende Wirkung des ...
  • BildFrage nach Vorstrafen: Darf man im Bewerbungsgespräch lügen?
    Ein Bewerbungsgespräch dient in aller Regel dazu, dass sich der Arbeitgeber ein Bild von den Bewerbern machen kann, um einen zuverlässigen und vertrauensvollen Arbeitnehmer zu finden. Deshalb steht dem Arbeitgeber ein umfassendes Fragerecht zu. Die Frage nach etwaigen Vorstrafen ist insoweit auch nicht verwunderlich, denn wer möchte schon ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.