Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtKöln 

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Fachanwalt für Strafrecht C. Weber   Luxemburger Str. 292, 50937 Köln
Fachanwalt für Strafrecht C.Weber (Strafverteidiger, Luxemburger Str., Gerichtsnähe)

Telefon: 0221/ 78 999 12


Foto
Matthias Brauer   Marienburger Straße 22, 50968 Köln
Rechtsanwalt Matthias Brauer - Strafverteidiger

Telefon: 0221 96021740


Foto
Bernd Kleine   Gleueler Straße 277, 50935 Köln
Bernd Kleine Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht

Telefon: 0221 - 48 48 77 80


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank H. Langen   Kaiser-Wilhelm-Ring 20, 50672 Köln
Langen Rechtsanwälte

Telefon: 0221 9164444


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christoph Weber   Luxemburger Straße 292, 50937 Köln
 

Telefon: 0221 7899912


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Mertens   Zülpicher Straße 83, 50937 Köln
 

Telefon: 0221 96434657


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulf Roczen   Lindenstraße 20, 50674 Köln
 

Telefon: 0221 9216760


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Harald Nuß   Pfälzer Straße 22, 50677 Köln
 

Telefon: 0221 4232048


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ursula Gudernatsch   Niehler Damm 105, 50735 Köln
 

Telefon: 0221 9771171


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anja Froehlich   Richmodstraße 6, 50677 Köln
Klug & Froehlich Rechtsanwälte

Telefon: 0221 8599070



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (14.03.2006, 08:39)
Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für ...

Dies academicus "Soziale Arbeit und Soziales Recht" (13.06.2008, 16:00)
19. bis 20. Juni 2008 in der Fachhochschule KölnEine spannende Mischung von mehr als 45 Vorträgen aus den verschiedensten Fachrichtungen des Themenfeldes "Soziale Arbeit und Soziales Recht" stehen auf dem Programm des ...

Heister-Neumann unterstreicht Forderung nach Warnschussarrest (02.01.2008, 14:39)
Bundesratsinitiative Niedersachsens erfolgreich auf den Weg gebracht HANNOVER. Zur aktuellen Debatte um das Jugendstrafrecht betont Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Notwendigkeit der Einführung ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Betrug Jugendstrafrecht (27.02.2009, 16:38)
Bitte stellen sie sich vor Herr A ( zur Tat 16 Jahre alt ) würde, mit im Internet, bei Herr B bezogenen, gefälschten Zugtickets, verreisen. Herr B würde dann im laufe eines Jahres von der Polizei lokalisiert und festgenommen ...

Bruch in Freibad!! Pleazze Help Bitte.. (21.07.2007, 03:03)
Hallo A B und C sind mit dem Fahrad an einen See zum Schwimmen gefahren. Auf dem Rückweg beschließen sie im stark alcoholisiertem Zustand nachts durch ein Loch im Zaun eines Freibades zu klettern um dort nochmal Schwimmen ...

NRW - 28g Haschisch für den Verkauf - bereits erfahrener Knacki - 29 Jahre alt (14.02.2007, 22:10)
Hallo erstmal, ein tolles Forum! (Ich hoffe mit meinem ersten Beitrag mich tatsächlich an die Forenregeln zu halten, bitte etwaige Fehler zu verzeihen) Angenommener Straftatbestand: Person A wurde am 23.10.2006 in der ...

Strafmaß für Ladendiebstahl (20.09.2005, 18:10)
angenommen man wird zum ersten mal bei einem ladendiebstahl erwischt und der warenwert beträgt 11,50€, der täter ist 18 und hat beim ladendetektiv gestanden und die bearbeitungsgebühr bezahlt,was passiert dann?? ich hoffe ...

sozialstunden nicht gemacht (29.08.2008, 14:40)
mal angenommen da wäre ein jugendlicher wegen beleidigung 2er grüngekleideter verwarnt worden und mit 50 sozialstunden belegt worden. diese sozialstunden macht er aber nicht weil die einsicht fehlt. 1. gäbe es eine ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

3 StR 362/97 (25.02.1998)
StPO § 338 Nr. 6 JGG § 48 Abs. 1, § 109 Abs. 1 Satz 4 Sind Gegenstand der Anklage Taten, die der Angeklagte teils als Jugendlicher, teils als Heranwachsender begangen hat, so findet die Hauptverhandlung auch dann noch unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, wenn in ihrem Verlauf das Verfahren wegen der Taten, die er als Jugendlicher begangen hat, nach § 1...

6 A 1114/07 (17.06.2008)
Ein Ausweisungsregeltatbestand des § 56 Abs. 1 Satz 2 AufenthG ist auch weiterhin nur dann nicht gegeben, wenn ein Ausnahmefall sowohl im Hinblick auf spezialpräventive wie auch auf generalpräventive Gründe der Ausweisung vorliegt. Die einzelfallbezogene Berücksichtigung besonderer persönlicher Umstände im Leben und Verhalten des Ausländers, welche seine Aus...

8 K 1729/08 (11.03.2010)
Die Entscheidung, ob infolge der Gewährleistungen des Art. 6 GG oder des Art. 8 EMRK im Verhältnis zur gesetzlichen Regel des § 5 Abs. 1 AufenthG ein Ausnahmefall besteht, ist anhand einer (allein) ergebnisbezogenen Prüfung zu treffen, ob im Einzelfall die Erteilung eines Aufenthaltstitels aus Gründen höherrangigen Rechts oder im Hinblick auf Vorschriften de...

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Köln - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum