Rechtsanwalt für Ehevertrag in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock)
Anwälte in Köln (© rcfotostock)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M. aus Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Bereich Ehevertrag
***** (5)   2 Bewertungen
Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M.
Aachener Str. 1
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 58877030
Telefax: 0221 58877033

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Ehevertrag berät Sie Frau Rechtsanwältin Carmen Grebe kompetent in Köln
Rechtsanwältin Carmen Grebe
Aachener Str. 1
50674 Köln
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Ehevertrag vertritt Sie Kanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte kompetent in Köln
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Ehevertrag berät Sie Frau Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab kompetent in der Gegend um Köln
Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab
Sachsenring 43
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 91407694
Telefax: 0221 91407695

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild Der Zugewinnausgleich bei der Ehescheidung (30.05.2013, 10:21)
    Haben die Ehegatten weder einen Ehevertrag geschlossen, noch einen besonderen Güterstand gewählt, so leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Endet die Zugewinngemeinschaft der Ehegatten, so hat nach den Vorschriften ...
  • Bild Brauche ich einen Ehevertrag? (05.10.2010, 12:07)
    Notare raten: "Wer sich „traut“, sollte sich absichern" Der 10.10.10 naht und damit der beliebteste Hochzeitstag dieses Jahres. Aber nicht nur an diesem Tag gilt: Wer „ja“ sagt, übernimmt damit automatisch eine Vielzahl von Rechten und Pflichten gegenüber dem anderen Ehegatten. Wie diese aussehen, ist häufig nicht oder nur ungefähr bekannt. ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Unterhalt trotz notarieller Vertrag (06.07.2011, 12:52)
    Die Frage wäre:Da ist ein Ehepaar, was vor ca. 14 Jahren geschieden wurde. Zwei Jahre vorher wurde ein notarieller Vertrag auf Gegenseitigkeit geschlossen. Die Ehefrau verzichtete auf Unterhalt und auch auf Versorgungsausgleich, da die Anwältin der Frau ihr nahelegte, es kann nur gegenseitig auf Unterhalt verzichtet werden, sonst könnte der ...
  • Bild Aufenthaltsbestimmungsrecht (19.08.2009, 21:51)
    Mal folgender fiktiver Fall: A ist Unternehmer und mit B verheiratet. Beide haben zwei Kinder 5 und 10 Jahre alt. B will sich von A scheiden lassen, die finanziellen Dinge sind so gut wie geklärt, da Ehevertrag usw. Ergebnis: B wird aus dem Haus des A ausziehen und wird, wohl oder übel, ...
  • Bild Zugewinngemeinschaft (10.07.2008, 09:42)
    Wenn ein Ehepaar in einer Zugewinngemeinschaft zusammen lebt, so dass kein Ehevertrag zugrunde liegt und erwirtschaftetes Kapital teilweise namentlich auf beide Ehepartner und teilweise namentlich auf einen Ehepartner angelegt wird. Wie sind die Vermögensverhältnisse zu bewerten, wenn eine solche Ehe irgendwann geschieden werden sollte. Werden die jeweiligen angelegten ...
  • Bild Der vorletzte Erbvertrag im Übergabevertrag (10.07.2013, 00:16)
    Eheleute A und B schließen vorm Notar einen Ehevertrag mit Gütertrennung. A gehört eine Fa. und B Immobilien. Beide setzen den Erstversterbenden zum Alleinerben ein. Nach dem Letztversterbenden sollen die Abkömmlinge, 7 Kinder, erben. Sollte eines der Abkömmlinge seinen Erbteil vom Überlebenden verlangen, so wird es nur noch seinen Pflichtteil erben. Kurz vor ...
  • Bild Stellvertretung bei Eheschließung (21.09.2012, 12:44)
    Der Sachverhalt: Ein Mann und eine Frau wollen heiraten, gehen jedoch nicht selber zum Standesamt, sondern bitten zwei Freunde, für sie zum Standesbeamten beim Standesamt in X zu gehen und in ihrem Namen für sie die Ehe zu schließen. Erste Idee: auf jeden Fall unwirksam, Nichtehe ohne rechtliche Folgen Allerdings haben mich die ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-FRANKFURT, 3 UF 385/05 (19.05.2006)
    Zur Frage des Feststellungsinteresses bezüglich der Nichtigkeit des Ehevertrags....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 12 AS 5274/08 (10.07.2009)
    Die Zuerkennung eines Mehrbedarfs wegen Alleinerziehung kommt - auch anteilig - nicht in Betracht, wenn der erwerbsfähige Hilfebedürftige die Kinder an drei Tagen in der Woche betreut....
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 136/02 (12.09.2002)
    Zur Frage der Anerkennung einer vor einem Scharia-Gericht in Jordanien ausgesprochenen Ehescheidung....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.