Rechtsanwalt in Köln Porz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Porz (© rcfotostock / Fotolia.com)

Porz ist Stadtteil 706 von Köln und im gleichnamigen Stadtbezirk rechtsrheinisch am östlichen Steilufer des Weißer Regenbogens gelegen. Auf 3,119 km² leben hier in etwa 14.536 Einwohner. Im Zuge der kommunalen Neugliederung wurde Porz selber sowie einige seiner zugehörigen Gemeinden in die Stadt Köln eingemeindet. Der Stadtteil Porz ist für den Bezirk Porz das verwaltende und kulturelle Zentrum. Rathaus, Krankenhaus, Agentur für Arbeit, Fußgängerzone mit Einkaufsmöglichkeiten und rechtliche Vertretung durch Rechtsanwälte – alles befindet sich hier im Zentrum. Auch die soziale Struktur ist sehr gut: Schulen, Kitas, Gesundheitssorge, die Nähe zum Rhein - dieser Stadtteil lädt zum Wohnen und Arbeiten ein.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Köln Porz
Dr. Richard Kober, Michael Doll und Tunc Kalcik Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 40
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 52747
Telefax: 02203 55862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Porz
Dr. Richard Kober, Michael Doll und Tunc Kalcik Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 40
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 52747
Telefax: 02203 55862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Porz
BRÜSSOW RECHTSANWÄLTE
Bahnhofstr. 2
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 955710
Telefax: 02203 955713

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Porz

Dülkenstr. 5
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 5201415
Telefax: 02203 55969

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Porz

Hermannstr. 3
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 59080
Telefax: 02203 59089

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Porz

Rathausstr. 16
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 53331

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Porz

Bahnhofstraße 13
51143 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 955520
Telefax: 02203 9555255

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Porz

In einer Wohngegend wie Köln Porz stehen Konflikte zwischen Mieter und Vermieter oder auch Nachbarschaftsstreitigkeiten an der Tagesordnung. Leider lassen sich bei derartigen Problemstellungen durch persönliche Gespräche häufig keine Lösungen finden. In diesen Fällen ist es unumgänglich, Rat bei einem Anwalt in Köln Porz einzuholen. Er klärt sowohl den Mieter als auch den Vermieter bzw. die Nachbarschaftsparteien über die tatsächliche Rechtslage auf. Oft ist er in der Lage, die Unstimmigkeiten mit Hilfe einer Mediation zu klären. Als Grundlage dient bei Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter der Mietvertrag. In diesem sind sämtliche Rechte und Pflichten für Mieter und Vermieter festgehalten. Das Nachbarschaftsrecht ist ein wenig komplizierter aufgebaut. Es kommt auf die individuelle Struktur der Streitigkeit an. Doch gleich wie verfahren die Situation ist, der Anwalt oder die Anwältin aus Köln Porz wird stets bemüht sein, die Angelegenheit zu klären. Im besten Fall gelingt dies auch außergerichtlich.

Wenn Sie in Köln Polz nicht den passenden Anwalt für Ihr Anliegen finden, halten wir in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln die Adressen von weiteren Anwälten in Köln für Sie bereit.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Drei Schritte zu erfolgreicher Open Innovation – wie Schwarmintelligenz funktioniert (06.02.2014, 12:10)
    Eine neue Studie der ESMT European School of Management and Technology in Berlin zeigt drei wichtige Punkte, die Unternehmen beachten müssen, wenn sie Open Innovation-Prozesse einführen.Für eine kürzlich veröffentlichte Studie haben Linus Dahlander, Associate Professor und Inhaber des KPMG-Lehrstuhls für Innovation an der ESMT, und Henning Piezunka, Doktorand an der ...
  • Bild Die EUFH verabschiedete 200 Absolventen am Standort Brühl (20.01.2014, 14:10)
    Köln. 200 Studierende haben am Standort Brühl der Europäischen Fachhochschule (EUFH) ihren Bachelor-Abschluss erreicht. Am Samstag, den 18. Januar verabschiedete sie die Hochschule während einer Feierstunde im Börsensaal der IHK zu Köln. Aus den Händen ihrer Dekane nahmen die jungen Leute stolz ihre Urkunden entgegen. Drei Jahre lang hatten ...
  • Bild Vorbildlich: Platz 4 beim „Gründungsradar“ (23.01.2014, 17:10)
    Vor kurzem veröffentlichte der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft seinen Gründungsradar und bescherte damit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ein weiteres hervorragendes Ergebnis bei einem Ranking: Als Nummer 4 in Deutschland bei den mittelgroßen Hochschulen (5.000 bis 15.000 Studierende) ist sie nun eine „Hochschule mit Vorbildcharakter“.Die vier Indikatoren, die dem Gründungsradar zugrunde ...

