Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtKoblenz 

Rechtsanwalt in Koblenz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Koblenz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
von deringer Rechtsanwaltsgesellschaft in Partnerschaft   Deinhardplatz 5, 56068 Koblenz 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261-973450


Foto
Thomas Wirtz   Bismarckstr. 8, 56068 Koblenz
Wirtz, Thomas Rechtsanwalt
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261-3 60 33


Foto
Jürgen Trapet   Carl-Spaeter-Str. 76, 56070 Koblenz
Rechtsanwalt Jürgen Trapet
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261/18501


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Kessler   Rudolf-Virchow-Straße 11, 56073 Koblenz
caspers mock Anwälte Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261 40499-72


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans-Peter Ludwig   Firmungstraße 38, 56068 Koblenz
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261 1333780


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Hans-Hermann Fuhrmann   Ernst-Abbé-Straße 16, 56070 Koblenz
Dr. Eich, Jakob & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261 884480


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Oliver Mogwitz   Südallee 31-35, 56068 Koblenz
VON HEUSINGER MOGWITZ Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0261 207307-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Horst-Walter Bodenbach   Rudolf-Virchow-Straße 11, 56073 Koblenz
caspers mock Anwälte Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0261 40499-27


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrich Theisen   Pastor-Simon-Straße 8, 56073 Koblenz
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 02606 9619388


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jens Hoffmann   Friedrich-Ebert-Ring 12, 56068 Koblenz
Hoffmann & Balg Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0261 34026



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Koblenz

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht umfasst alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich geregelt wird somit ein extrem weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in ...

Zentrum für Kompetenzentwicklung startet Veranstaltungen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (23.11.2011, 11:10)
Die Anforderungen an Berufseinsteiger wachsen stetig. Neben Fachkompetenzen sind bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute verstärkt Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse oder Führungsqualitäten gefragt. ...

Auskunftsansprüche im Einstellungsverfahren (17.06.2013, 15:32)
Ein abgelehnter Stellenbewerber soll keinen Anspruch gegen den Arbeitgeber auf Auskunft haben, ob dieser einen anderen Bewerber eingestellt hat oder nach welchen Kriterien die Einstellung erfolgt ist. GRP Rainer ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Beitrag in Unterforum verschieben ??? (19.11.2010, 09:59)
Hallo Zusammen, gibt es eine Möglichkeit einen Beitrag aus dem "Allgemeinen Forum" in ein "Spezielles Forum" zu verschieben. Ich habe einen Beitrag erstellt, aber eigentlich gehört der in das Unterforum "Arbeitsrecht". ...

Verhinderung von Leitungspositionsbesetzung aus Gründen, die eine Druckkündigung rechtfertigen würde (23.11.2011, 16:35)
Einmal angenommen, in einer staatlichen Schule läge folgende fiktive Situation vor: Die Stelle des stellvertretenden Schulleiters wäre nach einem formal korrekten Bewerbungsverfahren an einen ehemaligen Lehrer der Schule ...

Anordnung der amtsärztl. Attestpflicht zu jeder Zeit möglich? (22.04.2012, 20:37)
Hallo, jemand geht zu Besuch in eine Berufsoberschule und erhält die amtsärztl. Attestpflicht wegen zu vieler Fehltage. Kann die Schule dem Schüler das ganze zu jedem Zeitpunkt erteilen, wenn eine gewisse Anzahl an Fehltagen ...

Bedrohung oder Nötigung? (04.12.2012, 12:01)
Folgender Sachverhalt: Arbeitnehmerin A ist schwanger und arbeitet in einem Gastronomiebetrieb. Das Verhältnis zu dem Geschäftsführer ist seit jeher schlecht. An einem Abend während der Schicht von A eskaliert die Situation ...

Arbeitsrecht - Urlaubsabgeltung (14.05.2013, 23:13)
Angenommen ein AN tritt einer Firma zum 01.08.2012 bei und verunfallt im Dezember desselben Jahres. Daraufhin erhält er zum 15.05.2013 seine Kündigung, wobei er immer noch arbeitsunfähig ist. Der Jahresurlaub beträgt 30 ...

Urteile zu Arbeitsrecht

18 Sa 1587/09 (27.05.2011)
Eine Umgehung des § 613a BGB liegt nicht vor, wenn die Arbeitnehmer der Betriebsveräußerin zum Ausspruch von Kündigungen veranlasst werden, ohne dass die Betriebserwerberin konkrete Zusagen hinsichtlich der weiteren Beschäftigung einzelner Arbeitnehmer gemacht hat. Dies gilt auch dann, wenn die Betriebserwerberin zwei Drittel der Belegschaft kurze Zeit nach...

19 Ta 379/12 (27.12.2012)
Mit der Abberufung als Organ endet die Fiktion des § 5 Abs. 1 S. 3 ArbGG. Durch den Vertrag über die Anstellung zum Zweck der Tätigkeit als Organ wird regelmäßig ein freies Dienstverhälntis begründet, im Einzelfall kann es sich aber auch um ein Arbeitsverhältnis handeln. Ob das Anstellungsverhältnis ein Arbeitsverhältnis ist, richtet sich nach den allgemein...

4 Ws 276/11 (20.03.2012)
Ein Beweismittel, das unter Verstoß gegen § 261 StPO im Urteil verwertet worden ist, ist nicht allein aus diesem Grund "neu" im Sinne von § 359 Nr. 5 StPO....

Rechtsanwalt in Koblenz: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum