Rechtsanwalt in Köln Nippes

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Nippes (© rcfotostock / Fotolia.com)

Nippes ist der Stadtteil 501 in Köln. Er ist dem Stadtbezirk 5 zugehörig, der den gleichen Namen trägt. Nippes ist linksrheinisch gelegen. Fast 35.000 Menschen leben hier auf einer Fläche von 2,9908 km². Somit ist Nippes mit einer Bevölkerungsdichte von 11.634 Einwohnern pro km² einer der am dichtest besiedelten Stadtteile. Gemäß preußischen Verordnungen war die Ansiedlung von Industrie in der Innenstadt Kölns nicht erlaubt. Daher wanderten die Industriebetriebe unter anderem nach Nippes ab. Heute beleben viele Geschäfte die Straßen des Stadtteils. Wer einen rechtlichen Rat benötigt, hat die Wahl zwischen verschiedenen Anwaltskanzleien in Köln Nippes, die sich hier niedergelassen haben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Nippes
Rechtsanwalt Ulf Mödder
Rembrandtstraße 2
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99875937
Telefax: 0221 99875935

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Nippes

Nägelistr. 1
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 766442
Telefax: 0221 7607591

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Nippes

Werkstattstr. 9 b
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5609376

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Nippes

Mietwohnungsprobleme treten in einem dicht besiedelten Gebiet wie Köln Nippes häufig auf. Gerade bei älteren Wohnungen können die Meinungen hinsichtlich eines Renovierungsbedarfs zwischen Mieter und Vermieter durchaus auseinandergehen. Die entsprechenden Gesetzesvorlagen wurden gerade in den letzten Jahren zugunsten der Mieter verändert. Über diese Änderungen ist der versierte Rechtsanwalt in Köln Nippes selbstverständlich informiert. Denn es gehört zu seinen Aufgaben, die Gesetzesänderungen zu verfolgen. Nur so kann er seinen Mandanten adäquat und gemäß der aktuellen Gesetzeslage beraten und vertreten. Der Anwalt in Köln Nippes ist der optimale Ansprechpartner, wenn es zu Problemen zwischen Mieter und Vermieter kommt. Er kann seinen Mandanten über die Rechtslage aufklären und dazu beitragen, den Konflikt zu lösen. Selbstverständlich ist ein Rechtsanwalt nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es Unstimmigkeiten zwischen Mieter und Vermieter gibt, er ist auch die beste Stütze, wenn man selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist oder Probleme mit dem Arbeitgeber hat.

Wenn Sie die Hilfe eines Anwalts benötigen, finden Sie weitere Anwälte in Köln in unserem Hauptverzeichnis auf Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild 11. Arte-Preview an der KHM mit "San Francisco – Flower and Power" (Dokumentarfilm, 2014, 60') (18.02.2014, 20:10)
    ARTE und KHM präsentieren den Dokumentarfilm „San Francisco – Flower and Power“ (2014, 60 Min.) von Claus Bredenbrock und Pagonis Pagonakis. Im Anschluss führt Prof. Dr. Sabine Rollberg das Publikumsgespräch mit den anwesenden Regisseuren.Mittwoch, 26. Februar 2014, 19 UhrAula der KHM, Filzengraben 2, 50676 KölnEintritt freiVor seiner Erstausstrahlung im Fernsehen ...
  • Bild Nachhaltige Nutzung afrikanischer Feuchtgebiete (28.01.2014, 11:10)
    Am 2. Februar ist „Welttag der Feuchtgebiete“, der den Wert dieser wichtigen Ökosysteme ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken soll. Deutsche und afrikanische Wissenschaftler sind unter Federführung der Universität Bonn an einem internationalen Projekt beteiligt, mit dem das Management solcher Feuchtgebiete in Ostafrika nachhaltig verbessert werden soll. Hierzu bewilligte das Bundesforschungsministerium ...
  • Bild Ehemaliger Hanser-Verleger Krüger wird erster Kurator des Weltliteratur-Treffens „Poetica“ (15.01.2014, 11:10)
    Ehemaliger Hanser-Verleger und Schriftsteller Michael Krüger wird erster Kurator des geplanten neuen Weltliteratur-Treffens „Poetica“Gesprächsrunde mit prominenten Gästen auf dem Jahresempfang des Rektors Den Höhepunkt des diesjährigen Jahresempfangs des Rektors der Universität zu Köln, Prof. Dr. Axel Freimuth, bildet eine Talkrunde zum Thema Wissenschaft und Kultur. Es diskutieren Michael Krüger, ehemaliger ...

