Rechtsanwalt für Umweltrecht in Koblenz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Koblenz (© Andy Ilmberger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Koblenz (© Andy Ilmberger - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rudolf Kalenberg mit Rechtsanwaltskanzlei in Koblenz vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Umweltrecht

Schloßstraße 5
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 97333800
Telefax: 0261 97333809

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcel Séché mit Rechtsanwaltskanzlei in Koblenz vertritt Mandanten aktiv juristischen Themen im Bereich Umweltrecht
KDU Krist Deller & Partner Rechtsanwälte
Clemensstraße 26-30
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 1339933
Telefax: 0261 1339934

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Umweltrecht
  • Bild Öffentliche Veranstaltung: Zukunftsforum 2012 mit Prof. Dr. Klaus Töpfer (12.11.2012, 18:10)
    Am 16. November 2012 ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen zum Bayreuther Zukunftsforum. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wasser im globalen Wandel" und wird erneut gemeinsam von Universität und Stadt Bayreuth veranstaltet. Ein Höhepunkt ist die Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises der Stadt Bayreuth an Prof. Dr. Klaus Töpfer. Der ...
  • Bild Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2008 - Zweiter Platz für Fachhochschule Köln (02.10.2008, 12:00)
    Für die Einführung eines Umweltmanagementsystems und dessen erfolgreiche Zertifizierung nach EMAS II und ISO14001 ist die Fachhochschule Köln mit dem 2. Preis in der Kategorie Firmen, Bürger, Institutionen und Vereine des diesjährigen Umweltpreises der Stadt Köln ausgezeichnet worden. Insgesamt vergab die Stadt Köln acht Preise in den drei Kategorien ...
  • Bild Zwei Wissenschaftler der Freien Universität Berlin in den Sachverständigenrat für Umweltfragen beruf (30.06.2008, 13:00)
    Professorin Miranda Schreurs und Professor Christian Calliess von der Freien Universität Berlin sind in den Sachverständigenrat für Umweltfragen des Bundesumweltministeriums berufen worden. Die Wissenschaftler beraten die Bundesregierung vom 1. Juli 2008 an in allen Umweltfragen, geben Stellungnahmen zu aktuellen ökologischen Themen ab und erarbeiten umfassende Gutachten zur Umweltsituation in Deutschland ...

Forenbeiträge zum Umweltrecht
  • Bild Fragen (14.10.2008, 13:58)
    Hallo. Ich studiere Wirtschaftsrecht an der FH Bielefeld. Ich muss eine Präsentation in Umweltrecht schreiben. Das ist die Genehmigungspflicht sogenannter Immissionsrechtlicher Nebenanlagen. Ich finde darüber nichts in der Bibilothek in der nichts in Google.
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild Änderung der Nutzung eines gepachteten Geländes (23.03.2013, 19:58)
    Hallo, dieser hypothetische Fall könnte auch zu Verwaltungsrecht passen oder zu Umweltrecht. Zu letzterem habe ich kein Brett gefunden. Bei Bedarf bitte ich die Mods, das einfach zu verschieben. Sorry, wenn das hier falsch stehen sollte. Wir konstruieren mal und nehmen folgendes an: Ein seit 1975 als gemeinnützig anerkannter e.V. hat 1976 für ...
  • Bild Behörde und BNatSchG - Welcher Anwalt? (09.10.2012, 02:33)
    Hallo zusammen, angenommen, ein Grundstück in einem Landschaftsschutzgebiet ist umzäunt und mit einer Gartenhütte bebaut. Die Bebauung besteht seit über 30 Jahren. Der Landkreis beabsichtigt nun eine Rückbau-Verfügung zu erlassen (§ 17 Abs. 8 BNatSchG). Das Hessische Verwaltungsverfahrensgesetz (§ 28) ermöglicht dem Grundstückseigentümer eine Stellungnahme. Zu welchem Anwalt sollte der Grundstückseigentümer gehen ...
  • Bild Verkehrssicherungspflicht (10.03.2012, 21:14)
    Ich hoffe, dieser Fall passt hierhin, eigentlich wäre es Umweltrecht: Mal angenommen, im Außenbereich genau auf der Grenze eines Naturschutzgebietes steht eine Reihe von 42 Pappeln auf einem kommunalen Grundstück. Auf der anderen Seite liegt eine private Ackerfläche. Wie das so ist, liegen nach Stürmen öfters ein paar Äste auf diesem ...

Urteile zum Umweltrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 C 14.04 (17.02.2005)
    Die Kosten einer ohne Untersuchungsanordnung vom Grundstückseigentümer durchgeführten Bodenuntersuchung, die den durch vorangegangene Erkundungsmaßnahmen begründeten und nicht vom Eigentümer zu vertretenden Verdacht einer schädlichen Bodenveränderung oder einer Altlast nicht bestätigt hat, sind in entsprechender Anwendung des § 24 Abs. 1 Satz 2 BBodSchG erst...
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 C 25.04 (25.08.2005)
    Die Vorschrift des § 18 Abs. 1 Nr. 2 BlmSchG, nach der die Genehmigung erlischt, wenn eine Anlage während eines Zeitraums von mehr als drei Jahren nicht mehr betrieben worden ist, ist auf eine genehmigungsersetzende Anzeige gemäß § 67 a BlmSchG entsprechend anwendbar. Maßgebend für den Beginn der Frist des § 18 Abs. 1 Nr. 2 BlmSchG ist der Zeitpunkt, zu dem...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 1 B 05.3388 (12.01.2007)
    Zum Begriff der Windfarm im Sinne des UVP- und des Immissionsschutzrechts....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.