Rechtsanwalt für Ehevertrag in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock)
Anwälte in Köln (© rcfotostock)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Ehevertrag engagiert vor Ort in Köln
Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab
Sachsenring 43
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 91407694
Telefax: 0221 91407695

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Ehevertrag unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Carmen Grebe kompetent im Ort Köln
Rechtsanwältin Carmen Grebe
Aachener Str. 1
50674 Köln
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M. bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Ehevertrag ohne große Wartezeiten in Köln
***** (5)   2 Bewertungen
Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M.
Aachener Str. 1
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 58877030
Telefax: 0221 58877033

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Ehevertrag engagiert vor Ort in Köln
***** (5)   1 Bewertung
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Die größsten Rechtsirrtümer! (03.06.2010, 11:32)
    Mit der Eheschließung entsteht eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zwischen den Ehegatten. Ein Aspekt ist der Güterstand, nach dem sich die Zuordnung des Vermögens während der Ehe und dessen Verteilung nach der Ehe richtet. Sofern die Eheleute nicht durch notariellen Ehevertrag eine anderweitige Vereinbarung treffen, gilt der gesetzliche Güterstand ...
  • Bild Novelliertes Unterhaltsrecht schwächt Position verlassener Partner (02.10.2009, 10:59)
    Neues Kind, neues Glück – alter Gatte nicht entzückt! (NuR) Die Auswirkungen des neuen Unterhaltsrechts zeigen sich durch erste Urteile. Die Rechte von Kindern sind gestärkt worden; Ehepartner müssen mehr für sich selbst sorgen. Das klingt auf den ersten Blick vernünftig, ist aber in der Konsequenz u.U. hart für die Betroffenen: ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen bei kinderloser Ehe (11.03.2005, 16:56)
    Berlin (DAV). Ein Ehevertrag ist auch dann wirksam, wenn er für den Fall der Scheidung den Alters- und Betreuungsunterhalt ausschließt, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am 14. Januar 2005 (Aktenzeichen: XII ZR 238/03). In dem vom Deutschen Anwaltverein mitgeteilten Fall hatte ein Ehepaar in einem vor der Heirat geschlossenen Ehevertrag die Gütertrennung, ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Verkauf des Hauses nach Scheidung (05.01.2013, 12:33)
    Hallo ! angenommen, Herr F. ist von seiner Frau geschieden und jetzt solle das gemeinsam im Notarvertrag registrierte schuldenfreie Haus veräußert werden. Normalerweise würde der erzielte Ertrag 50/50 verteilt. Nun wäre es aber so, das Herr F. bereits 10 Jahre vor der Eheschließung bereits etwa 50% des späteren Hauskaufpreises gespart hätte - seine Ex ...
  • Bild Autoversicherung (12.10.2012, 23:23)
    Mal angenommen ein Verwandter hat ein Auto bei der Versicherung x versichert. Der Verwandte fährt das Auto garnicht selber. Ist aber Versicherungsnehmer. So und nun kommt sein Neffe oder Sohn an und möchte den Vertrag von Teilkasko auf Vollkasko umändern. Ist die überhaupt erlaubt? Auch wenn der Sohn / Neffe etwas ...
  • Bild Anlage KAP Ehemann Ehefrau (20.02.2013, 10:13)
    Die Anlage KAP unterscheidet zwischen Einkünften von Ehemann und Ehefrau Bei einer Ehe, ohne speziellen Ehevertrag sind die Einnahmen ja gemeinsam. Kann man in der Anlage KAP dann nur eine Spalte ausfüllen, mit den gemeinsamen Einnahmen?
  • Bild Vollständige Trennung aller Vermögenswerte durch Ehevertrag / Verzicht auf Unterhalt (18.01.2013, 09:29)
    Komme bei folgenden fiktiven Sachverhalten irgendwie nicht weiter: Ist es möglich bei einer Eheschließung die vollständige Trennung aller Vermögenswerte zu vereinbaren? Würde dies nicht dem eigentlichen Sinn einer Ehe zuwiderlaufen? Weitere Frage, die mir spontan eingefallen ist: Ist es möglich einen Unterhaltsanspruch bei eventueller per Ehevertrag vollständig auszuschließen?
  • Bild 6 Fragen zum gesetzlichen Zugewinnausgleich (05.04.2012, 20:06)
    Guten Tag zusammenIch habe ein paar konkrete Fragen zum Zugewinnausgleich, die ich mittels der Suchfunktion und durch Stöbern im Forum bis zurück zum Anfang von 2010 nicht beantwortet fand.Frau F und Herr M haben einen Ehevertrag geschlossen, der allerdings den Zugewinnausgleich bei den gesetzlichen Bestimmungen beläßt. Nun ein paar nötige ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-FRANKFURT, 20 W 328/01 (07.06.2005)
    1. Die weitere Beschwerde des Notars gegen eine Entscheidung des Landgerichts, die ihn zur Neuberechnung des Geschäftswertes und Nachforderung von Gebühren anweist, ist zulässig, weil nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Beschluss vom 15.04.2002 -1 BvR 358/02-) der Notar in seiner Berufsausübungsfreiheit betroffen ist, soweit eine erstinsta...
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 1 SO 5181/10 (11.02.2011)
    Der in einem Ehevertrag vereinbarte Güterstand der Gütertrennung wie auch ein zwischen Eheleuten wechselseitig vereinbarter Unterhaltsverzicht für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einschließlich des Falls der Not schließen die Anrechnung bedarfsübersteigenden Einkommens des einen Ehegatten auf den sozialhilferechtlichen Bedarf des anderen Ehegatten nicht...
  • Bild OLG-CELLE, 15 UF 185/07 (13.08.2008)
    "Eine im Scheidungsverbund ergangene Entscheidung, dass der Versorgungsausgleich aufgrund einer entsprechenden ehevertraglichen Regelung nicht stattfindet, erwächst in materielle Rechtskraft und steht einem späteren isolierten Versorgungsausgleichsverfahren entgegen, wenn in der Entscheidung im Scheidungsverbund eine materiellrechtliche Prüfung der Wirksamke...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.