Forenbeiträge
  • Bild Prozesskostenhilfe bei UMGANGSVEREITELUNG verweigert! (10.04.2013, 16:42)
    Hallo beste Forumleser! Eine alleinerziehende Mutter wurde der Umgang mit ihren minderjährigen Kindern durch den Kindesvater kontinuierlich vereitelt(Kinder wurden Weihnachtsferien, Osterferien, Umgangswochenenden...vorenthalten) Die Kindesmutter hat jetzt den Antrag auf Regelung des Umgangs bereits am Familiengericht eingelegt unter Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe. Das Familiengericht verweigert aber diese Verfahrenkostenhilfe und stellt als Bedingung das die Kindesmutter erst das Jugendamt einschaltet, obwohl ...
  • Bild Urteile zu §§ 1684 + 1687 BGB (28.06.2007, 20:42)
    Hallo, und jetzt mal von mir eine Frage. Ich bräuchte mal ein bis drei Urteile zu folgenden Sachverhalt (die rechliche Lage ist klar). Eltern leben dauerhaft getrennt und ihnen steht die gemeinsame Sorge nach § 1626 a BGB zu. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht liegt bei Y. Nun zieht Y einfach kurzfristig um, wechselt den Kindergarten und ...
  • Bild BGB AT erste Klausur durchgefallen (18.01.2013, 23:29)
    Hallo, ich habe heute das Ergebnis meiner ersten Jura Klausur überhaupt in BGB AT bekommen und bin schockiert. Ich bin mit 2 Punkten klar durchgefallen und das obwohl ich mir nach der Klausur relativ sicher war mindestens bestanden zu haben (wenn nicht besser) Ich habe relativ fleißig (für mein Empfinden) gelernt d.h. ...
  • Bild Rücktritt vom Kaufvertrag bzw Verbindliche Bestellung Tageszulassung (17.01.2014, 14:22)
    Hallo!Angenommen der Käufer unterschreibt beim Autohändler eine Verbindliche Bestellung zu einem Wagen mit Tageszulassung.Der Begriff Neuwagen steht nicht im Vertrag, das Auto wurde aber als Neuwagen im Verkaufsgespräch bezeichnet.Das Auto hat laut Verkäufer einen Kilometerstand von etwa 10km und das Datum der Erstzulassung ist weniger als einen Monat her (daher ...
  • Bild Nachbar ist rücksichtslos (06.10.2013, 17:19)
    Nehmen wir mal Nachbarin A und Nachbarin B wohnen nebeneinander auf einer Etage. A ist voll berufstätig, B nicht. Nun geht B saugt innerhalb der Woche gerne nach 20 Uhr und am Sonntag vorzugsweise zwischen 12 und 14 Uhr und das ganze geht dann mal gut und gerne bis 2 Stunden. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildiPod nicht gleich iPhone
    Prak­tisch wöchentlich gibt es neue Gericht­sentschei­dun­gen dazu, was man mit dem Handy hin­ter dem Steuer darf oder besser nicht darf (vgl. dazu ver­schiedentlich unten). Jetzt hat das Amts­gericht Wald­bröl (Az. 1055/14-121/14) entsch­ieden, dass ein iPod (oder ver­gle­ich­bare andere Geräte) nicht von dem Ver­bot des § 23 StVO erfasst werden. ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „Der Knastcoach“
    Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „ Der Knastcoach “, Keine Sorge - JusDirekt hilft sofort. Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „ Der Knastcoach “ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. ...
  • BildWann und wie kann ein Vermisster für tot erklärt werden?
    Vermisste Menschen können nur unter bestimmten Voraussetzungen für tot erklärt worden. Welche das sind und wie das im Einzelnen abläuft, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines Menschen ist auch mit erheblichen rechtlichen Konsequenzen verbunden. So kommen häufig nahe Verwandte sowie der Ehegatte in den ...
  • BildAuftakt zum Mercedes-Abgasskandal
    Das kann für Mercedes böse enden: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat Untersuchungen zu einem Abgasskandal angekündigt und wird prüfen lassen, ob Mercedes mit unzulässiger Software den Schadstoffausstoß manipuliert hat, um mit den betroffenen Dieselmotoren geforderte Grenzwerte einhalten zu können. Kunden können unter Umständen ihren Mercedes zurückgeben. Für Rechtsanwalt Dr. ...
  • BildSchufa Selbstauskunft kostenlos online anfordern: So geht's!
    Bei der Schufa-Auskunft handelt es sich um eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden. Sie wird deshalb häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Eine solche Selbstauskunft kann man bei der Schufa auch online beantragen. Im World Wide Web finden sich allerdings ...
  • BildAb 2016 kriegt jeder EU-Bürger ein Girokonto – Darf jetzt jeder ein Girokonto haben?
    Der Teufelskreis ist bekannt: Wer kein Konto hat, bekommt keine Wohnung. Wer keine Wohnung hat, bekommt wiederum kein Konto. Und die Aufzählung kann weiter gehen. Um das zu verhindern, erließ die Europäische Kommission eine Richtlinie, die jedem EU-Bürger das Recht auf ein Basis-Girokonto einräumt (Richtlinie 2014/92/EU). ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.