Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock)
Anwälte in Köln (© rcfotostock)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Kerstin Weuffen bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Köln
Rechtsanwaltskanzlei Weuffen
Maarweg 139
50825 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 58924371
Telefax: 0221 58924370

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Jugendstrafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sibylle Krenzel immer gern in Köln
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht
Barbarossaplatz 7
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4207970
Telefax: 0221 3500950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Jugendstrafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Bernd Kleine mit Anwaltsbüro in Köln
Bernd Kleine Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht
Gleueler Straße 277
50935 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 48487780
Telefax: 0221 48487781

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht C. Weber persönlich vor Ort in Köln
Fachanwalt für Strafrecht C.Weber (Strafverteidiger, Luxemburger Str., Gerichtsnähe)
Luxemburger Str. 292
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7899912

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Jugendstrafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Brauer engagiert im Ort Köln
Rechtsanwalt Matthias Brauer - Strafverteidiger
Marienburger Straße 22
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 96021740

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Anja Froehlich mit Anwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Bereich Jugendstrafrecht
Klug & Froehlich Rechtsanwälte
Richmodstraße 6
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8599070
Telefax: 0221 7020681

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sonja Sabie mit Anwaltskanzlei in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Fragen im Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Heinrich-Lersch-Straße 25
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 781226
Telefax: 0221 7872300

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Frank H. Langen immer gern im Ort Köln
Langen Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Ring 20
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9164444
Telefax: 0221 9164455

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph Weber bietet Rechtsberatung zum Jugendstrafrecht engagiert in der Umgebung von Köln

Luxemburger Straße 292
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7899912

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Harald Nuß berät im Schwerpunkt Jugendstrafrecht engagiert in Köln

Pfälzer Straße 22
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4232048
Telefax: 0221 4232109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Jugendstrafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Roczen aus Köln

Lindenstraße 20
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9216760
Telefax: 0221 9216766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Barbara Mittmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln berät Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht

Siemensstraße 29
50825 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5029276
Telefax: 0221 5029315

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Mertens mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht

Zülpicher Straße 83
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 96434657
Telefax: 0221 96434658

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Jugendstrafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Gudernatsch persönlich in der Gegend um Köln

Niehler Damm 105
50735 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9771171
Telefax: 0221 9771172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht Sebastian Schölzel bietet anwaltliche Vertretung zum Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Köln
Strafverteidigung
Hohenstaufenring 72
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3494927
Telefax: 0221 3594928

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Donay mit Kanzleisitz in Köln unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Jugendstrafrecht

Wilhelm-Waldeyer-Str. 14
50937 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 425352
Telefax: 0221 445365

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Lukas Pieplow persönlich in der Gegend um Köln

Neusser Str. 224
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9731770
Telefax: 0221 97317717

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tamer Yakin unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Große Budengasse 10
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3791777
Telefax: 0221 3796647

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Koether bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Köln

Mauritiuswall 86
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2409407
Telefax: 0221 2409407

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Jugendstrafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Marco Heymann mit Anwaltsbüro in Köln

Herbert-Lewin-Str. 15
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9404060
Telefax: 0221 9404061

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sandra Nathanielsz kompetent im Ort Köln

Maybachstr. 24
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1397139
Telefax: 0221 1397137

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Monika Troll mit Kanzlei in Köln

Weißhausstraße 21
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 28275867
Telefax: 0221 28275873

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Petra Eßer jederzeit im Ort Köln

Agrippastr. 1-5
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 91409130
Telefax: 0221 914091313

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Zaruk berät zum Jugendstrafrecht engagiert vor Ort in Köln

Hohenzollernring 79 - 83
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 515159
Telefax: 0221 515139

