Rechtsanwalt für Bankrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Robert Düpmeier kompetent im Ort Köln

Venloer Straße 30
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5890605
Telefax: 0221 5626247

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Bankrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Holger Schwarz aus Köln
Kanzlei Schwarz
Gürzenichstraße 19
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 45325500
Telefax: 0221 45325502

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Bankrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Zacher mit Kanzleisitz in Köln
Zacher & Partner Rechtsanwälte
Richard-Wagner-Straße 12
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9438900
Telefax: 0221 94389060

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Bankrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Silvana Dzerek immer gern in der Gegend um Köln
Kanzlei Dzerek
Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 29997942
Telefax: 0221 29994318

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Thiemann immer gern in der Gegend um Köln

Buchenkampsweg 20
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 845069
Telefax: 845095

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Bankrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Petra Korts kompetent in Köln

Hültzstr. 26
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9402100
Telefax: 0221 9402101

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. oec. Magnus Wagner bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Bankrecht engagiert vor Ort in Köln

Wankelstr. 9
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 885880
Telefax: 02236 8858838

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Yorick M. Ruland engagiert in Köln

Kennedyplatz 2
50679 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 336600
Telefax: 0221 3366080

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Ladenburger mit Niederlassung in Köln unterstützt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Bankrecht

Neusser Str. 455
50733 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 97312810
Telefax: 0221 97312855

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Strunden berät zum Gebiet Bankrecht engagiert in Köln

Gottfried-Hagen-Str. 20
51105 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 860770
Telefax: 0221 8607750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Ries mit Kanzleisitz in Köln berät Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Bankrecht

Schanzenstr. 30
51063 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99384300
Telefax: 0221 99384333

Zum Profil
Juristische Beratung im Bankrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marco Hoffmann mit Kanzleisitz in Köln

Belfortstr. 15
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9730780
Telefax: 0221 9730789

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Feuerborn bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Bankrecht kompetent in Köln

Else-Lang-Str. 1
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2855470
Telefax: 0221 28554729

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Frohn bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht engagiert im Umland von Köln

Cäcilienkloster 10
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9218010
Telefax: 0221 92180199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mario Lindner mit RA-Kanzlei in Köln unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht

Hohenzollernring 72
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2772770
Telefax: 0221 27727710

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Böttcher persönlich vor Ort in Köln

Magnusstr. 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 20520
Telefax: 0221 20521

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Jäger immer gern vor Ort in Köln

Richard-Wagner-Str. 12
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 94389052
Telefax: 0221 94389060

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Frank Nasse persönlich im Ort Köln

Worringer Str. 25
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9731320
Telefax: 0221 97313225

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Ben Gan bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Bankrecht gern in Köln

Brückenstr. 21
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6501000
Telefax: 0221 65010050

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Siepelt berät zum Bankrecht engagiert im Umland von Köln

Mevissenstr. 15
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 55400130
Telefax: 0221 55400191

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralph D. Tilemann bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Bankrecht kompetent vor Ort in Köln

Friesenplatz 1
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2727130
Telefax: 0221 253737

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Günter Stankewitz unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsgebiet Bankrecht

Aachener Str.485
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5309100
Telefax: 5309166

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Bankrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael G. Peters mit Kanzleisitz in Köln

Klettenberggürtel 66
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006930
Telefax: 0221 80069317

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Sprenger unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Bankrecht

Tunisstraße 3
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8013770
Telefax: 0221 8013772

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Terlau engagiert vor Ort in Köln

Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 51084000
Telefax: 0221 51084005

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Bankrecht
  • Bild BGH entscheidet zu kreditfinanzierten sogenannten „Schrottimmobilien“ (18.05.2006, 13:41)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, welche Rechte Verbrauchern zustehen, die ihren zur Finanzierung einer Eigentumswohnung geschlossenen Realkreditvertrag nach den Vorschriften des Haustürwiderrufsgesetzes widerrufen haben. Die Kläger waren 1995 von einem Vermittler in ihrer Privatwohnung geworben worden, zum Zwecke der Steuerersparnis ...
  • Bild Zur Möglichkeit der Kündigung vor der Probezeit im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses (17.07.2012, 12:14)
    Ein Ausbildungsverhältnis, welches noch nicht begonnen hat, sei auch schon vor der Probezeit kündbar und stelle im Einzelfall keinen Verstoß gegen die Grundsätze von Treu und Glauben dar. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Damit bestätigte das Landesarbeitsgericht Düsseldorf ...
  • Bild Aktuelle Fragen der Finanzmarktkrise (04.06.2009, 15:00)
    Uni-Seminar der Professoren Kleinheyer und Müller am 5./6. Juni in der Sparkassenakademie zu GastAktuelle Fragen der Finanzmarktkrise stehen dieses Sommersemester im Mittelpunkt des Seminars Bankrecht/Bankbetriebslehre der Professoren Dr. Norbert Kleinheyer und Dr. Hans-Friedrich Müller.Erörtert werden insbesondere die Ursachen der Finanzmarktkrise sowie die Maßnahmen zu ihrer Bewältigung. Abgerundet wird der Themenstrauß ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild Vorfälligkeitszinsen (12.10.2009, 20:27)
    Hallo, einmal angenommen einer hat keine Ahnung im Bankrecht. Einmal angenommen, man hat 10 Jahre Zinsbindung und es sind 5 Jahre vorbei. Die Zinsen damals und heute etwa gleich hoch. Haus soll jetzt verkauft werden. Wie kann man die fälligen Vorfälligkeitszinsen ausrechnen? Danke und Gruss Mac
  • Bild Ablösung einer Hypothek (17.07.2012, 21:33)
    s. Beitrag in Bankenrecht
  • Bild Geld geschenkt bekommen (21.11.2009, 17:58)
    Mal angenommen Herr A möchte Frau B eine Geldsumme von 65 000 Euro schenken. Die beiden kennen sich nicht, haben sich noch nie gesehen und wollen das Ganze anonym ablaufen lassen. Das Geld wird bar an einen verabredeten Ort gebracht und eine Gegenleistung gibt es nicht - wie gesagt, es ...
  • Bild Mietkautionssparbuch (06.04.2005, 12:46)
    Hallo, ich bin mir nicht ganz sicher ob das hier besser ins Bankrecht oder Mietrecht passt. Folgender Fall: Zum 01.01.2004 wurde eine Wohnung gekündigt. Der Vermieter hat eine Kaution (1200 €) in Form eines Sparbuches, das auf den Namen des Mieters läuft. Der Vermieter wollte dieses Sparbuch nach der noch austehenden Nebenkostenabrechnung aushändigen. Bis ...
  • Bild Zahlung durch Western Union (17.01.2010, 20:08)
    X lebt, mit 2 Kindern aus erster Ehe, von Y getrennt und bezieht ALG2, Kindergeld und Unterhaltsvorschuß für das jüngste Kind (8Jahre) das älteste Kind (15Jahre) bekommt keinen Unterhaltsvorschuß mehr. X hat beim Jugendamt und der Arge angegeben das der Vater keinen Unterhalt bezahlt. es ist auch schon beim familiengericht ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BFH, III R 55/97 (28.10.1999)
    BUNDESFINANZHOF In angemieteten Spielhallen installierte Alarmanlagen, deren Nutzungsdauer die voraussichtliche Mietdauer der Spielhallen nicht übersteigt, sind wesentliche Gebäudebestandteile, wenn sie den Schutz der Spielgeräte über die Innensicherung des Raumes --im Gegensatz zu Sicherungen unmittelbar an den einzelnen Spielautomaten-- herbeiführen. Die ...
  • Bild BGH, 3 StR 470/04 (21.12.2005)