Forenbeiträge
  • Bild Schuhregal im Treppenhaus (08.06.2012, 16:07)
    Hallo liebe Community, hier ein fiktiver Fall. Ein Vermieter V hat in seiner Hausordnung einen Abschnitt mit folgenden Wortlaut : "Die Lagerung von Gegenständen aller Art außerhalb der Mietwohnung, ist dem Mieter nicht gestattet. Bei Zuwiderhandlung darf der Vermieter davon ausgehen, dass es sich um Gegenstände handelt, die der Mieter nicht mehr benötigt. ...
  • Bild Arbeit: Burkaverbot! (05.10.2010, 18:58)
    Hallo, der Staat will Vollverschleierung verbieten. Menschenwürde. Wie bring ich das in Zusammenhang? Irgendwie krieg ich das noch nicht griffig, die Burka und die Menschenwürde. Jemand, der in einer Gesellschaft lebt, zeigt den anderen sein Antlitz, ist kommunikationsbereit (schon zweifelhaft, die Burka hindert ja nicht das Sprechen), ...? Inwiefern kann die Burkatragerei gegen ...
  • Bild Nebenkostenabrechnung - neuer Vermieter interpretiert Mietvertrag neu (23.12.2013, 10:44)
    Ich bitte um Hilfe bei diesem Fall: Mieter X wohnt seit 2006 in einer Wohngemeinschaft in Köln. Bei dem vom Vermieter ausgestellten Mietvetrag handelt es sich um eine ausgefüllte Vorlage aus dem Internet. Unter dem Paragraphen der Nebenkosten steht: „ Folgende Betriebskosten hat der Mieter anteilig zu tragen: xKosten der Entwässerung xKosten für Müllabfuhr ...
  • Bild Liegt ein innergemeinschaftlicher Erwerb vor? (09.02.2013, 13:20)
    K aus Köln bestellt bei Großhändler A aus Amsterdam Rosen. A wendet sich an den Hersteller B in Brüssel, der die Rosen direkt zu K befördert. Alle Personen sind unter ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer aufgetreten, die ihnen von ihren Ansässigkeitsstaaten erteilt wurden.Wie ist dieser Sachverhalt umsatzsteuerrechtlich zu beurteilen?1. (Ich kürze ab: ) ...
  • Bild Anmahnung einer Mietminderung (27.10.2010, 12:15)
    Müsste man nachdem man den Mangel in einer Wohnung mitgeteilt hat eine Mietminderung anmahnen? Sie wurde schon bei der Mitteilung des Mangels erwähnt, dass man Miete mindern kann.



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildUndichte Dusche - Mietminderung möglich?
    Wenn es aufgrund von undichten Fugen einer Dusche zu Wasserschäden an einer Wand kommt, kommt ein Anspruch des Mieters auf Minderung der Miete in Betracht. Vorliegend minderte ein Mieter die Miete um 10%, weil aufgrund der undichten Fugen Flüssigkeit in die gegenüberliegende Flurwand durchgesickert war. ...
  • BildRadfahrer: Anspruch auf Schadensersatz wegen Schlagloch?
    Radfahrer die durch ein Schlagloch auf der Straße stürzen können unter Umständen einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber der Gemeinde haben. In einem aktuellen Fall guckte ein Radfahrer an der T-Einmündung einer Straße nach rechts. Dies erfolgte, um eventuell von rechtskommenden Fahrzeugen Vorfahrt zu gewähren. Infolge dessen ...
  • BildMietvertrag und Gartennutzung – was darf man als Mieter im Garten?
    Zu einem Mietshaus gehört häufig auch ein Garten. Für manche Mieter ein Grund zur Freude, denn dort kann er Grillen, Bäume pflanzen, sich sonnen oder einfach nur entspannen – denkt er. Doch ist das wirklich so? Ist die Gartennutzung Bestandteil des Mietvertrags? Was darf man als Mieter im ...
  • BildGEZ nicht zahlen: ist die Haushaltsabgabe verfassungswidrig?
    Die GEZ-Gebühr – oder auch: Rundfunkgebühr, seit neuestem: Beitragsservice – sorgt seit eh und je für Unmut in der Bevölkerung. Dieser Beitragsservice des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erscheint vielen Menschen eine reine Schikane und zudem noch völlig überhöht zu sein. Auch die Tatsache, dass sich der Betrag seit Januar 2015 ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • Bild Die Verjährung im Steuerstrafrecht
    Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat. Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für Steuerstraftaten ebenso wie für Steuerordnungswidrigkeiten fünf Jahre. ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.