Rechtsanwalt in Koblenz: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Koblenz: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Koblenz (© Andy Ilmberger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Koblenz (© Andy Ilmberger - Fotolia.com)

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und ferner die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgegliedert, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie beispielsweise Betrug, Diebstahl, Nötigung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Hausfriedensbruch oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgesetzt. Als Strafe kommen Haft oder auch eine Geldstrafe in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Strafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jürgen Trapet aus Koblenz

Carl-Spaeter-Str. 76
56070 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 18501
Telefax: 0261 32134

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Kläner engagiert im Ort Koblenz
Rechtsanwaltskanzlei Kläner
Rheinzollstr. 16
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 9151333
Telefax: 0261 9151311

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralph Querbach (Fachanwalt für Strafrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Koblenz

Gerichtsstraße 4
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 963780
Telefax: 0261 9637810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Linz kompetent in der Gegend um Koblenz
Herzog & Linz Rechtsanwälte
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 36
56073 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 4010800
Telefax: 0261 4010810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus J. Herzog (Fachanwalt für Strafrecht) aus Koblenz berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Bereich Strafrecht
Herzog & Linz Rechtsanwälte
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 36
56073 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 4010800
Telefax: 0261 4010810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Sina Ludwig (Fachanwältin für Strafrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Strafrecht engagiert vor Ort in Koblenz

Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 89926241
Telefax: 0261 39499804

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Klein unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Strafrecht gern im Umland von Koblenz
Klein
Löhrstr. 119
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 1005363
Telefax: 0261 9886211

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Strafrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Marion Faust (Fachanwältin für Strafrecht) mit Kanzleisitz in Koblenz
Küttner & Faust
Löhrstr. 91 a
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 1002662
Telefax: 0261 1002664

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Strafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sandra Jung immer gern im Ort Koblenz
Jung, Namislo, Zimmermann
Friedrich-Ebert-Ring 6
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 3002918
Telefax: 0261 9141555

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Markus Johannes Herzog jederzeit im Ort Koblenz
Herzog & Linz
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 36
56073 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 4010800
Telefax: 0261 4010810

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Seibel persönlich im Ort Koblenz
Schmalz Stamp Schuck Seibel Wolff
Poststraße 1 a
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 304030
Telefax: 0261 3040311

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katharina Heimes mit Niederlassung in Koblenz unterstützt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Strafrecht
Heimes
Südallee 25
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 39498959
Telefax: 0321 24500630

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Steinhoff (Fachanwältin für Strafrecht) mit Anwaltsbüro in Koblenz berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Bereich Strafrecht
Steinhoff
Viktoriastraße 32-36
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 92153140
Telefax: 0261 92153141

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Heisterhagen berät zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern in Koblenz
Leis - Heisterhagen
Friedrich-Ebert-Ring 12
56068 Koblenz
Deutschland

Telefon: 0261 9145990
Telefax: 0261 160644

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Koblenz

Ein Rechtsanwalt kennt sich mit allen Problemen im Strafrecht sehr gut aus

Rechtsanwalt für Strafrecht in Koblenz (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Koblenz
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten schwere Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Daher ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die ideale Anlaufstelle ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Koblenz bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Strafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht in Koblenz ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Koblenz kann als Pflichtverteidiger bzw. als Strafverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und selbstverständlich beratend tätig werden. Das z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, .

Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zu konsultieren, wenn Sie Fragestellungen im Strafrecht haben