    1. Bewilligt der Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft für eine erbrachte dienstvertraglich geschuldete Leistung einem Vorstandsmitglied nachträglich eine zuvor im Dienstvertrag nicht vereinbarte Sonderzahlung, die ausschließlich belohnenden Charakter hat und dem Unternehmen keinen zukunftsbezogenen Nutzen bringt (kompensationslose Anerkennungsprämie), liegt...
  • Bild LG-BERLIN, 10 O 36/10 (11.11.2010)
    1. Zur Aufklärung über das Totalverlustrisiko einer Unternehmensbeteiligung (Medienfonds) kann es genügen, dem Anleger rechtzeitig vor Vertragsabschluss einen Prospekt zu überlassen, wenn darin die nötigen Informationen wahrheitsgemäß und verständlich enthalten sind. 2. Bei der Frage der Aufklärungspflicht eines Anlageberaters über die ihm in Folge der Verm...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (14)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Bankrecht
  • BildAb 2016 kriegt jeder EU-Bürger ein Girokonto – Darf jetzt jeder ein Girokonto haben?
    Der Teufelskreis ist bekannt: Wer kein Konto hat, bekommt keine Wohnung. Wer keine Wohnung hat, bekommt wiederum kein Konto. Und die Aufzählung kann weiter gehen. Um das zu verhindern, erließ die Europäische Kommission eine Richtlinie, die jedem EU-Bürger das Recht auf ein Basis-Girokonto einräumt (Richtlinie 2014/92/EU). ...
  • BildUnzulässige Bearbeitungsgebühren bei Gewerbedarlehen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Dienstag, 4. Juli 2017, in zwei Verfahren die Unzulässigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Unternehmerdarlehen festgestellt (Aktenzeichen: XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16) . Nach unterschiedlichen Entscheidungen der Vorinstanzen war das Urteil mit Spannung erwartet worden. Insbesondere auch wegen der Frage, ob der BGH ...
  • Bild Fehlerhafte Widerrufsbelehrung der ING-DiBa – Widerruf noch heute möglich
    Die in Widerrufsbelehrungen verwendete Formulierung: “ … Die Widerrufsfrist beginnt ebenfalls nicht vor Vertragsabschluss zu laufen. Dieser erfolgt am Tag des Eingangs des von Ihnen unterschriebenen Darlehensvertrags bei der ING-DiBa. …” welche die ING-DiBa AG z.B. im Jahre 2010 verwendet hat, ist nach hiesiger ...
  • BildDarlehenswiderruf nutzen!
    Baufinanzierungsdarlehen aus den Jahren 2002-2011 sind häufig zu aus heutiger Sicht hohen Zinsen abgeschlossen worden und mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen versehen, die zudem gesetzeswidrig sind, wie aus einigen Gerichtsurteilen zu entnehmen ist. Ein Widerrufsrecht kennen viele Internet-User bereits aus dem Onlineshopping. Dies gilt laut § 495 BGB auch für Verbraucherdarlehenskredite, ...
  • BildAnlageziele müssen exakt erfragt werden
    Der III. Zivilsenat des BGH hat in seinem Urteil vom 11.12.2014 (III ZR 365/13) erneut klargestellt, dass die persönlichen Anlageziele des Kunden bei der Anlageberatung von zentraler Bedeutung sind. Entscheidend ist hierbei beispielsweise bei der Einordnung der Geeignetheit zur Altersvorsorge die Frage, ob eine sichere Anlage für diese ...
  • BildHanseatisches Fußball Kontor: Insolvenz während der Fußball-EM
    Es muss ja nicht gleich ein zweiter Ronaldo sein. Aber auch mit den Transferrechen an weitgehend noch unbekannten Fußball-Talenten müsste sich doch gutes Geld verdienen lassen. Mit diesem Ansatz warb die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH für ihre Kapitalanlageprodukte. Über Beteiligungen an Fonds oder über Genussrechte, Nachrangdarlehen und einer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.