Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtKissing 

Rechtsanwalt in Kissing: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kissing: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Christiane Bohn   Waldweg 10, 86438 Kissing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 08233 7957475


    Foto
    Ursula Kronester   St.-Bernhard-Str. 1, 86438 Kissing
     
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 08233-210730



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    „BGB für Dummies“: Halberstädter Professor lässt Gesetz für jedermann verständlich werden (27.10.2011, 09:10)
    Ohne Vorkenntnisse das BGB zu verstehen, dies war die Idee von Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz. Gerade druckfrisch ist das Ergebnis „BGB für Dummies“ für ...

    Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und ...

    Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich von Vermögenszuwendungen neu geregelt! (25.09.2008, 12:15)
    Mit einer neuen Entscheidung hat der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtssprechung die Rechte von Mitgliedern nichtehelicher Lebensgemeinschaften, aber auch von sonstigen Personen wie ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    erbrecht nach 22 jahren? (12.09.2013, 15:33)
    Schön guten Tag,...angenommen im falle das:Seid P. 4 Lebensjahr ist sein Vater verstorben, er hat ihm ein bisschen Geld und Prozentuale anteite an einer Eigentums Wohnung vererbt (genau wie seinen 3 fiktiven halb schwestern). ...

    Mietwohnung - behindertes vollj. Kind (28.02.2012, 02:56)
    Hallo. Im fiktiven Fall liegt eine Mietwohnung vor. Es stirbt ein Elternteil.Die Eltern haben ein Kind, welches zwar volljährig ist aber nicht eigenständig sein kann, grösstenteils aufgrund einer zugrunde liegenden ...

    Kein Pflichtanteil für das eigene Kind? (07.09.2011, 20:15)
    Guten Abend Folgender fiktiver Fall liegt vor: Ein verheiratetes Ehepaar hat noch einige Wochen vor dem Tod der Ehefrau ein handgeschriebenes Testament (vom Ehemann) geschrieben, verfasst. Das Ehepaar hat ein gemeinsames ...

    Grundbucheintrag (15.02.2008, 15:01)
    Sehr geehrte Damen und Herren, G. bekommt von ihren Eltern 1000m² Bauland sowie 1000m² geschenkt. Im Frühling möchten G. und ihr Freund darauf ein Haus bauen. Jetzt möchte G. gerne wissen, wie sie das mit dem ...

    Eigentumsübertragung von Eltern auf Kind / Rentenzahlung (06.04.2011, 10:29)
    Eigentlich gehören meine Fragen auch zum Teil zum Erbrecht.Wenn ein Haus noch zu Lebzeiten der Mutter (Eltern leben getrennt und Vater wurde zu dem Zeitpunkt bereits ausgezahlt --> Haus gehört daher der Mutter) auf das ...

    Urteile zu Erbrecht

    21 K 215.10 (13.12.2011)
    Den Friedhofsträgern steht es im Rahmen ihrer Satzungsautonomie frei, bei der Einräumung von Nutzungsrechten an Gräbern aus Gründen der Praktikabilität, aber auch im Hinblick auf die Totenfürsorge einer "familienrechtlichen" Regelung gegenüber einer erbrechtlichen Regelung den Vorzug zu geben (hier Vergabe des Nutzungsrechts an den Sohn statt dem ...

    L 11 R 392/11 (16.10.2012)
    Leidet ein Versicherter zum Zeitpunkt der Eheschließung offenkundig bereits an einer lebensbedrohlichen Erkrankung , ist der Ausnahmetatbestand des § 46 Abs. 2a Hs 2 SGB 6 idR nicht erfüllt.Wird die Ehe nach Bekanntwerden der lebensbedrohlichen Erkrankung auch aus erbrechtlichen und steuerrechtlichen Gründen eingegangen, spricht dies nicht gegen, sondern für...

    II R 45/10 (27.09.2012)
    1. Zwischenberechtigte i.S. von § 7 Abs. 1 Nr. 9 Satz 2 Halbsatz 2 ErbStG sind alle Personen, die während des Bestehens eines Trusts Auszahlungen aus dem Trustvermögen erhalten.     2. Der Besteuerung ausgeschütteter Vermögenserträge steht nicht entgegen, dass der Berechtigte bereits vor Änderung der Rechtslage durch das StEntlG 1999/2000/2002 einen gesic...

    Rechtsanwalt in Kissing: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum