Rechtsanwalt für Berufsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Berufsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Thomas Reichard mit Büro in Köln

Hülchrather Str. 15
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9730380
Telefax: 0221 9730386

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Berufsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Sigmar-Jürgen Samwer mit Anwaltsbüro in Köln

Lindenallee 45
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257510
Telefax: 0221 9257516

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Schnepp berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Berufsrecht kompetent in der Nähe von Köln

Kranhaus 1, Im Zoll
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 77160
Telefax: 0221 7716110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Frank Nasse bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Berufsrecht kompetent im Umkreis von Köln

Worringer Str. 25
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9731320
Telefax: 0221 97313225

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Strunden mit Rechtsanwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Berufsrecht

Gottfried-Hagen-Str. 20
51105 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 860770
Telefax: 0221 8607750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Kilian mit Rechtsanwaltsbüro in Köln berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Berufsrecht

Aachener Str. 1253
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 9489600
Telefax: 02234 9489606

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Berufsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Thümmel gern in Köln

Eifelstr. 14-16
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 311067
Telefax: 0221 312093

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Berufsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rüdiger Schnug kompetent in der Gegend um Köln

Magnusstr. 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 20520
Telefax: 0221 20521

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht
  • Bild Experten diskutierten an der RUB: Darf ein Arzt beim Sterben helfen? (29.01.2013, 09:10)
    Wenn ein Mensch unheilbar krank ist und so sehr leidet, dass er sterben möchte, darf dann der Arzt ein todbringendes Medikament verordnen? In Deutschland ist die Beihilfe zum Suizid nicht strafbar, das Berufsrecht für Ärzte enthält aber unterschiedliche Regelungen. So ist den Ärzten die Hilfe bei der Selbsttötung in der ...
  • Bild Rechtsanwälte wählen neues "Parlament" (07.08.2007, 15:33)
    Selbstverwaltung mit Gesicht Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Für das "Parlament der Rechtsanwaltschaft", wie die Satzungsversammlung auch bezeichnet wird, hat die 4. Legislaturperiode begonnen. Die Satzungsversammlung ist das wichtigste Organ im System der anwaltlichen Selbstverwaltung: Sie fasst Beschlüsse zur Berufsordnung und gibt damit entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft des Berufsrecht der Rechtsanwälte. Sie besteht ...
  • Bild Erste Abschlussfeier Studiengang Medizinrecht (23.10.2008, 11:00)
    Heute wird auf Schloss Mickeln gefeiert: Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Weiterbildungsstudienganges Medizinrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erhalten um 18.00 Uhr ihre Urkunden.26 junge Juristen dürfen dann den Titel "LL. M. Medizinrecht" (Legal Law Master) führen. Deutschlandweit ist dieser Studiengang einzigartig. Begonnen hatte er im Wintersemester 2007/2008.Die praxisorientierte Ausgestaltung des ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht
  • Bild Darf ein RA im Sozialrecht auf eigenes Honorarrisiko arbeiten? (17.07.2011, 11:09)
    Hi @all. Bin hier neu und rufe hiermit ein herzliches Hallo in die Runde. Ein fiktiver Fall, der das Sozialrecht (Hartz IV) berührt. Angenommen, Person A ist mittellos und hat keinen Rechtsberatungsschein bzw. keine PKH bekommen. Darf ein RA diesen Fall nach dem Berufsrecht annehmen, wenn er nur auf eigenes finanzielles ...
  • Bild Disziplinarverfahren gegen Anwalt möglich? (09.12.2013, 18:37)
    Angenommen Mandant A , wurde in Deutschland in einem Rechtsstreit anwaltlich beim Gericht von einer Kanzlei, bzw. Anwalt B vertreten. Einige Jahre später ergibt sich ein Rechtsstreit in Spanien. Mandant A wird von einem spanischen Anwalt vertreten. Mandant B (Beklagter in einem Strafverfahren) wird ebenso von einem spanischen Anwalt verteten. ...
  • Bild Schmerzensgeld bzw. Schadensersatzansprüche (09.05.2013, 16:41)
    Hallo, eine Frage zum Berufsrecht bzw Arbeitsrecht. mal angenommen: jemand arbeitete in einer Firma die ihn als Hausmeister eingestellt hat, aber er hat dort nur Allroundhandwerker Tätigkeiten bzw die eines Bauhelfers in einem Rohbau ausgeführt. (Treppen einschalen und mit Beton gießen, Maurerarbeiten, Installationen für Fußbodenheizung, Abfluss Kabelverlegung und Trockenbau mit Ständerwerk ect.) Bei den Trockenbauarbeiten ...
  • Bild Anwaltliches Berufsrecht (06.11.2013, 20:46)
    Hallo! Meine Frage betrifft das anwaltliche Berufsrecht. Im § 27 I BRAO ist geregelt, das für einen zugelassenen RA eine Kanzleipflicht besteht. Eine Ausnahme hiervon sieht § 29 BRAO vor, etwa zur Vermeidung von Härten. Soweit ich weiß wird der RA hierbei (also im Falle des § 29 I) für einen bestimmten Zeitraum ...
  • Bild Brief vom Anwalt zur Weiterleitung an dritte Person (05.01.2014, 22:53)
    Hallo nehmen wir mal an die Adresse von Person A ist dem Anwalt B der die Interessen der Person C vertritt unbekannt. Wenn der Anwalt B einen Brief an die Eltern der Person A schreibt mit der Bitte um Herausgabe der Adresse von Person A oder den Brief an Person A ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.