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Heister-Neumann unterstreicht Forderung nach Warnschussarrest (02.01.2008, 14:39)
    Bundesratsinitiative Niedersachsens erfolgreich auf den Weg gebracht HANNOVER. Zur aktuellen Debatte um das Jugendstrafrecht betont Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Notwendigkeit der Einführung eines Warnschussarrestes. Dabei sollen Richter die Möglichkeit erhalten, Jugendliche, die zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurden, zugleich bis zu vier Wochen in Arrest zu schicken. Damit soll den Jugendlichen ...
  • Bild DAV warnt vor populistischen Schnellschüssen beim Jugendstrafrecht (04.01.2008, 16:13)
    Problem der Jugendkriminalität nicht über den Strafrahmen lösbar Berlin (DAV). Angesichts einiger Vorfälle in jüngster Zeit wird erneut eine Verschärfung des Jugendstrafrechts diskutiert. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt hier vor populistischen Schnellschüssen. Die Erhöhung der Strafen sei nicht geeignet, Gewalttätigkeiten Jugendlicher zu verhindern. Bereits die zum Teil erheblichen Verschärfungen der ...
  • Bild Wirtschaftsstraftaten folgen bestimmtem Muster (10.07.2008, 13:01)
    Wirtschaftskriminelle, die Täter mit den weißen Kragen, beschäftigen den Kriminologen Prof. Dr. Hendrik Schneider von der Juristenfakultät der Universität Leipzig schon seit langem. Er hat das "Leipziger Verlaufsmodell wirtschaftskriminellen Handelns" entwickelt. In einer öffentlichen Vorlesung des Profilbildenden Forschungsbereichs Riskante Ordnungen stellt er Ergebnisse seiner Forschungen vor.Zeit: 14. Juli ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Strafbefehl anfechten? Versuchte gefährliche Körperverlertzung (14.12.2012, 23:51)
    Hallo zusammen! Es wäre nett wenn ihr bei folgendem Fall weiterhelfen würdet: Ein Strafbefehl liegt gegen Person A vor, in welchem ihr versuchte, gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird. Im Strafbefehl ist folgendes festgehalten: Person A habe „ohne gerechtfertigten Grund gezielt mit einer Bierflasche in Richtung“ Person B geworfen, um diese zu verletzen. Diese ...
  • Bild Strafmass Betrug [jugendstrafrecht] (16.09.2006, 21:30)
    Hallo, angenommen Person A wurde bereits mal wegen betrug und erschleichen von leistungen zu 60 sozial stunden vorurteilt. (ein weiteres verfahren wegen betruges wurde in der verhandlung eingestellt.) Eine weitere Sache wegen betruges wurde eingestellt gegen geringe geldstrafe. (person bezog damals alg 2, geldstrafe war 200 €) Jetzt soll ende Sept. gegen Person ...
  • Bild Falschaussage ?! (05.12.2008, 12:55)
    Folgendes Szenario: Person A hat von andere Personen gehört dass Person B jemanden ins Gesicht geschlagen hat. Vor Gericht wird Person A gefragt ob er später was mitgekriegt oder gehört habe, Person A verneint die Frage. Falls es zur Anklage wegen Falschaussage kommen würde, was für reale Konsequenzen hätte das für die Person ...
  • Bild Diebstähle und Strafunmündigkeit (02.07.2007, 11:01)
    Hallo, mal ein absolut hypothetischer Fall: Familie X hat eine Tochter A (13 Jahre), die pupertätsbedingt unter einem Ausfall des Denkapparates leidet. Nun begeht A einen Ladendiebstahl, der bei der Polizei zur Anzeige gelangt. Zudem entwendet sie einer Klassenkameradin etwa ein Handy, was deren Mutter ebenfalls zu einer Anzeige bei der ...
  • Bild Strafregistereintrag (11.02.2006, 18:17)
    Hallo! Angenommen ein 22jähriger begann vor ca 3 Jahren (also mit 19) einen Ladendiebstahl im Wert von 160 Euro. Darauf hin musste er 20 Sozialstunden ableisten. Steht dies dann im Führungszeugnis und wenn ja wie lange würde die Verjährungsfrist betragen? Gruß milky

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 7 L 1117/12.F.A (02.07.2012)
    1. Hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch die von ihm vorgenommene Vernichtung der Behördenakte des ersten Asylverfahrens die Beurteilungsgrundlage beseitigt, um das Vorliegen von Wiederaufgreifensgründen im Sinne des § 51 Abs. 1 VwVfG prüfen zu können, ist es ihm untersagt, gleichsam "ins Blaue hinein" das Vorliegen von Wiederaufgre...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 4295/09 (16.03.2010)
    1. Die Strafhöhe kann auf das Maß der Schuld und die Gefährlichkeit des Täters und damit auch auf eine Wiederholungsgefahr schließen lassen. Weist das Strafurteil jedoch Rechtsfehler auf, kann es keine indizielle Wirkung für eine Wiederholungsgefahr entfalten. 2. Eine unerlaubte Einreise i. S. d. §§ 14 Abs. 1, 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG liegt nicht vor, wenn ...
  • Bild SG-BRAUNSCHWEIG, S 6 KR 90/10 ER (15.04.2010)
    Im einstweiligen Rechtsschutzverfahren kann eine Krankenkasse verpflichtet werden, Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat auch für über 18-Jährige als Sachleistung zur Verfügung zu stellen (Anschluss an BSG Urteil vom 30.06.2009 - B 1 KR 5/09 R; Rdnr. 39)....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.