Rechtsanwalt für Presserecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte berät Mandanten zum Rechtsgebiet Presserecht engagiert in Köln
***** (5)   3 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Presserecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte kompetent vor Ort in Köln
Obladen Gaessler Rechtsanwälte
Ubierring 43
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 78952980
Telefax: 0221 78952999

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Burkhard Renner mit Niederlassung in Köln vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen im Bereich Presserecht
RENNER MORBACH Rechtsanwälte
Hohenstaufenring 64
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 27225565
Telefax: 0221 27225552

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Presserecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte engagiert in Köln
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Presserecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Rebel mit Anwaltsbüro in Köln

Aachener Str. 746-750
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 222860
Telefax: 0221 22286400

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Irmgard Gaudig berät Mandanten zum Presserecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Köln

Remagener Str. 3
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93466660
Telefax: 0221 93466646

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Dierkes mit Anwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Presserecht

Friesenplatz 1
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9331910
Telefax: 0221 93319110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Ruttig unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln vertritt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Presserecht

Bismarckstr. 11-13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 951900
Telefax: 0221 9519090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sigmar-Jürgen Samwer mit Anwaltsbüro in Köln vertritt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Presserecht

Lindenallee 45
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257510
Telefax: 0221 9257516

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Müller-Römer mit Niederlassung in Köln hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Presserecht

Neusser Str. 93
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2723480
Telefax: 0221 27234899

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Presserecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Höcker aus Köln

Friesenplatz 1
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9331910
Telefax: 0221 93319110

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Presserecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sergej Kopylov engagiert in Köln

Marienburger Str. 22
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 16945806
Telefax: 0221 16945803

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Uta Gaentzsch bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Presserecht gern in der Umgebung von Köln

Dürener Str. 401 D
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9486360
Telefax: 0221 94863666

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Verena Hoene berät im Schwerpunkt Presserecht jederzeit gern in Köln

Magnusstr. 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 20520
Telefax: 0221 20521

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Opgenoorth bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Presserecht gern in der Umgebung von Köln

Cäsarstr. 6
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3222597
Telefax: 0221 9808665

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Presserecht
  • Bild Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein (15.08.2006, 12:00)
    Juristische Fakultät der Viadrina führt Schwerpunktbereich "Medienrecht" einDie Juristische Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) führt zum Wintersemester einen neuen Schwerpunktbereich "Medienrecht" ein. Damit wird den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, sich im Medienrecht zu spezialisieren. Dieses Angebot ist nicht auf die Vermittlung des Medienrechts im engen Sinne beschränkt, sondern erfasst ...
  • Bild Wie hält das Recht mit sich schnell verändernden Informationstechnologien Schritt - 2. Cottbuser Med (12.06.2009, 15:00)
    Die 2. Cottbuser Medienrechtstage, am 18. und 19. Juni 2009, widmen sich den aktuellen Herausforderungen im Urheberrecht und im Presserecht: Der schnelle Wandel von Informationstechnologien verursacht immer neue Anpassungen der Rechtslage. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis vermitteln interessierten Teilnehmern zwei Tage lang Entwicklungen und Tendenzen zum Urheber-, Medien- ...
  • Bild Verlagsrecht: Kein Entgeltanspruch bei fehlender Kennzeichnung als Anzeige (27.11.2007, 17:02)
    Die Klägerin, welche eine Zeitschrift verlegt, hat von dem beklagten mittelständischen Unternehmen ein Entgelt in Höhe von rund 10.000 € für den Abdruck von textbegleitenden Fotos im Rahmen eines so genannten Firmenportraits der Beklagten verlangt. Die Klägerin hatte der Beklagten zunächst nur ein - kostenloses - Interview vorgeschlagen und erst ...

Forenbeiträge zum Presserecht
  • Bild Angabe von Quellen in Presseartikeln (13.02.2007, 12:16)
    Sehr geehrte Forenfachleute und -teilnehmer, ... ist es richtig, daß es zur Angabe von Quellen in Presseartikeln im Presserecht keine Verpflichtung gibt ?! Gelegenlich finde ich Presseartikel bei denen Aussagen zu finden sind, die nach seriösen Maßstäben so nicht stimmen können. Das ist gerade bei Statistiken bedeutend, bei denen die Nachvollziehbarkeit ...
  • Bild Makler-Fotos im Internet (09.03.2011, 22:33)
    Hallo Forum, mit meinem Thema war ich die vergangenen Tage im Forum Medien- und Presserecht (siehe Link: http://www.juraforum.de/forum/medienrecht-und-presserecht/makler-macht-fotos-von-fremder-terrasse-unterlassungsanspruch-349797). Nach langer Diskussion war mit klar: Das Thema gehört ins Forum "Datenschutz". Welches Thema?! Ein Immobilien-Makler und zugleich Hausverwalter der Mehrparteien-Wohnanlage (was an sich schon problematisch ist) hat im Rahmen seines Vermittlungsauftrags von einer ...
  • Bild Erfundene Referenzen (im Internet) - Ist das Verleumdung? (14.12.2010, 21:49)
    Hallo zusammen, vllt. kennt das der ein oder andere. Man liest es auch immer wieder gerne. Im Internet schmücken sich Seiten mit erfunden Refenrenzen, manchmal aber bezogen auf reale Personen mit Namen etc. Zum Beispiel die Sprachschulen schreiben sich gerne selbst ihre Referenzen von Schülern, die, so wie es in deren Namen ...
  • Bild Neue Sache (29.06.2010, 17:25)
    Wenn Herr X eine neue Sache herausgeben will, die nichts großartiges wie ein Auto etc. ist, sondern "nur" zu Solidarität aufrufen soll, was soll er machen? Copyright oder Markenschutz? chnelle und a Für eine schnelle und ausführliche Antwort wäre ich sehr dankbar! MfG, Simone
  • Bild Pressegesetz vom Bund erlassbar? (16.08.2010, 13:43)
    Die Frage ist, ob der Bund den Zugang zu Berufen (durch ein Gesetz) in der Presse einschränken, bzw. unmöglich machen darf, obwohl Presserecht Landesrecht ist. Kann in diesem Fall die Wahrung der Wirtschaftseinheit als Grund angegeben werden?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.