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt für Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende Untersuchungshaft zu vermeiden. Rechtsanwälte zum Strafrecht sind ferner die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ist man schon verurteilt, dann wird der Jurist außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht und die Chancen und Risiken erläutern. Ebenso kann der Anwalt detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige erstatten möchte. Selbstverständlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild „Web Science – Die Zukunft des Internets“ (25.06.2012, 11:10)
    Neue Ausgabe des Forschungsmagazins der Leibniz Universität befasst sichmit dem World Wide WebÜber das Internet wird viel diskutiert und geredet – oftmals in Superlativen: Revolution des Alltags, radikale Veränderung von Kommunikation und Lebenswelten, rasante technische Innovationen und vieles mehr. Doch was genau steckt hinter all diesen Schlagworten? Und wie sehen ...
  • Bild „Fremde Federn“ – Das Plagiat als Herausforderung für Wissenschaft und Gesellschaft (06.12.2011, 13:10)
    Symposium auf dem Regensburger CampusSpektakuläre Plagiatsfälle haben in letzter Zeit den Blick auf mögliche Missstände in der Wissenschaft gelenkt. Besondere Aufmerksamkeit hat die Doktorarbeit des ehemaligen Bundesverteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg erregt. In einem politisch weniger brisanten Fall hat die Regensburger Fakultät für Rechtswissenschaft schon 2003 einen Doktorgrad aberkannt. Doch auch ...
  • Bild Zur Mündlichkeit im Rechtsleben - Tagung mit Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Paul Kirchhoff (19.04.2012, 12:10)
    Die Dominanz der Schrift in allen Rechtsbereichen ändert nichts an der bedeutenden Rolle der Mündlichkeit im Rechtsleben. Denn für Debatten, Verhandlungen, Beratungen oder Vernehmungen ist das gesprochene Wort ein unverzichtbares Ausdrucksmittel. Seine Bedeutung steht im Zentrum der internationalen Tagung „Die Mündlichkeit im Rechtsleben“, die vom 26. bis zum 27. April ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht Hausarbeit-Gift (06.08.2010, 11:32)
    Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage: In meiner Hausarbeit bringt A die E mit Gift um. Am Ende des Tatkomplexes steht dann, dass der Giftcocktail bei der rechtsmedizinischen Untersuchung nicht nachgewiesen werden kann und ein plötzlicher Herztod der Leistungssportlerin E angenommen wird. Wie ist dies zu bewerten? Scheidet eine Strafbarkeit des ...
  • Bild Erlaubnisirrtum / Erlaubnistatbestandsirrtum (13.02.2014, 13:18)
    Hallo, es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte. Ich weiß einfach nicht, ob es sich im vorliegenden Fall um einen Erlaubnisirrtum oder einen Erlaubnistatbestandsirrtum handelt. A schlägt den Freund F des B zusammen. B denkt, dass der Freund des A, C, gleich mitwirken und auch auf F einschlagen wird. C machte ...
  • Bild Unterschlagung (17.07.2013, 17:16)
    Guten Tag. Eine Frage! Arbeiter A arbeitet in einem Kiosk (B). A hat bei B beispielweise 2000,-€ durch Bargeld und Waren unterschlagen. B hat Strafanzeige gemacht. A hat von der Polizei eine Vorladung bekommen und will sie auch antreten und zugeben. B hat sich einen Anwalt geholt und A einen Brief von ...
  • Bild Mieterrechte - Alles rechtens? (03.09.2012, 15:10)
    Sehr geehrte JuraForum-Benutzer, ich hätte eine etwas ungewöhnlichere Frage. Nehmen wir mal an... ... eine Mietpartei (Familie) bezieht Hartz-IV und bewohnt eine vom Amt bezahlte Wohnung, und wohnt in dieser bereits seit etlichen Jahren. Die Mietzahlung funktioniert anfangs im Großen und Ganzen wie sie sollte, hat mit der Zeit des Öfteren jedoch ...
  • Bild gefährliches Werkzeug (06.02.2012, 20:08)
    Hallo Zusammen,Ich bearbeite gerade einen Fall, indem es darum geht, dass ein Unschuldiger (der die Warnschilder nicht sieht) in eine Selbstschutzanlage gerät, nämlich eine unter Strom gesetze Tür. Meine Frage also: Sind die Stromdrähte als gefährliches Werkzeug zu betrachten?Im übrigen waren die Stromdrähte so eingestellt, dass keine Lebensgefahr besteht. Der ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, III-3 RVs 31/12 (01.03.2012)
    StGB §§ 263 Abs. 1, 13 Abs. 1; StPO § 354 Abs. 1a S.2, SGB I § 60 Abs. 1 S.1. und 2; SGB VI § 118 Abs. 4 S.1; GG Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1, 20 Abs. 3; MRK Art. 6 Abs. 1 S.1 Leitsätze: 1. Wer unter Verstoß gegen die sich aus § 60 Abs. 1 S. 1 u.2 SGB I ergebende Pflicht zur Mitteilung des Todes des Berechtigten Rentenzahlungen entgegen nimmt und für sich...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 484/92 (08.03.1994)
    1. Zur Anfechtbarkeit der Bewertungen einzelner Aufsichtsarbeiten in der Ersten juristischen Staatsprüfung und zum Entscheidungsinhalt bei einer Neubescheidungsverpflichtung. 2. Die nochmalige Bewertung einer Aufsichtsarbeit innerhalb eines verwaltungsinternen Kontrollverfahrens ist grundsätzlich von demselben Prüfer vorzunehmen, der die Arbeit erstmals beg...
  • Bild VG-OLDENBURG, 2 A 969/07 (30.01.2008)
    1. Zu dem im Prozesskostenhilfeverfahren maßgeblichen Zeitpunkt für die Prüfung der Erfolgsaussichten der Rechtsverfolgung in der Hauptsache.2. Zu den Anforderungen an den nach § 1006 BGB erforderlichen Beweis zur Widerlegung der Eigentumsvermutung.3. Zur Sicherstellung von Bargeld trotz Einstellung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens und Freigabe d...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...
  • BildDie Restschuldbefreiung und das Strafrecht (Steuerstrafrecht)
    Von der Restschuldbefreiung werden grundsätzlich alle persönlichen Schulden umfasst. Mit der Restschuldbefreiung soll erreicht werden, dass der Schuldner nach Ende der Wohlverhaltensphase (im Regelfall 6 Jahre) von seinen Schulden befreit wird. Es gibt jedoch Ausnahmen. Gemäß § 302 InsO werden von der Erteilung der Restschuldbefreiung folgende ...
  • BildDas Zollstrafrecht – Das besondere Steuerstrafrecht
    Das Zollstrafrecht ist dem Grunde nach ein spezieller Teil des Steuerstrafrechts. Es ist besonderes Steuerstrafrecht. Daher definiert § 369 der Abgabeordnung die Zollstraftaten als die Straftaten, welche nach dem Steuergesetz strafbar sind. Die Zollstraftaten sind in den §§ 369 ff. AO geregelt. So sind gemäß § 4 Abs.3 Abgabenordnung ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildDie Veröffentlichung fremder Nachrichten im Internet
    I. Einführung Mit der Einführung des sogenannten Web 2.0 am Anfang dieses Jahrtausends hat sich ein Trend durchgesetzt, bei dem der Internetnutzer nicht nur den Inhalt der von ihm aufgerufenen Website konsumiert, sondern er selbst Inhalte zur von ihm aufgerufenen Website hinzufügt oder diese gar selbst ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.